Im VW-Bus nach Kathmandu

von Romy Müller

109-globi-magi-reisebericht-kathmandu
Vor 40 Jahren war es die Kultreise von Hippies und Sinnsuchern: überland mit dem VW-Bus nach Indien oder Nepal. Für Romy Müller und Miro Slezak, zwei reisebegeisterte «graue Nomaden», wurde ein alter Traum wahr, als sie sich mit ihrem 27-jährigen VW-Bus auf den Weg nach Kathmandu machten. Sie reisten auf der alten Seidenstrasse durch Zentralasien, kämpften sich über den Pamir Highway, und trotz bürokratischer Hürden gelang ihnen die Einreise nach China und die Weiterreise nach Lhasa und Kathmandu.Artikel lesen (PDF)