Ausbildung in der Reisebranche – das sagt der Branchenverband

Arbeiten bei Globetrotter
Benno Auf der Maur
Benno Auf der Maur
Teamleiter Human Resources
15. März 2022

Du interessierst dich für eine kaufmännische Grundausbildung, die vielseitig ist? Zudem liebst du den Kontakt und Austausch mit Menschen? Dann ist eine Lehre in der Reisebranche für dich perfekt. Hier kannst du das Handwerk des Kaufmanns oder der Kauffrau erlernen und gleichzeitig deine Länderkenntnisse verbessern.

Nach Abschliessen deiner Ausbildung verkaufst du Ferien-, Business- oder Gruppenreisen. Du berätst deine Kundschaft im persönlichen Kontakt oder via Telefon und E-Mail, offerierst ihnen unterschiedliche Angebote und stellst ihre Reisedokumente zusammen.

Im Zentrum deiner Arbeit stehen deine Kunden und Kundinnen mit ihren individuellen Wünschen und Schwerpunkten. Deine Aufgabe ist es, ihnen ein persönliches, bewegendes und unvergessliches Reiseerlebnis zu komponieren. Denn während deiner Ausbildung vergrösserst du dein Fachwissen über Länder, Einreisebestimmungen und politische Verhältnisse, von der Kultur der verschiedenen Gebiete sowie über Ausflugsmöglichkeiten in den jeweiligen Regionen. 

Im Gespräch erfragst du die Bedürfnisse, berätst deine Kunden und Kundinnen kreativ und buchst ihr massgeschneidertes Angebot. Du kennst die komplexen Tarifangebote der Fluggesellschaften, Mietwagen oder Hotels und hilfst ihnen, die für sie beste Variante herauszufiltern.

Wenn du persönliche Eigenschaften wie kundenorientiertes Denken, Sorgfalt, Fingerspitzengefühl, Ideenreichtum und Empathie mitbringst, bist du in diesem Beruf genau richtig. Bedenke, dass bei der täglichen Arbeit auch administrative Arbeiten wie Rechnungen erstellen oder andere allgemeine Bürotätigkeiten des Backoffices anfallen. 

Anforderungen

  • Abgeschlossene Volksschule mit guten Leistungen
  • Freude an Geografie, verkäuferisches Flair und Sinn für Zahlen
  • Gute Umgangsformen und ein angenehmes Auftreten
  • Freude am Kundenkontakt
  • Engagement und teamorientiertes Verhalten
  • Freude an der PC-Arbeit
  • Pflichtbewusstsein und exaktes Arbeiten

Ausbildung

  • 3 Jahre Kaufmännische Grundbildung Branche Reisebüro, B-/E-Profil (auch mit zusätzlicher Berufsmatura)
  • Berufsschule KV im B/E-Profil, im 1. und 2. Lehrjahr umfassen das zwei Tage pro Woche und im 3. Lehrjahr ein Tag pro Woche
  • Überbetriebliche Kurse und Branchenkunde runden die betriebliche Ausbildung ab

Weiterbildung

  • Ausbildung als dipl. Tourismusfachmann oder Tourismusfachfrau HF
  • Berufsprüfungen Tourismusassistent*in oder in einem anderen Bereich wie Marketing, PR, Finanzen, HR

Weitere Informationen zur kaufmännischen Grundausbildung findest du auf der Homepage des Schweizer Reise-Verbands.

Über mich

Ein knarrendes Bett, ein Zimmer, in dem es durch alle Löcher zieht, morgens Moskito-verstochen aufwachen. In jungen Jahren war ich der klassische Backpacker, dem grundsätzlich ein Hotel mit mehr als einem Stern höchst suspekt war. Nun, das hat sich dank meiner «Prinzessin», die ich stilecht nach buddhistischen Regeln in Südostasien geehelicht habe, gewandelt. Ein bisschen Luxus darfs mittlerweile schon sein – und am wohlsten ist es uns beiden auf einem paradiesischen Archipel, wo wir am Strand relaxen und aus «therapeutischen Gründen» den Kopf unter Wasser halten können. Uns beiden gemeinsam ist ein tief greifendes Interesse für den Buddhismus – besonders in seiner reinen, puristischen Form, wie er in Burma gelebt wird. Nicht verwunderlich, unser gemeinsame Lebensmotto: «Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.»

Mehr über Benno erfahren

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.