Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Stockholm

Sehenswürdigkeiten
Sonja Stucki
Sonja Stucki
Reiseberaterin
22. Juni 2021

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Stockholm brauchst du nicht lange zu suchen. Die schwedische Hauptstadt verteilt sich auf verschiedene Stadtteile. Insgesamt bildet sie mit 14 Inseln einen grossen Archipel in der Ostsee. Hier erwartet dich eine abwechslungsreiche Küche, das Zentrum der skandinavischen Kultur und Design sowie zahlreiche Shoppingmöglichkeiten. Dazu gibt es viele Museen, hippe Stadtviertel, eine wunderschöne Altstadt und die Schären.

Unsere Favoriten für deine Stockholm Städtereise

Eine Stockholm Städtereise lässt sich schnell planen und auch die Anreisekosten sind je nach Saison erschwinglich. Oder du kombinierst sie mit einer Reise durch Schweden. Unsere Stockholm Expertin Sonja hat ihre liebsten Sehenswürdigkeiten mit uns geteilt.

1. Sonjas Experten Tipp Nr. 1 – Stadtteil Södermalm

Wenn du Kunst liebst, dann bist du im Stadtteil Södermalm genau richtig. Im Künstlerviertel SoFo befinden sich viele trendige Restaurants und Cafés sowie spannende Secondhand Geschäfte. Mache auch einen Spaziergang zum Monteliusvägen und Fjällgatan, wo dir ein toller Ausblick auf die Altstadt geboten wird.

2. Sonjas Experten Tipp Nr. 2  – Ein Ausflug zu den Schären

An einem sonnigen Tag lohnt sich eine Bootsfahrt durch die Stockholmer Schären. Die äusseren Schären wie z.B. Möja oder Sandhamn sind noch sehr naturbelassen. Leider fährt am Tag meistens nur ein Boot in die Gegend. Es gibt aber auch die Möglichkeit, eine Übernachtung auf der Insel zu buchen.

Stadtsbibliothek Stockholm

Stadtsbibliothek Stockholm

3. Gamla Stan – eine Altstadt, die sich sehen lassen kann

Gamla Stan nennt sich die Altstadt von Stockholm. Hier findest du schöne Gebäude, urige Cafés, allerlei Geschäfte und hervorragende Restaurants. Zudem gibt es auch die Kathedrale und einige Kirchen zu entdecken. Ein weiteres Highlight der Altstadt ist ausserdem das Nobel Museum.

4. Das Nobel Museum

Im Nobel Museum, welches auf Schwedisch Nobelmuseet heisst, dreht sich alles um den Nobelpreis. Erfahre mehr über die Nobelpreisgewinner seit 1901 bis zum heutigen Tag. Das Museum befindet sich am Platz Stortorget in Gamla Stan und präsentiert zum Beispiel Ausstellungen zu Persönlichkeiten wie Marie Curie oder Nelson Mandela.

5. Ekoparken – Stockholms Königlicher Nationalstadtpark

Stockholm ist eine der grünsten Städte der Welt auch dank des Königlichen Nationalstadtparks Ekoparken. Er ist der weltweit erste Nationalstadtpark, wurde 1995 gegründet, und führt von den Inseln Skeppsholmen und Fjäderholmarna im Süden über die Insel Djurgården bis nach Sörentorp. Geniesse eine Mischung von Natur- und Kulturerlebnissen, von denen wir im Folgenden einige erläutern werden.

Gamla Stan, Stockholm

6. Die Insel Djurgården

Die Insel Djurgården ist Teil des Ekoparken, welcher Stockholms Königlicher Nationalstadtpark ist. Wer für eine Städtereise in Stockholm nur wenig Zeit mitbringt, sollte zuallererst diese Insel besuchen, denn hier triffst du auf die meisten Touristenattraktionen der Stadt – nämlich das Vasa Museum, das Skansen Freitlichtmuseum, den Vergnügungspark Gröna Lund, das ABBA Museum, Junibacken, den Fernsehturm, Waldemarsudde, Rosendal und ein neues Wikinger Museum. 

«Meide bei der Anfahrt das Auto und nimm die Linie 7 der Strassenbahn oder die Personenfähre «Djurgårdsfärjan» (Abfahrtspunkt ist Slussen). »
Sonja Stucki
Reiseberaterin
Mehr über Sonja erfahren

7. Weitere Museen in Stockholm:

Vasa Museum: Das Vasamuseet zählt zu den grössten Touristenattraktionen weltweit. Entdecke das Kriegsschiff Vasa mit seiner spannenden Geschichte. Bereits 1628 ging das Schiff auf seiner Jungfernfahrt unter und hat seitdem weit über 40 Millionen Menschen angezogen. Das Museum ist gut durchdacht und die Menschenmengen können sich auf den weitläufigen Gängen verteilen und das Schiff von allen Seiten betrachten.

ABBA Museum: Seit 2013 gibt es das ABBA Museum, welches sich neben dem Vergnügungspark Gröna Lund befindet. ABBA hat massgeblich dazu beigetragen, Schweden international bekannt zu machen, weshalb das Museum bei ausländischen Touristen besonders beliebt ist. Entdecke relevante Zeitdokumente, Kostüme, Goldene Schallplatten, Requisiten und erfahre, was Agnetha Fältskog, Björn Ulvaeus, Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad vor der Bandgründung gemacht haben. Wer dabei nicht mehr stillhalten kann, hat die Möglichkeit, selbst vor der Kamera zu singen und zu tanzen.

Nordiska Museet: Im Nordiska Museet erfährst du mehr über das nordische Leben seit 1523. Es ist Schwedens grösstes Museum über kulturelle Geschichte. Entdecke Themenbereiche wie Fashion, Schmuck, Möbel, Fotografie, Spielzeug, Glas und Porzellan. Hier wird auch die Geschichte der ursprünglichen Einwohner, der Sami, lebendig.

Skansen Freilichtmuseum: Das Skansen Freilichtmuseum ist vor allem an einem schönen sonnigen Tag bei Besuchern und Einheimischen beliebt. Nimm ein Picknick mit und bereite dich auf wunderschöne entspannte Spaziergänge vor. Der Gründer Dr. Artur Hazelius baute dieses Open-Air-Museum 1881, um schwedische Kulturgeschichte neu zu präsentieren. Seine Sammlungen von Bauern, Arbeitern, Stadtbürgern und Herren wollte er in ihrem ursprünglichen Zusammenhang darstellen.

Sverige, Stockholm

8. Der Vergnügungspark Gröna Lund

Der Gröna Lund Vergnügungspark in Stockholm ist der älteste des Landes. Er beheimatet 30 verschiedene Attraktionen, sechs Restaurants und einige Stände mit Süssigkeiten und anderen Leckereien. Von den Einheimischen wird er gerne auch «Tivoli» oder «Grönan» genannt. Neben den Attraktionen finden in diesem Park auch Konzerte und Tanzveranstaltungen statt. Teils mit bekannten Persönlichkeiten wie Alice Cooper, Bryan Adams oder Lenny Kravitz. Es werden über das Jahr hinweg auch mehrere Veranstaltungen für Kinder geplant. 

9. Stadtrundfahrt – Bus, Boot oder mit dem Velo?

Zu Beginn deiner Stockholm Städtereise kannst du dir auf einer Stadtrundfahrt ein gutes Bild von der Hauptstadt machen. Mit 14 Inseln und 57 Brücken dürfte eine Bootsfahrt wohl die beliebteste Art sein, die Stadt zu erkunden. Hierfür gibt es zahlreiche Angebote mit unterschiedlichen Themen wie eine historische oder eine königliche Kanaltour sowie die Erkundung der Schären. Daneben gibt es auch einen Hop-On Hop-Off Bus oder eine luxuriöse Bus Sightseeing-Tour. Wer gerne aktiv ist, sollte auf ein Velo setzen. Kostenlos kannst du ausserdem an einer geführten Tour durch die U-Bahn teilnehmen und die Kunst vor Ort entdecken.

Möchtest du noch mehr Reisetipps erfahren? Dann mach einen Termin mit einem unserer Berater und Beraterinnen für Schweden Reisen. Gerne teilen wir unsere persönlichen Stockholm Sehenswürdigkeiten mit dir.

Mehr zu Schweden Reisen

Über mich

Meine Weichen für eine Karriere in der Reisebranche wurden buchstäblich früh gestellt: Als Tochter eines Bahnhofvorstands beschäftigte ich mich automatisch mit dem Thema Reisen. So lernte ich die Heimat, Italien und Spanien per Zug kennen. Wegen meines ausgeprägten Entdeckergeists tauschte ich später den Zug mit dem Flieger: Möglichst weit weg sollte es vor der Reisefachschule gehen – Neuseeland für den Au-pair-Aufenthalt mein Ziel. Obschon ich längst in der Tourismusbranche verankert war, kehrte ich ihr vor meiner Zeit bei Globetrotter Thun den Rücken. Als Eventmanagerin im Zentrum Paul Klee lernte ich etwas Neues kennen und gleichzeitig, dass mein Herz doch mehr fürs Planen von Reisen schlägt – ob für meine eigenen oder die meiner Kunden und Kundinnen.

Mehr über Sonja erfahren

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Weitere Blogbeiträge

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.