Alaska: Naturschutzprojekt

von Florian Schulz

bild magi bericht 095_008_wildnis-25
Nach vielen Wildnisaufenthalten in Alaska kämpft Florian Schulz heute mit seinem Projekt «Freedom to Roam» für Naturkorridore, die den Tieren ungehinderte Wanderungen zwischen den Wildnisgebieten ermöglichen. Der engagierte Naturfotograf verbringt Jahr für Jahr mehrere Monate in den entlegensten Gebieten Alaskas und dem Westen Nordamerikas. Artikel lesen (PDF)