Guinea und Côte d’Ivoire: Afrika für Fortgeschrittene

von Christine Cooper

Globi Magi Bericht Bild 104 westafrika
Christine Cooper ist eine versierte Afrika-Reisende. Diesmal hat sie sich für zwei Länder entschieden, die in vielerlei Hinsicht sehr unterschiedlich sind. Guinea, das sich mit der Unabhängigkeit vollständig von der ehemaligen Kolonialmacht Frankreich löste – «lieber Armut in Freiheit als Reichtum in Ketten!» – und die Côte d’Ivoire, die den entgegengesetzten Weg ­beschritt und ein westafrikanisches Wirtschaftswunder verkörperte, bevor das Land im Chaos versank.Artikel lesen (PDF)