USA Reise, Rundreise und Sehenswürdigkeiten

Möchtest du in die USA reisen? Ob eine Rundreise durch die Westküste, die Ostküste, im Südwesten oder auf Hawaii, wir haben die besten Sehenswürdigkeiten und Reiseideen für dich. Erfahre mehr über die Einreisebestimmungen für Schweizer und beliebte Reiseziele wie Kalifornien, Florida, Alaska und die vielen Nationalparks des Landes.

Die Highlights der USA Westküste

Die vier Bundesstaaten der USA Westküste heissen Kalifornien, Oregon, Washington und Alaska. Hier erwarten dich viele legendäre Städte wie Los Angeles mit dem weltbekannten Hollywood, San Francisco mit der wunderschönen Golden Gate Bridge oder San Diego, das als Geheimtipp zum Englisch lernen gilt. Freunde des Wilden Westens finden besonders viele Sehenswürdigkeiten in Oregon, wo es die meisten Geisterstädte der USA gibt. Auch die Spielmetropole Las Vegas zieht jedes Jahr unzählige Besucher an, die sich ein paar Tage auf dem Las Vegas Strip und in den vielen Casinos tummeln. Die Natur der Westküste der USA hingegen punktet mit beeindruckenden Sehenswürdigkeiten wie dem Grand Canyon Nationalpark, der grösser ist als der gesamte Staat von Rhode Island. Der Monument Valley Nationalpark zwischen Arizona und Utah schmückt mit seinen riesigen roten Felsen zahlreiche Postkarten. Im Death Valley wurde die höchste Temperatur aller Zeiten gemessen und der Nationalpark Rocky Mountains beherbergt die höchsten Berge des Landes.

Tipps für eine Rundreise – USA Westküste:

Am besten mietest du einen Mietwagen oder einen Camper für eine Rundreise an der USA Westküste. Die Schnittstelle zwischen Yukon und Alaska gehört zu einer beliebten Route, auf der dich wilde Bären, Polarlichter im Winter und die Mitternachtssonne im Sommer erwarten. Auf dem Pacific Coast Highway kannst du von Los Angeles nach San Francisco fahren und der Highway 395 führt dich von South Lake Tahoe zum Yosemite Nationalpark.

Wie viel Zeit sollte ich für die Westküste einplanen?

So viel Zeit wie möglich. Bei einer Rundreise durch die Westküste gibt es besonders viel zu sehen und je länger du dort bist, umso mehr Sehenswürdigkeiten kannst du besuchen.

 

Reiseerlebnisse an der USA Westküste

Umbraco.Cms.Core.Models.MediaWithCrops`1[Campfire.Umbraco.Models.Generated.Image]

Flug in die USA – Komfort und Privatsphäre in der SWISS Premium Economy

Du möchtest erholt in den USA ankommen? Wähle dafür einen Sitz der neuesten Generation in der SWISS Premium Economy. Geniesse den gesteigerten Komfort und mehr Privatsphäre als in der SWISS Economy. Du kannst erst noch die doppelte Menge an Freigepäck mitnehmen. Dieser Service ist auf Flügen nach San Francisco, Los Angeles, Miami und Chicago verfügbar.

Die Highlights der Ostküste USA

Die Ostküste der USA umfasst die Staaten Maine, New Hampshire, Massachusetts, Rhode Island und Connecticut, New York, New Jersey, Delaware, Maryland, Virginia, North Carolina, South Carolina, Georgia und Florida. Die beliebtesten Städte der Region sind die pulsierende Bankenmetropole New York mit der weltbekannten Freiheitsstatue und die amerikanische Hauptstadt Washington D.C. mit ihren Parlamentsgebäuden und Museen. Boston lockt als berühmte Universitätsstadt mit einer aufregenden Revolutionsgeschichte, während Miami die Stadt zum Entspannen und Shoppen ist. In Florida erwarten dich Abenteuerparks und weisse Sandstrände, die Hafenstadt Fort Myers mit ihrem bekannten Edison und Fort Winter Estate und die Florida Keys mit einer unschlagbaren entspannten Atmosphäre sowie dem Haus von Hemingway.

Tipps für eine Rundreise – USA Ostküste:

Besonders beliebt für Rundreisen durch die USA Ostküste sind Camper oder Mietwagen. In ländlichen Gebieten und an der Küste verlaufen unzählige Highways, an denen du günstige Motels und Cabins findest. Die Campingplätze an der Ostküste sind gut ausgestattet und verfügen über Stromversorgung und sanitäre Einrichtungen. Wenn es dich in den Nordosten verschlägt, kannst du bei deiner USA Rundreise auch auf ein ausgebautes Eisenbahnnetz setzen. Mit Zügen wie dem Acela Express kannst du zum Beispiel von Boston und New York City bis nach Washington D.C. reisen. Dafür eignet sich vor allem der USA Rail Pass von Amtrak.

Experten Tipp: Für die Route zu den beliebtesten Badeorten in Neuengland solltest du besonders im Sommer alle Unterkünfte oder Campingplätze im Voraus buchen.

Wie viel Zeit sollte ich für die USA Ostküste einplanen?

Beachte vor allem die Distanzen der einzelnen Routen der USA Ostküste. Wenn du den gesamten Interstate Highway 95 von Kanada bis Miami nimmst, kannst du mit über 3000 Kilometern rechnen. Wenn du also eine Rundreise durch die ganze Ostküste planst, wirst du sicherlich mindestens zwei Monate brauchen. Für regionale Reisen, wie nach Florida oder New York brauchst du dafür nur zwei oder drei Wochen, um die meisten Sehenswürdigkeiten zu sehen.

Die Highlights – USA Südwesten

Die Bundesstaaten Texas, New Mexico und Arizona bilden den USA Südwesten und werden oft noch von Nevada und Teilen Kaliforniens oder Utah ergänzt. Hier findest du klassische Städte wie Salt Lake City, das für den Big Cottonwood Canyon bekannt ist. Die Region kann aber vor allem mit ihrer sagenhaften Naturlandschaft punkten. Der Yosemite Nationalpark überzeugt mit einem surrealen Granit-Panorama, währende der Grand Canyon durch seine unglaubliche Grösse fasziniert.

Tipps für eine USA Südwesten Rundreise:

Für eine Rundreise durch den Südwesten der USA eignet sich der Camper am besten. Beliebte Routen ziehen sich von Los Angeles über San Francisco bis nach Las Vegas. Dabei kannst du die wichtigsten Nationalparks wie den Joshua Tree Nationalpark, den Bryce Canyon oder das Death Valley besuchen.

Wie viel Zeit sollte ich für den Südwesten einplanen?

Im Südwesten der USA findest du Camperreisen ab 2 Wochen.

Hawaii Highlights

Auch Hawaii, der 50ste Bundesstaat der USA, punktet mit wunderschönen Sehenswürdigkeiten. Die Hauptstadt Honolulu auf der Insel Oahu oder die Inseln Maui, Kauaʻi und Molokaʻi überzeugen mit Wasserfällen, wunderschönen Buchten und atemberaubenden Berglandschaften. Ob der traumhafte Sandstrand Waikiki Beach in Honolulu oder tauchen und surfen auf Maui, hier erwartet dich ein Panorama wie aus dem Bilderbuch.

Tipps für eine Hawaii Rundreise und Hawaii Inselhopping:

Welche Inseln solltest du bei einer Hawaii Rundreise kennenlernen? Hawaii Inselhopping kannst du am besten mit Flügen zwischen den Inseln und einem Mietwagen kombinieren. Eine beliebte Hawaii Reiseroute beinhaltet Oahu, Kauai, Big Island und Maui. Entdecke den Diamond Head, das Wahrzeichen Oahus oder Big Island mit den Kohala Mountains und dem Waipio Valley Lookout. Auch die Napali Coast auf Kauai zählt zu den spektakulärsten der Welt. Auf Maui erwarten dich dann Whale Watching und die Kultur der Einheimischen.

Wie viel Zeit sollte ich für eine Hawaii Rundreise einplanen?

Solltest du nur zwei Wochen zur Verfügung haben, ist es am besten, wenn du dich für deine Hawaii Rundreise nur auf eine Insel konzentrierst. Im Idealfall kannst du drei bis vier Wochen für deine Reise einplanen und so noch einen Zwischenstopp auf dem USA-Festland machen.

USA Einreise für Schweizer

Wenn du einen Schweizer Reisepass hast, dann profitierst du für deine USA Einreise vom Visa-Waiver-Programm. Das bedeutet, dass du grundsätzlich kein extra Visum für die USA benötigst. Vor der Abreise brauchst du allerdings bis spätestens 72 Stunden vor Abflug die ESTA-Reisegenehmigung. Die Fluggesellschaften sind ausserdem verpflichtet, den US-Behörden am Abflugtag die Daten der Passagiere zu übermitteln. Zu diesen Daten gehören dein Name, deine Passnummer sowie die Adresse deines Aufenthaltsorts.

Beste Reisezeit

Legende:
Geeignete Jahreszeit
Weniger geeignete Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x

In den USA findet sich zu jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über mehrere Wetter- und Klimaregionen. Die spezifischen Empfehlungen für die Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinfos zusammengestellt.

Brauchst du Hilfe bei der Organisation deiner USA Rundreise?

Dann zögere nicht, unser Team zu kontaktieren. Wir helfen dir mit den besten USA Reisetipps weiter.

Highlights