Reiseerlebnis
zusammengestellt von Monique Dauwalder

USA - Route 66 mit dem Motorrad

USA - Route 66 mit dem Motorrad

Nirgendwo kommst du dem American Spirit näher, als unterwegs von Chicago nach Los Angeles, auf der legendären Route 66, der «Main Street of America». Durchquere auf dieser Gruppenreise die Weiten der Prärie – Freiheit und Abenteuer pur winken dir auf den rund 2200 Meilen vom Mittleren Westen ins sonnige Kalifornien. Du wirst dich mit Sicherheit wie im Road Movie «Easy Rider» fühlen, insbesondere, wenn du dich unter den frei wählbaren Motorradtypen für eine Harley-Davidson entscheidest.

  • Orte
    ab Chicago / bis Los Angeles
  • Empfohlene Reisedauer
    15 Tage
  • Transportmittel
    Motorrad
  • Unterkunft
    Mittelklassehotels

Meine Highlights

Reiseroute

  • Tag 1 | Chicago

    Individueller Transfer zu deinem Hotel, wo du vom EagleRider-Team erwartet wirst.

  • Tag 2 | Chicago – Springfield (301km)

    Nach Übernahme deines Motorrades geht es los. Richtung Süden fährst du durch die Kohleanbaugebiete von Illinois und entlang des Pontiac Trails bis nach Springfield.

  • Tag 3 | Springfield – St. Louis (187km)

    Du überquerst die Staatsgrenze nach Missouri in Richtung St. Louis und besuchst die berühmte «Gateaway Arch».

  • Tag 4 | St. Louis – Joplin (539km)

    Weiter geht es über Rolla in die Ozark Mountains durch den typischen Midwest bis nach Oklahoma. Dieser Staat besitzt eines der schönsten Teilstücke der alten Route 66.

  • Tag 5 | Joplin – Oklahoma City (411km)

    Du fährst in Richtung Westen durch altes Indianerland nach El Reno. Bei Bridgeport überquerst du die Mile-Long Bridge nach Clinton, «the Heart and Soul» der Route 66.

  • Tag 6 | Oklahoma City – Amarillo (428km)

    Deine heutige Reise führt dich vorbei an unzähligen Feigenkakteen nach Texas, vorbei an der Ölstadt Shammrock. Bist du bereit für ein «Texas Style Steak», das über 2 Kilogramm wiegt? Von dort aus geht es weiter nach Amarillo.

  • Tag 7 | Amarillo – Santa Fe (488km)

    Heute fährst du an der legendären Cadillac Ranch vorbei zur Geisterstadt Glen Rio und anschliessend durch das Land der Comanche und Tucumcari, bevor du in die älteste Hauptstadt der USA – Santa Fe – kommst.

  • Tag 8 | Santa Fe

    Der heutige Tag steht dir zur freien Verfügung. Entdecke die von spanischen Missionaren gegründete Stadt, die seit über 20 Jahren zu den beliebtesten Reisezielen in den USA zählt.

  • Tag 9 | Santa Fe – Gallup (435km)

    Du überquerst den Rio Grande und fährst weiter westlich, begleitet von der Weite der Navajo-Wildnis, bis nach Gallup, eine alte Eisenbahnstadt in New Mexico.

  • Tag 10 | Gallup – Petrified Forest – Grand Canyon (456km)

    Weiter geht es durch Holbrook und den Petrified Forest Nationalpark Richtung Westen, wo du den Grand Canyon erreichst.

  • Tag 11 | Grand Canyon – Laughlin (410km)

    Von Williams fährst du weiter auf der alten «Mother Road» und erreichst die Glücksspielstadt Laughlin.

  • Tag 12 | Laughlin – Las Vegas (208km)

    Auf dem Weg in die schillernde Metropole Las Vegas machst du einen Halt beim eindrücklichen Hoover Dam.

  • Tag 13 | Las Vegas – Victorville (454km)

    Durch die Mojave-Wüste und die San Gabriel Mountains erreichst du Victorville.

  • Tag 14 | Victorville – Los Angeles (200km)

    Fahrt nach Los Angeles zum Santa-Monica-Pier, dem offiziellen Ende der Route 66. Transfer ins Hotel und «Good-Bye-Dinner».

  • Tag 15 | Los Angeles

    Rückreise in die Schweiz oder individuelle Weiterreise.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu diesem Reiseerlebnis benötigst. Wenn nicht anders angegeben ist der Preis für alle Leistungen auf der Basis von zwei Reisenden und/oder einer Belegung im Doppelzimmer kalkuliert.

Preis pro Person
ab CHF 8000.–
Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

  • Reisedaten auf Anfrage

  • 14 Übernachtungen in Mittelklassehotels inkl. Frühstück – Basis Doppelzimmer
  • Freie Typenwahl (Harley oder BMW) inklusive unbegrenzter Meilen, Benzin, Öl
  • Einweggebühr
  • Basishaftpflicht- und Kaskoversicherung
  • 2 erfahrene, professionelle Reiseleiter
  • Begleitfahrzeug für den Gepäcktransport (1 Koffer pro Person)
  • Satteltasche, Helm für Fahrer und Beifahrer
  • Ersatzmotorrad bei Pannen
  • Parkplatzgebühren
  • Eintrittsgebühren in die Nationalparks

  • Reise ab/bis Schweiz
  • Übrige Mahlzeiten und Trinkgelder
  • SLI- und VIP-Versicherung

Angebotsnummer: TRA - 30626

Monique Dauwalder

Monique Dauwalder

Als ich völlig unverhofft in der Lotterie eine «green card» und damit die US-Staatsbürgerschaft gewann, nahm ich diese dankend an und genoss in der Folge fünf spannende Amerikajahre – zuerst ausgiebig in L.A. und später im Yellowstone Park. Zurück in der Schweiz heuerte ich bei der Swissair an, lernte fliegend die Welt zwischen Bombay, Yaounde und São Paulo kennen, bereiste nach dem «grounding» Australien, Neuseeland und die Südsee und träume jetzt – für eine begeisterte Globetrotterin verständlich – von einer Weltreise: Irgendwann, dafür open end.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.