Australien Reisen – auf der anderen Seite der Erde

Nach Australien zu reisen liegt im Trend. Der am weitesten von Europa entfernte Kontinent lockt Besucher aus der ganzen Welt mit einer über 30,000 km langen Küste, unendlich vielen Stränden, Metropolen wie Sydney und Melbourne und wilder, unberührter Natur. Ob eine Australien Rundreise, ein längerer Sprachaufenthalt oder ein paar Wochen mit dem Mietwagen oder Camper, Australien ist ein Paradies für Erlebnisreisende.

Aborigines, die Ureinwohner in Australien

Gerade im Northern Territory ist noch viel von der ursprünglichen Kultur der Aborigines erhalten. Bei einer Reise in die Gegend kannst du Zeuge von einer fast vergessenen Lebensweise werden. Tauche ein in eine fremde Kultur und lass dich von heiligen Zeremonienorten verzaubern.

Jahreszeiten aufgepasst

Dass Australien am anderen Ende der Welt liegt und andere Wetterzonen hat, wissen die meisten erfahrenen Reisenden. Jedoch heißt das nicht, dass die Jahreszeiten hier komplett umgedreht sind. Während du im Süden zwar den Sommer vom Dezember bis Februar und den Winter von Juni bis August geniessen kannst, sieht es dagegen im Norden ganz anders aus. Hier handelt es sich um ein tropisches Klima und besonders in den Monaten von Mai bis Oktober herrschen angenehme Temperaturen von durchschnittlich 25 Grad Celsius. Es lohnt sich also, vor der Reise das Klima zu überprüfen. Egal, ob du im Great Barrier Reef tauchen möchtest, den Ayers Rock mit dem Camper erkundest, Alice Springs unsicher machst oder dich auf eine Erkundungstour nach Fraser Island begeben willst.

1770 – kein Tippfehler

Was erst wie ein Fehler aussieht, ist tatsächlich der Name des weltweit einzigen Ortes, der nur aus Ziffern besteht. Hier landete James Cook am 29.04.1770 und nahm Australien für die britische Krone in Besitz. Heutzutage ist es ein hervorragender Startpunkt, um die wunderschöne Pazifikküste zu erkunden und viele Nationalparks zu entdecken.

Englisch lernen in Australien

Auch für Sprachreisen ist Australien ein immer beliebteres Ziel. Die Freundlichkeit der Menschen, die Lebensart und die Weiten eignen sich hervorragend für längere Sprachaufenthalte. Der Vorteil liegt dabei klar auf der Hand, du bildest dich weiter und hast gleichzeitig die Chance, viele Ausflüge ins Landesinnere und an die Küsten zu machen. Mach zum Beispiel eine Tour auf der Great Ocean Road, reise nach Port Douglas oder an die Gold Coast. Auch der Bundesstaat New South Wales und Kangaroo Island locken mit unvergesslichen Abenteuern für deine ganz individuelle Australien Reise.

 

Mit einem Camper durch Australien

Wissenswertes zu Camperreisen und Tipps für Reiseerlebnisse.

» Camperreisen Australien

Highlights