Reiseerlebnis
zusammengestellt von Helene Aerni

Westaustralien – Überland durch die Kimberley-Region

Westaustralien – Überland durch die Kimberley-Region

Auf dieser 12-tägigen Tour durch die Kimberley-Region dringst du mit einem erfahrenen Guide in unberührte Wildnis vor. Vom Tunnel Creek Höhlensystem über eine Wanderung durch das Sandsteingebirge bei El Questro bis zu den eindrucksvollen Bungle Bungles warten unvergessliche Naturerlebnisse. Ausserdem kommst du in Kontakt mit den tierischen und menschlichen Bewohnern der Region. 

  • Orte
    ab/bis Broome
  • Empfohlene Reisedauer
    13 Tage
  • Transportmittel
    4WD-Fahrzeug
  • Unterkunft
    Zelt, Hotel
  • Gruppenreise
    ab 6 Personen / bis 20 Personen

Meine Highlights

Reiseroute

  • Tag 1 | Broome – Beagle Bay Aboriginal Community – Cygnet Bay

    Auf dem Weg nach Norden erfahren wir mehr über die faszinierende Geschichte der Region. Unser erster Halt ist die Aborigine-Gemeinde Beagle Bay, die Heimat der Beagle Bay Church mit ihrem schimmernden Perlmuschelaltar. Als Nächstes besuchen wir die Gartengemeinde Lombadina, in der sich eine alte Buschkirche, ein Kunsthandwerksladen und eine entzückende Gemeindebäckerei befinden. Auf der anderen Seite der Halbinsel entdecken wir die abgelegene Cygnet Bay Pearl Farm.
  • Tag 2 | One Arm Point Aboriginal Community – Broome

    Heute Morgen erhalten wir auf der Farm Tour einen Einblick in diese abgelegene Perlenindustrie. Anschliessend fahren wir weiter in den Norden zur One Arm Point Aborigine-Gemeinde und besichtigen eine örtliche Aquakultur-Brüterei. Wir geniessen die Gesellschaft und die kulturellen Einblicke unseres einheimischen Guides. Nach einem Picknick-Mittagessen besuchen wir den Aussichtspunkt Round Rock, um in der Bucht nach Delfinen und Schildkröten Ausschau zu halten.
  • Tag 3–5 | Broome – West Kimberley Gorges

    Wir fahren über die Gibb River Road in die Kimberley. Hier erkunden wir den Bell Gorge mit seinen Wasserfällen und Pools. Wir werden ebenfalls eine Wanderung zu den Manning Falls unternehmen, wo wir uns in den Pools erfrischen können. 

  • Tag 6–7 | El Questro Wilderness Park

    Unsere Reise auf der Gibb River Road geht weiter zum berühmten El Questro Wilderness Park. Hier hast du die Möglichkeit für ein erfrischendes Bad in den Zebedee Springs und einen Spaziergang in der Emma Gorge. Oder eine Fahrt in den Chamberlain Gorge, ein Bush Tucker Walk oder eine Vogelbeobachtungstour.
  • Tag 8–9 | Kununurra – Lake Argyle

    In Kununurra haben wir Zeit, die Ortschaft zu erkunden. Nach dem Mittagessen fahren wir weiter zum Lake Argyle. Bei zwei Übernachtungen haben wir Zeit, am Nachmittag ein erfrischendes Bad im Infinity Pool zu nehmen, und eine der vielen optionalen Aktivitäten wie Rundflüge und Kajakverleih zu nutzen. 

  • Tage 10–11 | Purnululu Nationalpark

    Wir fahren nach Süden zum Purnululu Nationalpark, der Heimat der Bungle Bungles. Wir erkunden die Echidna Chasm und machen einen kurzen Spaziergang zum atemberaubenden Cathedral Gorge, wo hoch aufragende Felsen ein natürliches Amphitheater bilden. Am Nachmittag hast du Zeit für einen optionalen Hubschrauberrundflug.

  • Tag 12 | Halls Creek – Fitzroy Crossing

    Auf dem Weg nach Fitzroy Crossing unterbrechen wir die lange Fahrt mit einem Besuch der Goldgräberstadt Halls Creek. Das Mittagessen geniessen wir in Marys Pool, besuchen eine abgelegene Aborigine-Kunstgalerie und unternehmen einen kulturellen Spaziergang mit einem einheimischen Guide, bevor wir den Abend am Fitzroy River in Fitzroy Crossing verbringen.

  • Tag 13 Tunnel Creek – Broom

    Am Vormittag erkunden wir Tunnel Creek, einem 750 Meter langen Höhlensystem, das sich durch die Napier Range gegraben hat und in dem wir Stalaktiten, geheime Höhlen und eine große Vielfalt an Wildtieren entdecken. Auf dem Rückweg nach Broome fahren wir entlang der Fairfield-Leopold Road und halten an den Ruinen der Lillimiloora-Polizeistation an, um einen Blick in die Geschichte zu werfen und den Derby «Boab Prison Tree» zu besuchen.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu diesem Reiseerlebnis benötigst. Wenn nicht anders angegeben ist der Preis für alle Leistungen auf der Basis von zwei Reisenden und/oder einer Belegung im Doppelzimmer kalkuliert.

Preis pro Person
ab CHF 3285.–
Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

  • Zahlreiche Abfahrten pro Monat von Mai bis September

  • 10 Übernachtungen im Zelt, 2 Übernachtungen in Doppelzimmer
  • 11x Frühstück, 12x Mittagessen, 9x Abendessen
  • Tour mit englischsprachiger Reiseleitung

Angebotsnummer: INP - 30728

Fokus Umwelt, Soziales und Tierwohl

Verantwortungsbewusst Reisen

Als zertifiziertes B-Corp Unternehmen verpflichtet sich der Veranstalter dieser Reise, die Auswirkungen seiner Entscheidungen auf Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, die Gemeinschaft und Umwelt zu berücksichtigen.

  • Seit 2010 klimaneutrales Unternehmen – gleicht den CO2 Ausstoss seiner Reisen und Firmenstandorte aus
  • Zusammenarbeit mit ausgewählten kommunalen Tourismusprojekten – schafft so Erwerbsmöglichkeiten für die lokale Bevölkerung
  • Beschäftigung von ausschliesslich lokalen Reiseleitern
  • Attraktionen oder Einrichtungen, in denen Wild- oder Haus-/Arbeitstiere ausgebeutet werden, werden nicht besucht. Elefantenritte und Aktivitäten wie Streicheln oder Spaziergänge mit Wildtieren sind auf seinen Reisen untersagt.
Helene Aerni

Helene Aerni

Seit mehr als 25 Jahren bin ich bereits im Globetrotter Basel. Ein «Team-Oldie» für die die Weltkarte noch immer weisse Flecken aufweist. Nach mehreren Jahren beschaulicheren Reisens in «familienfreundliche» Gebieten wie Kanada, USA und Australien gebe ich back to the roots richtig Gas und bereise auch wieder exotischere Destinationen. Besonders beeindruckt haben mich die Natur und Tierwelt Namibias, die Überlebenskünstler Kubas, die Landschaften Chinas, die stets singenden Fidschianer in der Südsee und die farbenfrohen Menschen in Indien.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.