Reiseerlebnis
zusammengestellt von Denise Gurtner

Mit dem Rennvelo entlang der Garden Route in Südafrika

Reisen aktuell möglich
Bikereise entlang der Garden Route in Südafrika

Südafrika mit allen Sinnen erleben – dafür steht die «Bikereise Garden Route». Erfahre mit dem Mountainbike einfache, spassige Singletrails in unterschiedlichsten Gebieten entlang der Garden Route und durch Kapstadt. Erlebe eine Safari mit den «Big Five» sowie Sightseeing-Highlights wie das Kap der Guten Hoffnung und den Boulders Beach mit seinen Pinguinen. Ach ja: sensationelles Essen und Weindegustationen auf Weinfarmen dürfen bei dieser Geniessertour für Singletrailfans nicht fehlen!

  • Orte
    ab/bis Kapstadt
  • Empfohlene Reisedauer
    17 Tage
  • Transportmittel
    Bike
  • Unterkunft
    Hotels

Meine Highlights

Entdecke aktiv die Gegend rund um Knysna
Pin icon Knysna

Entdecke aktiv die Gegend rund um Knysna

Geniesse die spassigen Singletrails von Oak Valley
Pin icon Oak Valley

Geniesse die spassigen Singletrails von Oak Valley

Begib dich auf die Suche nach den «Big 5»
Pin icon Botlierskop

Begib dich auf die Suche nach den «Big 5»

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Tag 1 | Internationaler Flug Zürich – Kapstadt

    Nachtflug nach Kapstadt, Ankunft am nächsten Vormittag.

  • Tag 2 – 4 | Kapstadt – George – Knysna

    Nach deiner Ankunft gibt es einen Inlandsflug nach George, es folgt die Weiterfahrt nach Knysna. In Knysna haben wir unzählige Trail-Möglichkeiten, die Gegend zu erkunden: Entlang von Flüssen und Lagunen, durch dichte Wälder, über Bergkämme, vorbei an Wasserfällen und entlang der Küste – Abwechslung ist garantiert.

  • Tag 5 | Knysna – Botlierskop

    In Botlierskop unternehmen wir eine Safari auf einem 4200 Hektar grossen Game Reserve. Hier gibt es 4 der «Big Five» zu sehen: Löwen, Elefanten, Büffel und Nashörner.

  • Tag 6 + 7 | Botlierskop – Hermanus

    Transfer nach Hermanus. Am Abend geniesst du ein feines Essen in einem tollen Restaurant, direkt neben den Klippen. Am nächsten Tag bestehen die Trails aus Jeeptracks, Singletracks und technischen Abfahrten. Whalewatching am Nachmittag (saisonal).

  • Tag 8 + 9 | Hermanus – Oak Valley

    Transfer nach Oak Valley. Deine nächsten Tage stehen ganz im Zeichen von Singletrail-Spass der Extraklasse. Auf den Weingütern und Farmen fahren wir jeden Tag zwischen 30 bis 50 Kilometer auf einfachen aber spassigen Trails. Wir übernachten zwei Nächte im 5-Sterne Luxuscamp mit eigener Kochmannschaft (es muss keine Camping-Ausrüstung mitgenommen werden).

  • Tag 10 – 12 | Oak Valley – Stellenbosch

    Transfer von Oak Valley ins Zentrum der Mountainbike-Region. Viele Profis trainieren in Stellenbosch oder leben sogar hier. Unzählige Singletrailmöglichkeiten zwischen 20 bis 50 km. Wie wäre es mit Winetasting (Weinprobe) und Shopping?

  • Tag 13 | Stellenbosch – Simonstown

    Vor dem Transfer nach Wellington fahren wir noch einmal einen 35 Kilometer Loop in der Nähe von Stellenbosch, fast ausschliesslich auf Singletrails. Weiterfahrt an die Küste nach Simonstown.

  • Tag 14 + 15 | Simonstown – Kapstadt

    Besuch der Pinguinkolonie am Boulders Beach, Weiterfahrt nach Cape Point mit Wanderung zum Kap der Guten Hoffnung. Weiterfahrt nach Kapstadt. Bikerhighlight am nächsten Tag: Biketour entlang des Table Mountains bis hin zum Signal Hill. Gemeinsames Abendessen an der Waterfront.

  • Tag 16 | Kapstadt

    Optional: 2-stündige Walking-Tour durch das Langa Township – der erste Kapstädter Stadtteil, der für die Schwarzen geplant und errichtet wurde. Mittagessen, danach Transfer zum Flughafen und Rückflug.

  • Tag 17 | Ankunft in Zürich

    Ankunft in Zürich am frühen Vormittag.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 3890.–

  • 16.11.22 – 02.12.22

  • 14 Übernachtungen in sehr guten Hotels, Basis Doppelzimmer
  • Frühstück, 4 Lunches unterwegs
  • Alle Landleistungen, alle Eintritte
  • Alle Transfers, mit Begleitfahrzeug (wo möglich)
  • Sightseeing und Winetasting, Whalewatching (Sept-Dez)
  • Leitung durch einen zertifizierten Schweizer MTB-Guide
  • Lokales Team

  • Flug Zürich-Kapstadt-Zürich
  • Transport des eigenen MTB (kostenlos bei Edelweiss)
  • Mietbike 380 CHF
  • Trinkgelder, alkoholische Getränke
  • nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke

Anforderungen

Kondition

  • 1-2 leicht-mittel
  • 18-40 km/Tag, 450-800 hm/Tag, 3-5 h/Tag
  • Die Strecken können abgekürzt werden

Technik

  • 1-2 leicht-mittel
  • 75 % Singletrails, 20 % Natur- und 5 % Asphaltstrassen
  • Technisch einfache, spassige und flowige Singletrails

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

ABE - 30869

Denise Gurtner

Denise Gurtner

Während ich als Kind mit meinen Eltern oft am gleichen Ort meine Ferien verbrachte, entwickelte sich in mir langsam der grosse Wunsch, endlich mal neue Regionen zu entdecken. Und meinem Vorsatz sollten Taten folgen: meine erste grosse Reise führte mich nach Kenia, wo mich das Brüllen eines Löwen so begeisterte, dass ich den Klang bis heute nicht vergessen habe. Danach zog es mich noch vier weitere Male auf den schönen Kontinent, wo ich Südafrika und Namibia entdeckte. Und während ich fünf Monate mit einem VW-Bus die Länder Europas abklapperte, fühlte ich mit jedem Tag mehr die Bedeutung des langsamen, bewussten Reisens. Diese Erfahrungen möchte ich nun auch an meine Kunden und Kundinnen weitergeben und ihnen die schönsten Tage im Jahr noch schöner gestalten.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Südafrika

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit: Oktober bis April angenehme Temperaturen wie bei uns im Sommer. Dezember und Januar in tieferen Lagen sowie am Indischen Ozean heiss. Mai bis September beste Zeit für Tierbeobachtungen in Nationalparks. Krüger National Park bis Durban ganzjährig bereisbar. Weniger geeignete Reisezeit: Juli/August kühler und regnerisch. Im Gebirge kalt.

Alles über Südafrika

Alle Länderinfos über Südafrika findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Weitere Reiseerlebnisse

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.