Reiseerlebnis
zusammengestellt von Christian Kobelt

Japan – Land der Gegensätze

Japan – Land der Gegensätze

Hightech und Handwerk, Megacitys und Bauerndörfer, Cosplay und Geishas, Ultraschnellzüge und Zen-Gärten: Japan ist ein Land voller Gegensätze! Auf dieser Reise tauchen wir ein ins Nachtleben der 38-Millionen-Metropole Tokio, schlafen in einem traditionellen Gästehaus in den Bergen, erkunden die Tempel Kyotos, geniessen in Osaka die Aussicht vom höchsten Gebäude Japans und besuchen einen Buddha-Bildhauer in seinem Atelier. Lassen wir uns eine uns Europäern oft fremde, aber gerade deshalb faszinierende Welt eröffnen. 

  • Empfohlene Reisedauer
    16 Tage
  • Transportmittel
    Bus, Zug, Fähre
  • Unterkunft
    Mittelklasse- und Erstklasshotels

Meine Highlights

teamLab Borderless Museum Tokio
Pin icon Tokio

teamLab Borderless Museum Tokio

Entdecke die japanischen Alpen
Pin icon Shirakawa

Entdecke die japanischen Alpen

Laufe durch die Torii des Fushimi Inari-Taisha Schrein
Pin icon Kyoto

Laufe durch die Torii des Fushimi Inari-Taisha Schrein

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Tag 1 | Anreise

    Direktflug ab Zürich am frühen Nachmittag Richtung Tokio

  • Tag 2 | Tokio

    Ankunft am Morgen in der Hauptstadt Japans, wo uns Patrick Rohr auf einer Stadtführung sein ganz persönliches Tokio näherbringt.

  • Tag 3 | Tokio

    Heute zeigen sich uns die Gegensätze Tokios bei einer traditionellen Feuerzeremonie und dem Besuch des geschichtlichen Edo Museums, bevor wir uns am Abend von einer schrillen Roboter Show faszinieren lassen.

  • Tag 4 | Tokio

    Modern geht es im teamLab Borderless Museum weiter, wo wir in einzigartige digitale Kunstwerke eintauchen. Am Abend geniessen wir bei einer Bootsfahrt inklusive traditionell japanischem Nachtessen den Blick auf die Stadt.

  • Tag 5 | Tokio – Kawaguchi See

    Vom Arakurayama Sengen Park geniessen wir die einmalige Sicht auf den Vulkan Fuji, der mit einer Höhe von 3776 Metern den höchsten Punkt Japans bildet.

  • Tag 6 | Kawaguchi See – Ainokura

    Weiter geht es in das als Welterbe anerkannte Dorf Ainokura, wo eine traditionelle Szenerie und das altertümliche Leben Japans noch erhalten geblieben sind. Übernachtet wird in einem Minshuku, einem authentisch japanischen Haus.

  • Tag 7 | Ainokura – Kanazawa

    Als Kontrast zum traditionellen Japan am Vortag, besuchen wir heute das Museum für zeitgenössische Kunst des 21. Jahrhunderts in Kanazawa.

  • Tag 8 | Kanazawa

    Während einer Rundfahrt durch Kanazawa sehen wir unter anderem den Kenroku-en Garten, welcher zu den drei berühmten Gärten Japans zählt.

  • Tag 9 | Kanazawa – Kyoto

    Per Bahn nehmen wir die Strecke nach Kyoto in Angriff. Auf einer Tour durch Kyoto sehen wir unter anderem den Fushimi Inari-Taisha Schrein, der für seine Alleen aus tausenden von scharlachroten, sogenannten „Torii“, bekannt ist.

  • Tag 10 | Kyoto

    Wir erkunden eine der geschichtlich und kulturell bedeutendsten Städte Japans. Am Abend Besuch eines traditionellen Bühnenschauspiels.

  • Tag 11 | Kyoto – Higashiyoshino

    Im kleinen Bergdorf Higashiyoshino besuchen wir einen Bildhauer in seinem Atelier und werden sogar selbst aktiv. Übernachtung in einem traditionellen Ryokan.

  • Tag 12 | Higashiyoshino – Osaka

    Von dem 103 Metern hohen Sende- und Aussichtsturm „Tsutenkaku“ geniessen wir den Blick über die Millionenstadt Osaka.

  • Tag 13 | Osaka – Miyajima

    Auf dem Wasserweg legen wir heute einen Teil der Strecke nach Miyajima zurück, wo wir den berühmten Itsukushima Shrine besichtigen und anschliessend eine kleine Wanderung in der Gegend unternehmen.

  • Tag 14 | Miyajima – Hiroshima

    Wir besuchen das eindrückliche Friedensmuseum und den dazugehörigen Park, welcher zum Gedenken und zur Dokumentation des 1945 erfolgten Atombombenabwurfs errichtet wurde.

  • Tag 15 | Hiroshima – Osaka

    Nach unserer Rückkehr nach Osaka steht der Tag zur freien Verfügung bis zum gemeinsamen Abschiedsdinner.

  • Tag 16 | Rückreise

    Rückflug am Morgen nach Zürich.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 11780.–

  • 07.10.2022 – 22.10.2022

  • Linienflüge in Economy–Klasse
  • Flughafentaxen (Sicherheitsgebühren)
  • Unterkunft in Mittel- bis Erstklasshotels und in traditionell japanischen Ryokans und Minshukus
  • Halbpension, ausser an Tag 6 und 9 Vollpension
  • Ausflüge, Eintritte und Transfers gemäss Programm
  • Experten-Reisebegleitung und Betreuung durch Patrick Rohr von Tokio, Tag 2 bis Osaka, Tag 15
  • Teilweise lokale, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Grosse Trinkgelder (für Reiseleiter und Fahrer)

  • Getränke, persönliche Auslagen und Trinkgelder
  • Nicht im Programm erwähnte Leistungen

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

BGT - 31357

Christian Kobelt

Christian Kobelt

Vom «internationalen Flair» wurde ich schon bei meiner Arbeit in diversen Fünfsternehotels angezogen und spätestens seit ich als Crewmitglied an Bord eines Kreuzfahrtschiffes um die Welt gefahren bin, regt sich mein latent vorhandenes Fernweh regelmässig und mit Nachdruck. Ideal für einen, dessen Welt die Gastronomie und die Hotellerie ist – zwischen Saisonstellen lässt sich nämlich immer wieder wunderbar «abhauen». Als «extrem typischer Globetrotter» reise ich mit minimalen Ansprüchen und finde genau hierin die maximale Freiheit. Gleiches Feeling am Gleitschirm: wenig Material, ein bisschen Sonne – perfektes Glück.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Japan

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit:
In Japan gibt es zu fast jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über viele Wetter- und Klimaregionen. Eine allgemeine Aussage zur besten Zeit ist daher nicht möglich. Die spezifischen Empfehlungen für die einzelnen Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinformationen zusammengestellt.

Alles über Japan

Alle Länderinfos über Japan findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.