Beste Reisezeit

In welchen Monaten triffst du nicht die Regenzeit? Wann kannst du die Hurricane-Season so gut wie möglich umgehen? Wähle eine Region und vergleiche die Reisezeiten oder erhalte genaue Klimainformationen zu einzelnen Ländern.

Destinationen

Legende:
Beste Reisezeit
Geeignete Jahreszeit
Weniger geeignete Reisezeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Äthiopien sind die Monate Oktober bis Mai. Von November bis Januar sind die Temperaturen am angenehmsten mit 25-30°C. In den höheren Gebieten kann es jedoch nachts kühl werden. Die Regenzeit dauert von Juni bis September und ist von starken Niederschlägen geprägt, die das Reisen erschweren können. In Gebieten bis zu 1800m wird es heiss und schwül.
x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Botswana ist in der Trockenzeit von Mai bis Mitte Oktober und ideal für Tierbeobachtungen. Zwischen Juni und August fliesst das Wasser von Angola her kommend ins Okavango Delta - ein einzigartiges und spektakuläres Ereignis. In der Regenzeit von November bis April kommt es oft zu Überschwemmungen, einige Strassen sind unpassierbar und es hat viele Moskitos. Während dieser Zeit ist es schwieriger Tiere zu beobachten, da sie überall genügend Wasser und Futter finden und das Gras hoch ist. Eine Ausnahme macht die Kalahari Halbwüste im Südwesten: Die Regenzeit fällt hier schwächer aus, die Pflanzenwelt erblüht und es herrschen ideale Bedingungen, um Tiere zu beobachten. Von August bis Oktober ist die Kalahari extrem trocken und es weht ein trockener Wind, der oft zu Sandstürmen anwächst.
x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit ist in der Trockenzeit: Im Hochland und dem Süden von Dezember bis Februar und in Nordkamerun von Oktober bis März. In der Regenzeit ab zirka März bis Oktober/November ist mit starken Niederschlägen zu rechnen und es kann es zu Überschwemmungen kommen.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Kap Verde ist von November bis Juni. In den Wintermonaten von Dezember bis März sind die Temperaturen etwas milder und ideal für Erkundungen der Inseln, während die Sommermonate von Juli bis Oktober am heissesten ausfallen. Die Regenzeit dauert von August bis Oktober, wobei die Niederschläge eher gering ausfallen, meist in form von kurzen, heftigen Schauern. Von November bis etwa März weht der Harmattan-Wind und bringt trockene Saharaluft mit sich.
x x x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Kenia ist während der Trockenzeit von Mitte Dezember bis März und von Juni/Juli bis Oktober. Von Juni/Juli bis Oktober sind die Temperaturen gemässigt warm und im Hochland kann es in der Nacht recht kühl werden. Während diesen Monaten findet ausserdem die grosse Migration, die grösste Wanderungsbewegung von Säugetieren der Welt, zwischen der Masai Mara und der Serengeti statt. In der kürzeren Trockenzeit von Januar bis März wird es heiss, vor allem an der Küste und in den tiefer gelegenen Regionen ist es schwül. Die beste Zeit für eine Besteigung des Mount Kenya Massivs ist Januar und Februar für die Südseite sowie August und September für die Nordseite. Regenzeiten: Von Ende März bis Mai/Juni «grosse Regenzeit» und von Ende Oktober bis November/Dezember «kleine Regenzeit». Die Niederschläge in der «kleinen Regenzeit» fallen allerdings geringer aus und können eine spannende Reisezeit sein, wenn die Vegetation üppig grün ist und das Wetter für spektakuläre Stimmungen sorgt.
x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Mali ist November bis Februar. In dieser Zeit sind die Temperaturen angenehm und es ist trocken. Von April bis Oktober ist es im Norden in der Saharazone (nördlich des Flusses Niger) sehr heiss. In südlichen Gebieten herrscht ab Juni bis Oktober Regenzeit, davor ist es von März bis Mai ebenfalls sehr heiss.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für eine Reise durchs ganze Land sind die Frühlingsmonate April/Mai und die Herbstmonate Oktober/November. Je nach Region und Höhenlage variieren die besten Reisezeiten. Küste: April bis November Landesinnere: März bis Mai, September bis November Atlasgebirge: April bis Juni und September bis November Süden/Wüste: Oktober bis Mai Surfen: Ganzjährig, aber am besten in der Winterhalbjahreshälfte von Oktober bis März
x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Mosambik ist in der Trockenzeit von April/Mai bis September/Oktober, wenn die Niederschläge gering und die Temperaturen angenehm sind. Vor der Regenzeit im Oktober wird es zum Teil sehr heiss mit Temperaturen bis 40°C. In der Regenzeit von November/Dezember bis März fallen die meisten Niederschläge und es kann zu Überschwemmungen kommen.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Namibia ist ganzjährig gut bereisbar. Die beste Reisezeit sind die Monate April und Mai und von August bis Oktober/November. Die Wintermonate Juni/Juli bieten angenehm gemässigte Tagestemperaturen - ideal für Wanderungen, allerdings können die Temperaturen in der Nacht auf 0°C fallen und die Tage sind kurz. Ab November sind die Temperaturen sehr heiss und zwischen November/Dezember bis März kann es lokale, heftige Gewitter geben. Eine Ausnahme macht die feuchte Sambesi Region (ehemals Caprivi Streifen), wo die beste Reisezeit in der Trockenzeit von Mai bis Oktober liegt. Die beste Zeit für Tierbeobachtungen ist von Juli bis Oktober, wenn es am trockensten ist, die Bäume kahl - ideal für freie Sicht - und die Tiere sich an Wasserlöchern einfinden.
x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Ruanda sind in der grossen Trockenzeit von Juni bis September und in der kleinen Trockenzeit von zirka Mitte Dezember bis Februar. Von März bis Mai und von Oktober bis November/Dezember ist Regenzeit.
x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Sambia ist in der Trockenzeit von Mai bis Oktober. Für Tierbeobachtungen sind die besten Monate von August bis Oktober, wenn die Vegetation trocken ist. Die Viktoriafälle führen am meisten Wasser im April und Mai und sind dann am spektakulärsten. Die kühlsten Monate sind Juni und Juli, wenn die Nächte empfindlich kalt werden. Der heisseste Monat ist Oktober, wenn die Temperaturen zum Teil bis 40°C ansteigen können. Ab November/Dezember bis April ist Regenzeit und es kann zu Überschwemmungen kommen.
x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Simbabwe ist in der Trockenzeit von April bis Oktober. Die kühlsten Monate sind Juni und Juli, wenn es je nach Höhenlage sogar zu Frost kommen kann. Vor der Regenzeit im September und Oktober steigen die Temperaturen an. Ab November bis März ist Regenzeit und es kann zu Überschwemmungen kommen. In Regenzeit oder kurz danach sind die Viktoriafälle am spektakulärsten, da sie dann am meisten Wasser führen.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
In Südafrika findet sich zu jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über mehrere Wetter- und Klimaregionen. Die spezifischen Empfehlungen für die Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinfos zusammengestellt. Als beste Reisezeit für Safari gelten die Wintermonate Juni bis Oktober. Das Gras ist niedriger und die Tiere zieht es zu den Wasserstellen, so dass diese besser beobachtet werden können. Hier gilt zu beachten, dass zu dieser Jahreszeit die Nächte recht kalt werden.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Tansania ist während den Trockenzeiten von Dezember bis Februar und von Juni/Juli bis Oktober. Von Juni bis September sind die Temperaturen am angenehmsten, allerdings kann es in der Nacht frisch werden. Tierbeobachtungen sind am besten von Juli bis Oktober und im Juli und August kann in der Serengeti die grosse Migration beobachtet werden. Die beste Zeit für die Besteigung des Kilimanjaro ist ebenfalls während der Trockenzeit, wobei von Januar bis März die Nächte weniger kalt sind. Von März bis Mai ist die grosse Regenzeit, in der es häufig und stark regnet und es zu Überschwemmungen kommen kann. In der kleinen Regenzeit sind die Niederschläge etwas weniger stark.
x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Uganda ist in der Trockenzeit von Dezember bis Februar und von Juni bis September. Von März bis Mai und im Oktober/November ist Regenzeit. Der Nordosten (Kidepo Nationalpark) hat eine entgegengesetzte und längere Regenzeit von April bis Oktober. Die Trockenzeit liegt hier zwischen November bis März.
x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Aserbaidschan ist zwischen April und Oktober wenn es vielerorts warm und trocken ist. In den tiefergelegenen Küstenregionen am Kaspischen Meer, wo auch die Hauptstadt Baku liegt, wird es insbesondere im Juli und August mit Temperaturen bis 40°C teilweise sehr heiss und die Luftfeuchtigkeit ist hoch.
x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Bangladesch ist während der kühlen Trockenzeit von November bis Februar, wenn die Temperaturen angenehm sind und es nur wenig regnet. Während der heissen Trockenzeit von März bis Mitte Juni klettert das Thermometer oft über 35°C und es ist sehr heisst. Von Mitte Juni bis Oktober ist Monsunzeit und es kommt immer wieder zu heftigen Regenfällen und teils Überschwemmungen, die zu unpassierbaren Verkehrswegen führen.
x x x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Trekkings in Bhutan ist im Herbst von Mitte September bis Mitte November sowie im Frühling von März bis Mai, wobei im Frühling etwas häufiger mit Regen gerechnet werden muss. Die beste Weitsicht auf das Bergpanorama geniesst man in den Herbst- und Wintermonaten, wobei Pässe und Verkehrswege um diese Jahreszeit aufgrund von Schneefall zum Teil unpassierbar sind und höhergelegene Gebiete deshalb nicht besucht werden können. Für die südlichen, tiefer liegenden Gebiete an der Grenze zu Indien gelten November bis März als beste Reisezeit. Von Juni bis August ist Monsunzeit in Bhutan. Während diesen Monaten muss häufig mit ergiebigen Niederschlägen gerechnet werden, weshalb von Reisen nach Bhutan während des Monsuns abgeraten wird.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für China hängt von den voneinander abweichenden, unterschiedlichen Klimazonen und Höhenlagen ab. Für Nordchina mit Peking, Ostchina mit Shanghai und Zentralchina mit Sichuan und Yunnan gelten die Monate April bis Mitte Juni (Frühling/Frühsommer) und September bis Mitte November (Herbst) als beste Reisezeit. Die Temperaturen sind zu dieser Zeit in diesen Regionen angenehm, während es im Hochsommer sehr heiss und im Winter sehr kalt werden kann. Für Westchina mit den höhergelegenen Regionen wie Tibet, Xinjiang und Qinghai gelten die Sommermonate Juni bis August als beste Reisezeit mit angenehmen Temperaturen. Nachts kann es in dieser Gegend auch im Hochsommer empfindlich kalt werden und im Juli und August muss auch mit Regentagen gerechnet werden. In Südchina inklusive Hongkong gelten Oktober bis März (Spätherbst/Winter) als gute Reisezeit, die Temperaturen sind dann angenehm und die Luftfeuchtigkeit nicht zu hoch.
x x x x x x x x x x x x x x x
Die besten Reisezeiten für Georgien sind von April bis Juni und von September bis Oktober. Während diesen Monaten sind die Temperaturen vielerorts angenehm warm und es scheint oft die Sonne. Juli und August gelten als die beliebteste Zeit für Ferien am Schwarzen Meer, allerdings kann es in den tiefergelegenen Regionen während dieser Zeit recht heiss und schwül werden. Im Winter muss in den höhergelegenen Regionen mit viel Schnee und eisigen Temperaturen gerechnet werden.
x x x x x x x x x x x x x x x x
Als beste Reisezeit für Hongkong gelten die kühleren und trockeneren Monate von Oktober bis April. Die Temperaturen sind angenehm und die Luftfeuchtigkeit nicht zu hoch. Im Januar und Februar liegen die durchschnittlichen Tagestemperaturen um 17°C und die Nächte sind kühl. Während der Regenzeit von Mai bis September steigen die Temperaturen auf über 30°C, die Luftfeuchtigkeit ist hoch und vereinzelt treten Wirbelstürme auf.
x x x x x x x x x x x x x x
Die allgemein beste Reisezeit für Indien (mit Ausnahme der Region Ladakh) ist von Oktober bis März. Im Norden mit der Hauptstadt Neu-Delhi, dem Bundesstaat Rajasthan und der Wüste Thar sind die Temperaturen während diesen Monaten angenehm und es regnet wenig. Im Sommer kann es hier sehr heiss werden und die Luftfeuchtigkeit ist hoch, insbesondere während des Monsuns von Juni bis September. Für den Süden mit den Bundesstaaten Kerala und Goa entlang der Westküste sowie an der Ostküste am Golf von Bengalen gelten Dezember bis Februar als optimale Reisezeit mit den wenigsten Niederschlägen und angenehmen Temperaturen. Auch hier wird es während des Monsuns sehr heiss und schwül. Für die Westküste Indiens mit der Metropole Mumbai und dem Bundesstaat Gujarat gelten wiederum Oktober bis März als die besten Reisemonate. Auch hier wird es während den Sommermonaten sehr heiss und schwül und während dem Monsun von Juni bis September werden zum Teil sehr hohe Niederschlagsmengen gemessen.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Als beste Reisezeit für Indonesien, mit seiner grossen geografischen Ausdehnung und den dadurch zum Teil voneinander abweichenden, unterschiedlichen Klimazonen, gilt für die meisten Regionen die Trockenzeit von Mai bis Oktober, sowie die Übergangsmonate April und November. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen liegen ganzjährig zwischen 26°C und 28°C und variieren somit nur gering. Während den regenreicheren Monaten von November bis März kommt es oft zu starken, tropischen Regenschauern und die Luftfeuchtigkeit ist hoch. Zwischendurch scheint aber immer auch die Sonne.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
In Japan findet sich zu jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über mehrere Wetter- und Klimaregionen. Die spezifischen Empfehlungen für die Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinfos zusammengestellt.
x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Kambodscha ist von November bis Februar, während der kühlen und trockenen Jahreszeit. Mit milden Temperaturen und wenig Niederschlag ist es ideal für Sightseeing und Outdoor-Aktivitäten. Die heissere Jahreszeit von März bis Mitte Mai ist gut für Strandbesuche, während die Regenzeit von Juni bis Oktober grüne Landschaften bietet, aber auch zu Einschränkungen infolge Überschwemmungen führen kann.
x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Kasachstan ist zwischen Mai und September wenn das Klima und die Temperaturen in den meisten Teilen des Landes angenehm sind.
x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Kirgistan ist von April bis Oktober, wenn das Klima und die Temperaturen in weiten Teilen des Landes angenehm sind. Im Frühling von April bis Mai erwacht das Land aus dem Winterschlaf und in den Steppen blühen für kurze Zeit vielerorts bunte Wildblumen. Juli und August ist Hochsaison für Trekking- und Hochgebirgstouren. Während dieser Zeit finden auch zahlreiche kulturelle Veranstaltungen und Festivals statt. Im Herbst von September bis Oktober nehmen die Landschaften vielerorts bunte Herbstfarben an, auch dies ist eine beliebte Reisezeit. Im Winter von November bis März ist es oft sehr kalt und Schnee führt in höheren Lagen zu unpassierbaren Verkehrswegen.
x x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Laos ist in der kühlen und trockenen Jahreszeit von November bis März. Das Klima ist zu dieser Zeit angenehm mit milderen Temperaturen und wenig Niederschlag. Die Temperaturen steigen ab April deutlich an, und es kann sehr heiss werden. Die Regenzeit von Juni bis September ist von hoher Luftfeuchtigkeit und häufigen Regenfällen geprägt, es kann vielerorts zu Überschwemmungen führen.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
In Malaysia findet sich zu jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über mehrere Wetter- und Klimaregionen. Die spezifischen Empfehlungen für die Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinfos zusammengestellt.
x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für die Mongolei ist während den Sommermonaten von Juni bis September. Während diesen Monaten ist es tagsüber angenehm warm, nachts kann es jedoch auch zu dieser Jahreszeit empfindlich kühl werden. Juli und August gelten als die regenreichsten Monate doch die Niederschlagsmengen sind gering. In der Wüste Gobi wird es im Juli und August sehr heiss, hier gelten Juni und September/Oktober als beste Reisezeit. Zwischen Oktober und April wird es in der Mongolei sehr kalt und das touristische Angebot ist eingeschränkt.
x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Myanmar ist während den kühleren und trockeneren Monaten von November bis Februar. Die Temperaturen sind zu dieser Zeit in den meisten Landesteilen angenehm und die Luftfeuchtigkeit nicht zu hoch. Aufgrund der grossen geografischen Nord-Süd-Ausdehnung variieren die klimatischen Verhältnisse je nach Region. In den nördlichen Regionen und im höher gelegenen Shan Plateau sind die Durchschnittstemperaturen etwas tiefer, hier kann es nachts sogar empfindlich kühl werden. Während der Monsunzeit von Mai bis Oktober muss in vielen Regionen mit häufigen tropischen Regenfällen gerechnet werden, es ist heiss mit hoher Luftfeuchtigkeit und Verkehrswege werden durch die heftigen Niederschläge zum Teil unpassierbar.
x x x x x x x x x x x x x x x x x
Die Monate Oktober bis April gelten als optimale Trekkingzeit mit angenehmen Tagestemperaturen und kühlen Nächten. Tiefere Bergregionen können auch in den Wintermonaten November bis Januar bestiegen werden. Während dieser Zeit ist es meist trocken und es fällt wenig Regen. Die beste Reisezeit für das Hochgebirge sind die Monate März und April, dann herrschen nahezu perfekte Wetterbedingungn für ein Trekking im Himalaya-Gebirge. Juni bis September gelten als Monsunzeit und es fällt der meiste Regen. Insbesondere die Tiefebene wird von starken Regenfällen heimgesucht. Nach der Regenzeit erblüht die Landschaft in satten Farben und die Luft ist klar.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Pakistan hängt von der jeweiligen Region ab, die man bereisen möchte. Für die nördlichen Bergregionen (Himalaya und Karakorum) gelten Frühling (März bis Mai) und Herbst (September bis Oktober) als ideale Zeiten für Trekkings, Wandern und Bergsteigen. Die Temperaturen sind während diesen Zeiten tagsüber angenehm, nachts kann es jedoch empfindlich abkühlen. Im Winter wird es hier sehr kalt und Schnee führt zu unpassierbaren Verkehrswegen. Für die Regionen Sindh, Belutschistan, Punjab, die nordwestliche Grenzprovinz, sowie Karachi und die südlichen Küstenregionen gelten November bis März als beste Reisezeit. Dies gilt auch für die Wüstengebiete (Tharparkar, Cholistan). Während dieser Zeit sind die Temperaturen meist angenehm, es ist nicht zu heiss und die Luftfeuchtigkeit ist nicht zu hoch. Während der Monsunzeit von Juli bis September klettert das Thermometer teils auf über 40°C, es ist heiss, die Luftfeuchtigkeit ist hoch und starke Regenfälle können zu Überschwemmungen, Erdrutschen und Verkehrsbehinderungen führen.
x x x x x x x x x x x x x x x x
Palau kann grundsätzlich das ganze Jahr hindurch bereist werden. Als beste Reisezeit für Palau gilt die trocknere Jahreszeit von November bis April. Mit Regenfällen muss das ganze Jahr hindurch gerechnet werden, die höchsten Niederschlagsmengen werden zwischen Juli und Oktober gemessen. Während diesen Monaten treten auch vereinzelt Wirbelstürme auf.
x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für die Philippinen ist während der Trockenzeit zwischen Dezember und Mai. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen liegen ganzjährig um 30°C, zwischen März und Mai klettert das Thermometer manchmal über 40°C. Während der Regenzeit von Juni bis November ist die Luftfeuchtigkeit hoch, vereinzelt treten Wirbelstürme auf und Strassen sind zum Teil unpassierbar.
x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Russland ist zwischen Mai und September, wenn die Temperaturen angenehm und die Tage lang sind. Dies ist eine ideale Zeit um die beiden meistbesuchten Städte Russlands, Moskau und St. Peterburg zu besuchen oder auch für einen Urlaub an der Schwarzmeerküste mit der Stadt Sotschi, in welcher 2014 die Olympischen Winterspiele durchgeführt wurden. Weiter ist dies auch die beste Zeit für eine Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn, beispielsweise von Moskau via Irkutsk am Baikalsee in Sibirien und weiter via Mongolei nach Peking oder Wladiwostok. Die Winter in Russland sind sehr kalt und das touristische Angebot ist eingeschränkt.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Singapur kann das ganze Jahr hindurch bereist werden. Die durchschnittlichen Temperaturen liegen ganzjährig 30°C, die Luftfeuchtigkeit ist hoch und mit tropischen Regenfällen muss immer gerechnet werden. Die höchste Niederschlagsmenge wird zwischen November und Januar gemessen.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
In Sri Lanka findet sich zu jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über mehrere Wetter- und Klimaregionen. Die spezifischen Empfehlungen für die Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinfos zusammengestellt.
x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Südkorea ist im Frühling (März bis Mai) und im Herbst (September bis November). Im Frühling blühen die Kirschblüten und Azaleen, was zu einer malerischen Kulisse führt. Der Herbst bietet eine atemberaubende Laubfärbung. Die Temperaturen sind in beiden Jahreszeiten angenehm mild. Der Sommer kann heiss und feucht sein, während der Winter kalt und schneereich sein kann. Es ist ratsam, das Wetter und spezifische Ereignisse während der gewünschten Reisezeit zu überprüfen.
x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit:
März bis Mai und September bis November. Temperaturen angenehm. Weniger geeignete Reisezeit:
Im Winter kühl, Frost und Schnee im Zentralgebirge. Im Sommer heiss und ergiebige Regenfälle, gelegentlich Taifune.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
In Thailand findet sich zu jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über mehrere Wetter- und Klimaregionen. Die spezifischen Empfehlungen für die Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinfos zusammengestellt.
x x x x x x x x x x x x x x
Als beste Reisezeit für tiefergelegene Regionen gelten der Frühling von Mitte April bis Mitte Juni und der Herbst von Mitte September bis Mitte November. Für Trekkingtouren in den Gebirgsregionen gelten Juli und August als ideale Reisezeit während es zu dieser Zeit in tiefergelegenen Regionen sehr heiss werden kann. Während den Wintermonaten von Mitte November bis April ist das Wetter oft unbeständig und die Sonne zeigt sich nur wenige Stunden am Tag.
x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Vietnam ist von Dezember bis April. Das Land erstreckt sich über mehrere Wetter- und Klimaregionen. Die spezifischen Empfehlungen für die Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinfos zusammengestellt.
x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Albanien ist von Mai bis Oktober, wenn die Temperaturen meist angenehm warm sind und mit wenig Niederschlägen zu rechnen ist. Während es im Mai entlang der albanischen Küste bereits angenehm mild ist, liegt in den Bergregionen oft bis spät in den Frühling noch Schnee und es ist bedeutend kühler und feuchter als entlang der Küste. Für Badeferien gelten Juni bis August als ideale Zeit, wobei dies auch gleichzeitig die touristische Hochsaison ist. Für Aktivferien in den höher gelegenen Regionen gelten Juni bis Oktober als ideale Reisezeit.
x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Belgien ist von Mai bis September, wenn das Wetter angenehm und trocken ist. Insbesondere die Küstenorte und die Hauptstadt Brüssel ziehen während diesen Monaten zahlreiche Besucher an. Juni bis August gelten als die beliebteste Reisezeit mit langen Tagen und den meisten Sonnenstunden, während diesen Monaten finden auch zahlreiche Festivals und Outdoor-Veranstaltungen statt.
x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Bosnien und Herzegowina ist zwischen Mai und Oktober, wenn die Temperaturen meist angenehm warm sind und mit wenig Niederschlägen zu rechnen ist. Für Badeferien gelten Juni bis August als ideale Zeit, wobei dies auch gleichzeitig die touristische Hochsaison ist. Wer die historischen Städte wie Sarajevo, Mostar und Travnik besuchen möchte, reist am besten in den Frühlings- und Herbstmonaten nach Bosnien und Herzegowina, wenn es nicht zu heiß oder zu kalt ist. Für Aktivferien in den höher gelegenen Regionen gelten Juni bis Oktober als ideale Reisezeit.
x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Bulgarien ist zwischen Mai und Oktober. Wer sich für Badeferien am Schwarzen Meer interessiert, reist am besten zwischen Juli und September nach Bulgarien. Dann sind die Wassertemperaturen angenehm und viele Sonnenstunden garantiert. Juli und August gelten hier als absolute Hochsaison und Unterkünfte sind oft ausgebucht. Auch für einen Besuch der historischen Städte Sofia, Plovdiv oder Veliko Tarnovo eignet sich die Zeit von Mai bis Oktober, wobei es in den Hochsommermonaten teilweise heiss sein kann. Für Aktivferien in den höher gelegenen Gebieten eignen sich Sommer und Herbst. Wer sich für Wintersport interessiert, dem bieten Skigebiete wie Bansko oder Borovets zwischen Dezember und März gute Wintersportmöglichkeiten.
x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Dänemark ist zwischen Mai und Oktober. Juli und August sind die perfekten Monate für Ferien entlang der Küsten und gelten als die touristische Hochsaison mit langen Tagen, vielen Sonnenstunden, angenehmen Temperaturen aber teilweise auch vielen Besuchern. Wind ist ein beinahe ständiger Begleiter in Dänemark und mit Regentagen muss das ganze Jahr hindurch gerechnet werden, Mai und Juni gelten dabei als die Monate mit dem wenigsten Niederschlag. Die Frühjahrs- und Herbstmonate sind eine beliebte Zeit, um Städte wie z.B. Kopenhagen, Aalborg oder Arhus zu besuchen.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
In Deutschland findet sich beinahe zu jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Als wettertechnisch eher unbeständig gelten in der Regel die Monate März/April und November/Dezember. Die beste Reisezeit hängt von den individuellen Interessen der Reisenden ab, als beliebteste Reisezeit für die meisten Regionen gelten die Monate Mai bis Oktober, wenn das Klima und die Temperaturen vielerorts angenehm sind. Ganzjährig gute Reisebedingungen findet man in den Alpen und im Voralpenland, wo man vom Frühling bis in den Herbst gut wandern kann und sich im Winter zahlreiche Wintersportmöglichkeiten bieten.
x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Estland ist zwischen Mai und September wenn die Tage lang und die Temperaturen mild und angenehm sind. Bekannt ist die Zeit der "weissen Nächte" zwischen Ende Mai und Mitte Juli wenn sich die Sommertage lang in die Nacht erstrecken und es kaum richtig dunkel wird. Auch der goldene Herbst ist eine beliebte Reisezeit, warme und regensichere Kleidung gehören dann unbedingt ins Reisegepäck, denn es kann um diese Jahreszeit bereits kühl und regnerisch werden. Im Winter schneit es oft ergiebig, die Tage sind kurz und die Sonne zeigt sich nur wenige Stunden.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x
In Finnland gelten insbesondere der Sommer und der Winter als beliebte Reisezeiten. Wer die Mitternachtssonne und lange Tage genießen möchte, reist am besten zwischen Juni und August nach Finnland. Dies ist die wärmste und hellste Zeit des Jahres und eine gute Zeit für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Radfahren, Kanutouren, Blockhausferien an einem der zahlreichen Seen und Angeln. Die Temperaturen sind angenehm, doch es muss auch immer mit vereinzelten Regentagen gerechnet werden. Wer gerne Polarlichter "Aurora Borealis" bestaunen möchte, sollte zwischen September und März nach Finnland reisen, insbesondere Dezember bis Februar eignen sich besonders dafür, weil dann die Nächte am längsten sind. Das spektakuläre Naturschauspiel am dunklen Himmel lässt sich am besten in Lappland, dem nördlichsten Teil des Landes beobachten. Die Temperaturen sind im Winter teilweise sehr kalt und liegen oft weit unter dem Gefrierpunkt und viel Schnee verwandelt die Landschaft in ein Winterwunderland. Während dieser Zeit sind Wintersportarten wie Husky-Schlittenfahrten, Schneeschuhwandern, Schneemobiltouren und Langlaufen hoch im Kurs. Frühling und Herbst gelten als weniger beliebte Reisezeiten für Finnland. Obwohl im Frühling die Natur aus dem Winterschlaf erwacht, gilt der Frühling als unbeständig mit wechselhaftem Wetter, gelegentlichen Kälteeinbrüchen und Regenschauern. Bunte Herbstverfärbungen lassen sich am besten zwischen Mitte September bis Ende Oktober bestaunen. Die Temperaturen können bis um diese Zeit nach wie vor relativ mild sein, aber es kann auch windig und neblig sein.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
In Frankreich findet sich zu jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Für eine Städtereise, eine Rundreise im Auto oder für Aktivferien eignen sich Frühling und Herbst besonders wenn die Temperaturen vielerorts angenehm sind während es im Sommer insbesondere im Süden oder auch für einen Städtetrip teilweise heiss werden kann. Im Frühling erwacht die Natur und steht in voller Blütenpracht und im Herbst ist Zeit der Weinlese mit zahlreichen "Fêtes des vignerons" und traumhaften Landschaften in bunten Herbstfarben. Wer gerne Bade- oder Surfferien an der französischen Mittelmeerküste oder am Atlantik verbringen möchte, reist am besten zwischen Juni und September nach Frankreich. Surfprofis finden am Atlantik insbesondere auch im Winter gute Wellen vor. Wer gerne in den französischen Alpen oder in den Pyrenäen Skifahren möchte, reist am besten zwischen Dezember und März nach Frankreich. Golfspieler finden im milden Klima entlang der Côte d'Azur bereits ab Februar gute Bedingungen vor.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Griechenland kann grundsätzlich das ganze Jahr hindurch bereist werden. Als allgemein beste Reisezeit für Griechenland gelten die Monate von April bis Oktober. Wer gerne antike Sehenswürdigkeiten (Akropolis, Ruinen von Delphi, Klöster von Meteoraoder etc.) oder die Städte Griechenlands besuchen möchte, reist am besten in den Frühlingsmonaten April bis Mai oder im Herbst von September bis Oktober nach Griechenland. Zu dieser Zeit sind die Temperaturen angenehm und nicht zu heiss. Frühling und Herbst sind auch gute Reisezeiten für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern oder Biketouren. Wer gerne Badeferien an den traumhaften Stränden, wie z.B. auf Kreta, Rhodos, Korfu, Kos, Mykonos oder Santorini verbringen möchte, reist am besten zwischen Juni und August nach Griechenland. Zu dieser Zeit ist es heiss und trocken und die Wassertemperaturen sind angenehm warm zum Baden, Tauchen oder Schnorcheln. Auch für Segeltörns um die zahlreichen Inseln und entlang der abwechslungsreichen Küstenabschnitte in der Ägäis oder im Ionischen Meer, sind die Sommermonate ideal. Während den Wintermonaten sind einige touristische Attraktionen geschlossen und insbesondere im Norden des Landes muss vermehrt mit Niederschlägen gerechnet werden. Dafür trifft man weniger andere Touristen.
x x x x x x x x x x x x
Grossbritannien ist aus verwaltungstechnischen, geografischen und politischen Gründen in England, Schottland, Wales und Nordirland unterteilt. Die spezifischen Empfehlungen für die einzelnen Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinfos zusammengestellt.
x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Irland ist zwischen Mai und September, wenn die Temperaturen am wärmsten und die Tage am längsten sind. Dies ist eine ideale Zeit für einen Besuch der zahlreichen historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten, für Outdoor-Aktivitäten, wie Wandern, Radfahren oder Bootsferien auf dem Shannon oder Erne-Flusssystem, für eine Rundreise entlang der zahlreichen spektakulären Küstenlandschaften wie beispielsweise dem Ring of Kerry, der Dingle Peninsula, dem Besuch der Cliffs of Moher oder der wilden Küstenabschnitte Donegals. Für Reisende, die sich für Gärten und Parkanlagen interessieren, sind Mai und Juni zu empfehlen, wenn Rhododendren und zahlreiche andere Pflanzen blühen. Durch den Golfstrom ist das Klima in Irland das ganze Jahr hindurch relativ mild, mit Regentagen muss jedoch zu jeder Jahreszeit gerechnet werden, insbesondere während den Wintermonaten kann das Wetter vielerorts nass, neblig und nicht sehr einladend sein.
x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Island ist von Mitte Mai bis Mitte September, wenn das Wetter für isländische Verhältnisse relativ stabil ist und die meisten Strassen, auch diejenigen durch das Hochland befahrbar sind. Im Frühjahr führen Regenfälle und Schneeschmelze im Hochland teils zu hohen Wasserständen in Flüssen und dadurch zu unpassierbaren Verkehrswegen. Wer die Mitternachtssonne und lange Tage genießen möchte, reist am besten im Juni nach Island. Die Sommermonate Juli und August gelten als die beliebteste und auch beste Reisezeit für Outdoor-Aktivitäten wie z.B. Hochland- und Campingtouren, Wandern, Whale Watching und Angeln. Gleichzeitig ist dies auch die teuerste Reisezeit für Island. Hotels und Unterkünfte sollten während diesen Monaten oft lange Zeit im Voraus reserviert werden. Die bekannte Ringstrasse (Route 1), welche an zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie Geysiren, Wasserfällen, der Gletscherlagune Jökulsarlon, dem Myvatn-See oder dem Gletscher Vatnajökull vorbeiführt, kann das ganze Jahr befahren werden. Während den Wintermonaten empfiehlt sich ein Fahrzeug mit Allradantrieb. Im Winter sind die Tage in Island sehr kurz, vereinzelte Strassen sind nicht befahrbar, dafür lassen sich mit etwas Glück spektakuläre Nordlichter bestaunen.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
In Italien findet sich zu jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Die beste Reisezeit für Italien hängt davon ab, welche Regionen man besuchen möchte und welche Aktivitäten man plant. Für eine Städtereise, eine Rundreise im Auto oder für Aktivferien eignen sich Frühling und Herbst, wenn die Temperaturen vielerorts angenehm sind, während es im Sommer insbesondere im Süden oder auch für einen Städtetrip teilweise heiss werden kann. Im Winter kann es ganz im Süden immer noch mild sein, im Norden hingegen kalt und regnerisch. Für Badeferien an einem der traumhaften Strände Italiens, sowohl auf dem Festland wie auch auf den vorgelagerten Inseln, liegt die beste Reisezeit zwischen Mai und Oktober, im Hochsommer sind viele Badeorte jedoch masslos überfüllt. Wer gerne eines der bekannten Weinanbaugebiete, beispielsweise in der Toskana oder im Piemont besuchen möchte, reist am besten nach der jährlichen Weinlese im Herbst, wenn viele Weinfeste stattfinden. Wer gerne Skifahren möchte, reist am besten zwischen Dezember und März in eines der bekannten Skigebiete im Norden Italiens.
x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für den Kosovo sind die Frühjahrsonate April bis Juni und die Herbstmonate September bis Oktober. Während diesen Zeiten sind die Temperaturen angenehm warm und es fällt vergleichsweise wenig Niederschlag. Im Juli und August kann es in den tiefergelegenen Regionen ziemlich heiss werden, dies ist jedoch eine ideale Zeit für Aktivferien, z.B. im Sar Planina Nationalpark oder für eine Besteigung des höchsten Berges Kosovos, des Gjeravica.
x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Kroatien ist zwischen Mai und Oktober. Während dieser Zeit sind die Temperaturen angenehm, die Sonne scheint viel und es regnet wenig. Wer gerne Badeferien entlang der Adriaküste und auf den zahlreichen vorgelagerten Inseln verbringen möchte, reist am besten zwischen Juni und September nach Kroatien. Im Juli und August kann es jedoch teilweise sehr heiss werden, gleichzeitig ist dies die touristische Hauptreisezeit und viele Strände, Küstenorte und Naturreservate werden von Touristen geradezu überrannt und die Preise sind hoch. Wer es gerne etwas ruhiger und kühler mag, reist am besten in den Monaten Mai, Juni und September nach Kroatien. Dies sind perfekte Monate für eine Rundreise durch Kroatien, um die malerischen Kulturstädte wie Dubrovnik, Split, Pula oder Zadar zu besuchen oder für Outdoor-Aktivitäten in Kroatiens traumhafter Natur, wie beispielsweise in den Nationalparks Plitvicer Seen oder Krka, welche sich im Frühling und Herbst von ihrer schönsten Seite zeigen.
x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Malta mit viel Sonnenstunden und angenehmen Temperaturen ist zwischen Mai und Oktober. Im Juli und August, der touristischen Hochsaison, regnet es kaum und es kann mit Temperaturen von oft über 30°C teilweise heiss werden; ab Oktober muss vermehrt mit Regentagen gerechnet werden doch die Temperaturen sind oft noch bis Mitte November angenehm. November bis Februar gelten als die Monate mit den meisten Niederschlägen, richtig kalt wird es jedoch nie.
x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Moldawien liegt zwischen Mai und Oktober. Die Temperaturen sind angenehm und es ist eine ideale Zeit für Outdoor-Aktivitäten oder einen Besuch der Hauptstadt Chisinau mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Für Weinliebhaber empfehlen sich September und Oktober während der Weinlese, wenn zahlreiche Weinfeste stattfinden.
x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Montenegro ist von Mai bis Oktober, wenn die Temperaturen meist angenehm warm sind und mit wenig Niederschlägen zu rechnen ist. Während es im Mai entlang der Küste, mit den historischen Städten Sveti Stefan, Budva und Kotor bereits angenehm mild ist, liegt in den Bergregionen im Landesinnern oft noch bis spät in den Frühling Schnee. Für Badeferien, z.B. an der Budva Riviera gelten Juni bis August als ideale Zeit und gleichzeitig touristische Hochsaison. Für Aktivferien wie Wandern und Radfahren in den höher gelegenen Regionen, beispielsweise in den Nationalparks Durmitor und Prokletije, um den Skutarisee oder für eine Rafting-Tour auf dem Tara-Fluss gelten Juni bis Oktober als ideale Reisezeit.
x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für die Niederlande ist zwischen April und September. Wer die berühmten Blumenfelder in den Keukenhof Gärten und der Region um Amsterdam bestaunen möchte, reist am besten zwischen Anfang April und Mitte Mai in die Niederlande. Ansonsten gelten Juni bis August als die beliebteste Reisezeit mit langen Tagen und den meisten Sonnenstunden. Zudem finden in den Sommermonaten auch zahlreiche Festivals und kulturelle Veranstaltungen statt. Durch die Lage an der Nordsee und die flache Landschaft ist es in den Niederlanden das ganze Jahr hindurch oft relativ windig und entlang der Küste ist das Wetter sehr wechselhaft.
x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Nordmazedonien ist von Juni bis September. Während diesen Monaten ist das Wetter meist warm und trocken und es es herrschen ideale Bedingungen für Outdoor-Aktivitäten, beispielsweise im Pelister-Nationalpark oder im Mavrovo-Nationalpark. Im letzteren findet sich auch der höchste Berg des Landes, der Korab. Für eine Städtereise in die Hauptstadt Skopje mit ihren zahlreichen historischen Denkmälern und Sehenswürdigkeiten oder für einen Besuch der Stadt Ohrid, welche auch "Jerusalem des Balkans" genannt wird, und zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, eigenen sich auch die Frühlings- und Herbstmonate.
x x x x x x x x x x x x x x x x x
Die allgemein beste Reisezeit für Norwegen ist zwischen Mai und September während den Sommermonaten. Während diesen Monaten sind die Temperaturen vielerorts angenehm und die Tage lang. Zu beachten gilt jedoch, dass das Klima und die Jahreszeiten in den verschiedenen Regionen des Landes stark variieren. Während im Süden der Frühling erwacht und es bereits mild ist, können im Norden und in höheren Lagen die Temperaturen noch winterlich kalt und vereinzelte Bergstrassen geschlossen sein. Für Reisen im Wohnmobil oder Campingferien und für zahlreiche Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Bootsfahrten, Tierbeobachtungen, Angeln und zum Geniessen der Mitternachtssonne sind Juni bis August eine optimale Zeit. Gleichzeitig ist dies die touristische Hochsaison, die Preise sind hoch und Unterkünfte und Aktivitäten müssen zum Teil im Voraus gebucht werden. Wer die Nordlichter bestaunen möchte, reist am besten zwischen Dezember und Februar nach Norwegen.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
In Österreich findet sich beinahe zu jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Für eine Städtereise, eine Rundreise im Auto oder für Aktivferien eignen sich Frühling, Sommer und Herbst. Im Frühling erwacht die Natur und steht in voller Blütenpracht, der Sommer bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern, Fahrradfahren und andere Outdoor-Aktivitäten und im Herbst ist Zeit Obsternte und Weinlese und vielerorts gibt es Landschaften in bunten Herbstfarben zu bestaunen. Einzig im November ist es oft kühl und regnerisch. Wer gerne in den österreichischen Alpen Wintersport betreiben möchte, reist am besten zwischen Mitte Dezember und Ende März nach Österreich.
x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Polen ist von Mai bis September, wenn die Temperaturen vielerorts angenehm sind und mit wenig Niederschlägen zu rechnen ist. Im Frühling erwacht die Natur aus dem Winterschlaf und der Sommer von Juli bis September bietet ideale Bedingungen für Städtebesichtigungen, Outdoor-Aktivitäten oder zum Baden an der Ostsee und an den Seenplatten. Zudem finden während den Sommermonaten zahlreiche kulturelle Veranstaltungen und Festivals statt.
x x x x x x x x x x x x x x
Portugal kann grundsätzlich das ganze Jahr hindurch bereist werden. Die allgemein beliebteste Reisezeit ist zwischen April und Oktober wobei Juli und August als absolute Hochsaison mit vielen Besuchern und hohen Preisen in den meisten Teilen des Landes gilt. Wer eine Städtereise nach Lissabon, Faro oder Porto plant, reist am besten im Frühling oder Herbst nach Portugal, wenn es nicht zu heiss ist, wobei es im Frühling in Porto und allgemein im Norden teils noch kühl sein kann. Wer sich für Strandurlaub, imposante Steilklippen und Wassersport aller Art an der Algarve interessiert, reist am besten zwischen April und Oktober in diese wunderschöne Region, wobei es zu beachten gilt, dass die Wassertemperaturen im Frühjahr noch relativ kühl sein können und es während den Monaten Juli und August teils sehr heiss werden kann. Dafür kann hier bis spät in den Herbst im Meer gebadet werden. Für eine Reise auf die Blumeninsel Madeira sind die Frühlingsmonate April und Mai besonders zu empfehlen, wenn sich die Natur mit ihrer Blütenpracht von ihrer schönsten Seite zeigt und in ein farbenfrohes Paradies verwandelt. Während diesen Monaten findet alljährlich das Blumenfestival "Festa da Flor" statt, welches man sich während dieser Zeit nicht entgehen lassen sollte. Von Mai bis September ist Madeira zudem ein beliebtes Reiseziel für zahlreiche Outdoor-Aktivitäten oder für erholsame Strandtage an einem der traumhaften Strände auf der Insel. Von Oktober bis April ist das Klima auf Madeira zwar nach wie vor mild, doch es muss vermehrt mit Niederschlägen gerechnet werden. Für die Azoren gelten Juni bis Oktober als beste Reisezeit. Das Wetter kann hier das ganze Jahr hindurch sehr wechselhaft sein, doch während dieser Zeit sind die Temperaturen meist angenehm und es fallen weniger Niederschläge. Ab September nehmen die Niederschläge zu und zwischen November und März werden im Jahresvergleich die höchsten Niederschlagsmengen gemessen. Die Gewässer um die Azoren sind für ihre zahlreichen Wal- und Delfinarten bekannt. Diese lassen sich auf Bootstouren zwischen Mai und September besonders gut beobachten. Natur- und Pflanzenliebhaber finden auf den Azoren beinahe das ganze Jahr hindurch Blumen, Sträucher und Bäume, die blühen. Wer die verschiedenen Hortensienarten in voller Blüte bestaunen möchte, reist am besten zwischen Juni und August auf die Azoren. Für Wanderferien sind die Azoren ganzjährig geeignet.
x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Russland ist zwischen Mai und September, wenn die Temperaturen angenehm und die Tage lang sind. Dies ist eine ideale Zeit um die beiden meistbesuchten Städte Russlands, Moskau und St. Peterburg zu besuchen oder auch für einen Urlaub an der Schwarzmeerküste mit der Stadt Sotschi, in welcher 2014 die Olympischen Winterspiele durchgeführt wurden. Weiter ist dies auch die beste Zeit für eine Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn, beispielsweise von Moskau via Irkutsk am Baikalsee in Sibirien und weiter via Mongolei nach Peking oder Wladiwostok. Die Winter in Russland sind sehr kalt und das touristische Angebot ist eingeschränkt.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Schweden kann grundsätzlich das ganze Jahr hindurch bereist werden. Sommer, Frühherbst und Winter gelten als besonders beliebte Reisezeiten für Schweden. Im Frühling ist das Wetter oft unbeständig und wechselhaft mit gelegentlichen Kälteeinbrüchen und Regenschauern und auch im November ist es oft regnerisch und ungemütlich. Wer die Mitternachtssonne und lange Tage genießen möchte, reist am besten zwischen Juni und August nach Schweden. Dies ist die wärmste und hellste Zeit des Jahres und eine gute Zeit für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Radfahren, Kanutouren, Angeln oder Blockhausferien an einem der zahlreichen Seen oder Flüsse. Die Temperaturen sind angenehm, die Sonne zeigt sich oft doch vereinzelte Regentage sind jederzeit möglich. Ab Oktober verwandelt sich die Natur vielerorts in bunte Herbstlandschaften. Wer gerne Nordlichter bestaunen möchte, sollte zwischen September und März nach Schweden reisen, insbesondere Dezember bis Februar eignen sich besonders dafür, weil dann die Nächte am längsten sind. Das spektakuläre Naturschauspiel am dunklen Himmel lässt sich am besten in den Polarregionen in Nordschweden beobachten. Die Temperaturen sind im Winter teilweise sehr kalt und liegen oft weit unter dem Gefrierpunkt und viel Schnee verwandelt die Landschaft in ein Winterwunderland. Während dieser Zeit sind Wintersportarten wie Husky-Schlittenfahrten, Schneeschuhwandern, Schneemobiltouren, Eisfischen und Langlaufen hoch im Kurs.
x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Serbien ist zwischen Mai und Oktober. Dies ist eine gute Zeit für einen Besuch der Hauptstadt Belgrad mit ihren zahlreichen historischen Gebäuden wie z.B. der Belgrader Festung oder einem Besuch des Bohemian Viertels Skadarlija mit seinen Strassencafés und Kunstgalerien. Wer gerne Aktivferien verbringen möchte, findet in den Nationalparks Tara, Djerdap oder Kopaonik im Sommer und Herbst zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern und Radfahren in traumhafter Natur.
x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für die Slowakei ist zwischen Mai und September wenn die Temperaturen angenehm sind und mit wenig Niederschlägen zu rechnen ist. Dies ist eine ideale Zeit für einen Besuch einer der zahlreichen historischen Städte darunter der Hauptstadt Bratislava mit ihrer schönen Altstadt und der Uferpromenade entlang der Donau oder auch für einen Besuch der zahlreichen Burgen, Schlösser und Klöster im Land, von denen einige zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, wie beispielsweise die imposante Burg Spiš. Auch mit seiner landschaftlichen Vielfalt mit neun verschiedenen Nationalparks mit majestätischen Bergen, tiefen Tälern und Schluchten, Seen und Flüssen, riesigen Karstgebieten, unzähligen Höhlen und einer äusserst vielfältigen Flora und Fauna hat die Slowakei insbesondere für Outdoor-Fans und Naturliebhaber von Spätfrühling bis Herbst unglaublich viel zu bieten.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Slowenien ist zwischen Mai und September, wenn die Temperaturen angenehm und ideal für Outdoor-Aktivitäten sind. Im Frühling erwacht die Natur, doch im Mai und Juni muss in den Alpentälern noch vermehrt mit Regentagen gerechnet werden. Im Oktober und November nehmen die Wälder bunte Herbstfarben an, doch auch dann sind vermehrt Regentage möglich. Die Sommermonate Juli bis September gelten deshalb als beliebteste Reisezeit für Slowenien. Die Küstengebiete an der Adria, insbesondere in der Region um Piran, sind im Sommer oft gut besucht und Unterkünfte sollten im Voraus gebucht werden. Die Wintermonate von Dezember bis März sind eine beliebte Zeit für zahlreiche Wintersportarten im slowenischen Alpenraum im Norden des Landes.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Spanien kann grundsätzlich das ganze Jahr hindurch bereist werden. Die allgemein beliebteste Reisezeit ist zwischen April und Oktober wobei Juli und August als absolute Hochsaison mit vielen Besuchern und hohen Preisen in den meisten Teilen des Landes gilt. Während den Sommermonaten von Juni bis August kann es insbesondere in Zentralspanien und im Süden des Landes sehr heiss werden und das Thermometer klettert oft auf über 35°C. Aufgrund der Sommerhitze gelten die Frühlingsmonate April und Mai sowie die Herbstmonate September bis November, wenn es nicht zu heiss ist, als ideale Reisezeiten für Spanien. Wer sich für Strandurlaub und Wassersport an Spaniens Mittelmeerküste interessiert, reist am besten zwischen April und Oktober nach Spanien, wobei die Wassertemperaturen im Frühjahr noch relativ kühl sein können und es im Juli und August selbst für Badeferien sehr heiss sein kann. Für Weintouren, z.B. im Weinanbaugebiet um La Rioja eignet sich die Zeit ab Mitte September während der Weinlese und wenn zahlreiche Weinfeste stattfinden. Von November bis März ist das Klima in vielen Landesteilen zwar nach wie vor mild, doch es muss vereinzelt mit Niederschlägen gerechnet werden. Wer sich für Wintersport in den Pyrenäen interessiert, reist am besten zwischen Dezember und März nach Spanien. Für die Balearen gelten März bis Mai und Oktober mit milden Temperaturen und nur vereinzelten Regentagen als ideale Zeit für Aktivferien und Juni bis Oktober als beste Reisezeit für Ferien an den zahlreichen Stränden und malerischen Buchten. Die Kanarischen Inseln sind ganzjährig ein beliebtes Reiseziel doch auch hier gelten April bis Oktober als beliebteste Reisezeit.
x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Tschechien ist zwischen Mai und Oktober. Während dieser Zeit sind die Temperaturen angenehm und die Sonne scheint oft, es muss aber auch immer mit Regenfällen gerechnet werden. Juli und August gelten als touristische Hauptreisezeit, während diesen Monaten empfiehlt es sich Unterkünfte und Aktivitäten teils im Voraus zu buchen. Für einen Besuch der Hauptstadt Prag mit ihren zahlreichen historischen Gebäuden und Sehenswürdigkeiten empfehlen sich besonders die Monate Mai, Juni und September wenn es nicht zu heiss und touristisch etwas ruhiger ist. Wer gerne Aktivferien, beispielsweise in den Nationalparks Böhmerwald und Riesengebirge, oder in einem der zahlreichen Naturreservate verbringen möchte, reist am besten zwischen Juni und Oktober nach Tschechien. Outdoor-Fans und Sportbegeisterte finden hier zahlreiche Möglichkeiten zum Radfahren, Wandern, Campieren, Golfen oder für Wassersportaktivitäten, zum Beispiel an den Flüssen Wottawa, Widra oder Moldau. Während den Wintermonaten ist der Böhmerwald mit seinem weitläufigen Loipennetz von über 250km zudem ein beliebtes Reiseziel bei Langlauf-Sportlern.
x x x x x x x x x x x x x x x
Als beste Reisezeit für die Türkei gelten die Frühlingsmonate April bis Mitte Juni und die Herbstmonate September bis Oktober. Für eine Städtereise nach Istanbul mit der bekannten blauen Moschee, seinen Palästen und Basaren und den historischen Stätten wie beispielsweise Hagia Sophia oder dem Topkapi-Palast oder auch für einen Besuch von Ankara oder Antalya sind die Frühlings- und Herbstmonate ideal, wenn es nicht zu heiss ist. Auch für einen Besuch der zahlreichen kulturellen und historischen Stätten wie beispielsweise Ephesus, Troja, Aspendos, Termessos oder Pergamon, der Region Kappadokien mit seinen einzigartigen Felsformationen, unterirdischen Städten und Höhlenkirchen; der beeindruckenden Kalksinterterassen, Thermalquellen und römischen Bäder von Pamukkale oder der Statuen und Grabstätten beim Nemrut Berg, gelten Frühling und Herbst als die besten Reisezeiten. Wer gerne Ferien an den Stränden der Ägäis und Mittelmeerküste verbringt, reist am besten zwischen Mai und Oktober in die Türkei. Die Meerwassertemperaturen übersteigen meist bereits im Mai die 20°C Marke und viele Sonnenstunden sind garantiert. Im Juli und August kann es mit Lufttemperaturen von nicht selten über 35°C jedoch selbst für Strandferien sehr heiss werden. Für Badeferien am schwarzen Meer gelten Juni bis August als beste Reisezeit.
x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Ungarn hängt von den persönlichen Interessen ab. Als beliebteste Reisezeit gelten die Monate Mai bis September. Die Hauptstadt Budapest mit ihrem Reichtum an historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten, wie dem beeindruckenden Parlamentsgebäude am Donauufer, der Fischerbastei, der St. Stephans-Basilika, welche zum UNESCO-Welterbe gehört oder der Grossen Markthalle, um hier nur einige zu nennen, ist bei Reisenden ganzjährig ein beliebtes Reiseziel. Der Balaton (Plattensee), Europas grösster Binnensee ist insbesondere im Sommer ein beliebtes Ferienziel und zieht von Juli bis September mit seinen Stränden, Wassersport- und Unterhaltungsmöglichkeiten zahlreiche Feriengäste an. Pferdeliebhaber besuchen die Puszta, Europas grösste Graslandschaft mit ihrer scheinbar unendlichen Weite und wilden Pferden. Wer etwas mehr Abenteuer mag, besucht den Aggtelek-Nationalpark und die Baradla Tropfsteinhöhle, welche mit 25km Länge zu einer der längsten und imposantesten Höhlen der Welt gehört. Outdoor-Fans finden in den zahlreichen ungarischen Nationalparks und Naturreservaten von Spätfrühling bis Herbst eine Vielzahl an Möglichkeiten zum Wandern, Radfahren, Schwimmen, Campieren und vielem mehr. Und für Weinliebhaber finden im Herbst in den zahlreichen Weinanbaugebieten Ungarns zahlreiche Weinfestivals statt.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Zypern kann grundsätzlich das ganze Jahr hindurch bereist werden. Die beste Reisezeit für Zypern ist zwischen März und November. Wer gerne Ferien am Strand mit Baden, Tauchen, Segeln und anderen Wassersportarten verbringt, beispielsweise an den Traumstränden von Ayia Napa, reist am besten zwischen Mai und Oktober nach Zypern. Die Wassertemperaturen im Meer übersteigen meist bereits im Mai die 20°C Marke und viele Sonnenstunden sind garantiert. Im Juli und August kann es mit Lufttemperaturen von nicht selten über 35°C jedoch selbst für Strandferien sehr heiss werden. Für Outdoor-Aktivitäten, zum Beispiel entlang der atemberaubenden Küstenabschnitte oder zum Radfahren und Wandern im Troodos Gebirge, sind die Frühjahrsmonate März bis Mai oder der Herbst von September bis November geeignet, wenn die Temperaturen angenehm und nicht zu heiss sind. Wer sich für die reiche Kultur und Geschichte Zyperns interessiert, beispielsweise für die archäologischen Stätten von Paphos, die Abtei Bellapais in Nordzypern oder die mittelalterliche Burg in Limassol, reist am besten in den Frühlings-, Herbst oder sogar Wintermonaten nach Zypern, wenn die Temperaturen angenehm und weniger Touristen anzutreffen sind. Weinliebhaber reisen am besten im Herbst während und nach der Weinlese nach Zypern, wenn zahlreiche Feinfeste, wie das Wein-Festival in Limassol stattfinden.
x x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für La Réunion ist von April bis Oktober während der Trockenzeit. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen entlang der Küste liegen um 25°C, die Wassertemperaturen sind angenehm und es ist ideal für einen Badeurlaub. In höheren Lagen im Landesinnern fällt deutlich mehr Regen als an der Küste, die Durchschnittstemperaturen sind tiefer und während den Monaten Juli bis September kann es insbesondere nachts sehr kühl werden. Während der Regenzeit von November bis März regnet es oft, die Luftfeuchtigkeit ist hoch und es kann sehr heiss werden. Vereinzelt treten Wirbelstürme auf.
x x x x x x x x x x x x x x x x
Die allgemein beste Reisezeit für Madagaskar ist während der Trockenzeit von Mai bis Oktober, wobei je nach Region und Höhenlage grosse klimatische Unterschiede bestehen. Während der Regenzeit von November bis April regnet es insbesondere an der Ostküste häufig, es ist heiss, die Luftfeuchtigkeit ist hoch und zwischen Januar und März treten vereinzelt Wirbelstürme auf. Im Süden ist es verhältnismässig trocken, hier fallen nur wenige Niederschläge, diese Region kann ganzjährig bereist werden. Im Westen regnet es deutlich weniger als an der Ostküste, auch hier reist man am besten zwischen Juli und September, die meisten Regenfälle fallen hier zwischen Januar und März, zudem kann es während dieser Zeit sehr heiss werden. Für die vorgelagerte Insel Nosy Bé gilt Juni bis Oktober als beste Reisezeit. Im Hochland herrscht gemässigtes Klima mit ganzährig angenehmen Temperaturen, nachts kann es jedoch empfindlich kühl werden. Am meisten Niederschläge fallen hier zwischen Dezember und Februar.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für die Malediven ist während der trockeneren Jahreszeit von Dezember bis April. Während dieser Zeit scheint oft die Sonne, das Meer ist ruhig und die Bedingungen sind ideal zum Tauchen, Schnorcheln und für andere Wassersportaktivitäten. Dies ist gleichzeitig die touristische Hochsaison, Hotels und Resorts sind oft lange Zeit im Voraus ausgebucht und die Unterkunftspreise teurer. Die Luft- und Wassertemperaturen sind das ganze Jahr hindurch angenehm warm. Während der Monsunzeit von Mai bis November kommt es oft zu kurzen heftigen Regenschauern, der Himmel ist öfter bewölkt, die Luftfeuchtigkeit ist hoch und das Meer kann zeitweise unruhig sein.
x x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Mauritius ist während der Trockenzeit von Mai bis November. Die Tagestemperaturen liegen während dieser Zeit entlang der Küsten zwischen 23°C und 28°C. Juli und August gelten als die kühlsten Monate und von September bis November werden die tiefsten Niederschlagsmengen gemessen. Während der Regenzeit von Dezember bis April liegen die Tagestemperaturen um 30°C und die Luftfeuchtigkeit ist hoch. Vereinzelt treten während dieser Zeit Wirbelstürme auf.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Die Seychellen können grundsätzlich das ganze Jahr hindurch bereist werden. Als beliebteste Reisezeit gelten die Monate Mai bis Oktober während der trockeneren Jahreszeit mit weniger Regen und tieferer Luftfeuchtigkeit. Durch die Passatwinde ist das Klima während dieser Zeit angenehm, das Meer jedoch etwas unruhiger und die Sicht unter Wasser beim Schnorcheln und Tauchen manchmal etwas eingeschränkt. Zudem wird insbesondere auf der Insel Praslin während diesen Monaten manchmal Seegras angeschwemmt, was das Strandvergnügen etwas trübt. Die durchschnittlichen Temperaturen auf den Seychellen liegen ganzjährig zwischen 26°C und 28°C. Zwischen Dezember und März sind Regenschauer keine Seltenheit und die Luftfeuchtigkeit ist hoch. Diese Regenfälle können intensiv sein, sind oft aber nur von kurzer Dauer und dazwischen scheint immer wieder die Sonne. Die Passatwinde sind während dieser Zeit weniger ausgeprägt und das Meer deshalb ruhiger. April und November gelten als Übergangsmonate und Ende Februar bis Anfang Mai sowie Oktober und November als ideal zum Schnorcheln und Tauchen.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
In Ägypten findet sich zu jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über mehrere Wetter- und Klimaregionen. Die spezifischen Empfehlungen für die Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinfos zusammengestellt.
x x x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Bahrain ist zwischen Oktober und April, wenn die Temperaturen angenehm warm und nicht zu heiss sind. Der Sommer in Bahrain ist extrem heiß und schwül mit Temperaturen, die oft über 40°C liegen. Die Niederschlagsmengen sind ganzjährig sehr gering.
x x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für die meisten Regionen Israels ist im Frühling von Mitte April bis Mitte Juni und im Herbst von September bis Mitte November. Während den Sommermonaten kann es in den Wüstengebieten und im Süden sehr heiss werden. Reisen ans Tote Meer sind das ganze Jahr hindurch möglich. In den Berggebieten ist es während den Sommermonaten angenehm, während es zwischen November und März recht kühl sein kann und manchmal sogar mit Schnee gerechnet werden muss.
x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Jordanien ist während den Frühlingsmonaten von März bis Mai und im Herbst von Oktober bis November. In dieser Zeit ist es im ganzen Land angenehm warm, aber nicht zu heiß. Im Sommer von Juni bis August wird es vielerorts sehr heiss und von Dezember bis März kann es teilweise recht kalt werden, vereinzelt muss auf dem Hochplateau sogar mit Schneefällen gerechnet werden. Reisen ans Rote Meer sind das ganze Jahr hindurch möglich.
x x x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit: Von September bis April herrscht angenehmes Klima. Im Februar/März muss auch in der Wüste gelegentlich mit Regen gerechnet werden.

Weniger geeignete Reisezeit: Juni bis August sehr heiss (z.T. über 50 °C).
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit:
Von September bis April herrscht angeneh-mes Klima. Im Februar/März muss auch in der Wüste gelegentlich mit Regen gerechnet werden.

Weniger geeignete Reisezeit:
Juni bis August sehr heiss (z.T. über 50 °C).
x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit: März bis Mai und Oktober/November. In Berggebieten wird es im November bereits recht kühl und zum Teil muss mit Schnee gerechnet werden. Juni bis August nur angenehm in den Bergen.

Weniger geeignete Reisezeit: Dezember bis Februar. Kühl, regnerisch und im Gebirge zum Teil Schnee. Juni bis August sehr heiss, vor allem in den Wüstengebieten.
x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für den Oman ist von Oktober bis März. Während dieser Zeit ist es tagsüber angenehm warm und trocken mit durchschnittlichen Tagestemperaturen um 25°C, ideal für Outdoor-Aktivitäten und Wüstentouren. Zwischen Mai und September kann es insbesonere in den Wüstengebieten mit Temperaturen über 35°C sehr heiss werden und im südlichen Dhofar-Gebiet sorgt der Südewestmonsun von Juni bis September für reichlich Niederschlag.
x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit: März bis Mai und Oktober/November. In Berggebieten wird es im November bereits recht kühl und zum Teil muss mit Schnee gerechnet werden. Juni bis August nur angenehm in den Bergen.

Weniger geeignete Reisezeit:
Dezember bis Februar. Kühl, regnerisch und im Gebirge zum Teil Schnee. Juni bis August sehr heiss, vor allem in den Wüstengebieten.
x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für die Vereinigten Arabischen Emirate ist zwischen Oktober und April wenn die Temperaturen am angenehmsten sind. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen liegen während dieser Zeit zwischen 25°C und 30°C. Zwischen Mai und September wird es teilweise sehr heiss mit Temperaturen bis über 40°C und die Luftfeuchtigkeit ist hoch. In den Wüstengebieten wird es nachts teils empfindlich kühl.
x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Kanada hängt von der Region ab. Für die meisten Regionen sind die Sommermonate von Juni bis September ideal, um angenehme Temperaturen und längere Tage zu geniessen und je nach Provinz auch die Frühlings- und Herbstmonate. Im September/Oktober, dem «Indian Summer» verfärben sich die Wälder meist in ein Farbenmeer. Für Wintersportarten ist die Zeit von Dezember bis März empfehlenswert.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
In den USA findet sich zu jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über mehrere Wetter- und Klimaregionen. Die spezifischen Empfehlungen für die Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinfos zusammengestellt.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
In Australien findet sich zu jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über mehrere Wetter- und Klimaregionen. Die spezifischen Empfehlungen für die Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinfos zusammengestellt.
x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für die Cook Inseln ist während der etwas kühleren Trockenzeit von April bis Oktober. Tagsüber ist es angenehm warm mit vielen Sonnenstunden und das Meer lädt zum Baden und Schnorcheln ein. Von November bis März ist Regenzeit. Während dieser Zeit ist es häufig bewölkt, nachmittags kommt es oft zu kurzen heftigen Regenfällen und die Luftfeuchtigkeit ist hoch. Während der Regenzeit wird die Inselgruppe auch alle paar Jahre von Wirbelstürmen heimgesucht.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für die Fidschi Inseln ist während der Trockenzeit von Mai bis Oktober. Dies ist auch die beste Zeit um die einzigartige und fischreiche Unterwasserwelt zu bestaunen und beispielsweise auf Drawaqa Island beim Schnorcheln Manta Rays zu beobachten. Das Wetter ist ganzjährig angenehm warm mit durchschnittlichen Tagestemperaturen zwischen 23°C und 28°C. Während der Regenzeit von November bis April ist es häufiger bewölkt, die Luftfeuchtigkeit ist hoch und nachmittags kommt es oft zu kurzen heftigen Regenfällen. Dies ist auch die Zeit, wenn die Inselgruppe auch vereinzelt von Wirbelstürmen heimgesucht wird.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Französisch Polynesien kann grundsätzlich als ganzjähriges Reiseziel betrachtet werden. Als beste Reisezeit wird die Trockenzeit von Mai bis Oktober bezeichnet, die durchschnittlichen Tagestemperaturen liegen während dieser Zeit bei ca. 25°C, es ist angenehm warm und Niederschläge sind seltener. Während der Regenzeit von Dezember bis April kommt es häufiger zu tropischen Regenfällen, die durchschnittlichen Temperaturen sind leicht höher als während der Trockenzeit und die Luftfeuchtigkeit ist hoch. Aufgrund der grossen geografischen Ausdehnung Französisch Polynesiens bestehen klimatechnisch leichte Unterschiede zwischen den verschiedenen Inselgruppen.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für die Marshall Inseln ist während der Trockenzeit zwischen Dezember und April. Dies ist die beste Zeit um die schönen Strände zu geniessen und die artenreiche Unterwasserwelt zu bestaunen. Während der Regenzeit kommt es häufig zu ergiebigen Niederschlägen und die Luftfeuchtigkeit ist hoch.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Mikronesien ist während der jeweiligen Trockenzeit auf den einzelnen Inselgruppen. Auf den nördlich des Äquators liegenden Inseln dauert die Trockenzeit in etwa von November bis April, auf den südlich des Äquators liegenden Inseln von von Mai bis Oktober. Während der Regenzeit ist es oft bewölkt, die Luftfeuchtigkeit ist hoch und es muss täglich mit zum Teil heftigen Regenfällen gerechnet werden.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Neukaledonien ist während den trockneren Monaten von April bis November. Dies sind zwar die etwas kühleren Monate des Jahres mit durchschnittlichen Tagestemperaturen zwischen 20°C - 22°C, dafür fallen deutlich weniger Niederschläge. Zwischen Dezember und März kommt es oft zu heftigen Regenschauern und vereinzelt tropischen Stürmen. Das Thermometer klettert während dieser Zeit auf 25°C - 27°C und die Luftfeuchtigkeit ist hoch.
x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Neuseeland ist während des neuseeländischen Sommers von Dezember bis März, auch die Monate November und April können vom Klima her sehr schön sein.
x x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für die Salomonen ist während der Trockenzeit von Mai bis Oktober. Während diesen Monaten fallen deutlich weniger Niederschläge und die Sonne zeigt sich oft. Während der Regenzeit von November bis April kommt es oft zu heftigen Regenfällen mit entsprechend hoher Luftfeuchtigkeit. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen liegen ganzjährig zwischen 25°C-30°C und nachts fallen diese selten unter 20°C.
x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für American Samoa ist während der Trockenzeit von Mai bis Oktober. Während diesen Monaten fallen deutlich weniger Niederschläge und die Sonne zeigt sich oft. Während der Regenzeit von November bis April kommt es oft zu heftigen Regenfällen mit entsprechend hoher Luftfeuchtigkeit. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen liegen ganzjährig zwischen 24°C-28°C und selbst nachts fallen die Temperaturen selten unter 21°C.
x x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Samoa ist während der Trockenzeit von Mai bis Oktober. Während diesen Monaten fallen deutlich weniger Niederschläge und die Sonne zeigt sich oft. Während der Regenzeit von November bis April kommt es oft zu heftigen Regenfällen mit entsprechend hoher Luftfeuchtigkeit. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen liegen ganzjährig zwischen 26°C-30°C und selbst nachts fallen die Temperaturen selten unter 21°C.
x x x x x x x x x x x x x x x x
Die beste Reisezeit für Tonga ist während der Trockenzeit zwischen Mai und November. Die Temperaturen sind angenehm und es regnet wenig. Von Ende Juli bis Oktober kommen Buckelwale von der Antarktis in die warmen Gewässer bei Tonga um ihre Jungen zu gebären. Die Inselgruppen Vava'u und Ha'apai bieten während dieser Zeit einzigartige Möglichkeiten, diese sanften Meeressäuger beim Schnorcheln zu beobachten. Unterkünfte und Waltouren müssen unbedingt frühzeitig gebucht werden. Von November bis April ist Regenzeit auf Tonga, es kommt immer wieder zu ausgiebigen Niederschlägen und die Luftfeuchtigkeit ist hoch.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
In Argentinien findet sich zu jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über mehrere Wetter- und Klimaregionen. Die spezifischen Empfehlungen für die Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinfos zusammengestellt.
x x x x x x x x x x x x x x
Bolivien kann grundsätzlich das ganze Jahr hindurch bereist werden doch während der Regenzeit von November bis April kann es in gewissen Regionen zum Teil sehr stark regnen. Die beste Reisezeit ist während der Trockenzeit von Mai bis Oktober. Während diesen Monaten fallen deutlich weniger Niederschläge doch in den Anden und im Hochland kann es während dieser Zeit besonders nachts empfindlich kalt werden. Die spezifischen Empfehlungen für die einzelnen Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinformationen zusammengestellt.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
In Brasilien findet sich zu jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über mehrere Wetter- und Klimaregionen. Die spezifischen Empfehlungen für die Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinfos zusammengestellt.
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x