Neuseeland Reisen – Rundreisen durch die Natur

Neuseeland Reisen sind ein Traum für Naturbewunderer und Weltentdecker. Hier erwarten Sie atemberaubende Landschaften mit menschlichen und vor allem auch tierischen Bewohnern. Bei Neuseeland Rundreisen werden Sie an dem Naturreichtum schnell erkennen, dass ungefähr zehn Mal weniger Menschen auf einem Quadratkilometer leben, als in der Schweiz. Ein Paradies für Erlebnisreisende, die Ruhe und Stille mit einem echten Naturabenteuer verbinden möchten.

Türkise Lagunen und schneebedeckte Berge

Wenn Sie während Ihrer Ferien in Neuseeland mit dem Mietwagen oder dem Camper unterwegs sind, haben Sie absolute Freiheit, die Schönheit der Natur an den verschiedensten Plätzen zu bewundern. Wenn man Nord- und Südinsel mit dem Wohnwagen erkundet, versteht man schnell, warum es die Maori das «Land der langen weissen Wolken» nennen. Von Vulkanen, über Gletscher bis hin zu atemberaubenden Stränden können Sie hier eine unglaubliche Naturvielfalt entdecken.


Trekking-Highlights in Neuseeland

Spüren Sie wahre Freiheit, während Sie Neuseeland auf eigene Faust zu Fuss entdecken. Eine Trekkingreise auf der Insel ist der absolute Traum für Wanderer, da Sie auf kleinstem Raum unglaubliche Naturlandschaften erkunden können. Von den 3000ern in der neuseeländischen Berglandschaft hin zu Buchten und Brandungen, in denen man dem Brausen des Meeres lauschen kann, Ihrer Wanderlust sind keine Grenzen gesetzt. Im Südwesten der Südinsel befindet sich der Fjord, Milford Sound. Die Gegend ist bekannt für den hoch aufragenden legendären Mitre Peak Berg sowie Regenwälder und Wasserfälle. Eine weitere schöne Destination in der Natur sind die Pancake Rocks, der Tongariro Nationalpark oder die Coromandel Halbinsel.

Pinguine in den Catlins

Wenn Sie nach einem völlig ursprünglichen Ort ohne Touristen suchen, sollten Sie bei Ihrer Neuseeland Reise auf jeden Fall zu den Catlins fahren. In dieser fast menschenleeren Umgebung im Südosten der Insel werden Sie auf viele tierische Bewohner treffen. Einsame Strände und wilde Buchten mit Gelbaugenpinguinen und Hector Delfinen erwarten Sie.

 

Heisse Quellen im Kerosene Creek

Völlig kostenlos und ganz natürlich ist Neuseelands heisse Quelle am Kerosene Creek. Damit ist es wohl eines der wenigen Länder dieser Erde, auf denen Sie ein solches Bad unproblematisch und gebührenfrei geniessen können. Wenn Sie Neuseeland mit dem Camper bereisen, können Sie südlich von Rotorua diese einmalige Quelle finden – inklusive Wasserfall. In Rotorua sollten Sie jedoch nicht geruchsempfindlich sein, denn die ganze Gegend ist aufgrund der Vulkanaktivitäten für den einschlägigen Schwefelgeruch bekannt. Ein weiterer Höhepunkt Ihrer Neuseeland Reise sind die Cook Inseln. Die insgesamt 15 Inseln sind für ihre vielen Schnorchel- und Tauchplätze bekannt.

Neuseeland Rundreise – 3 Wochen oder mehr?

Planen Sie, wenn möglich, für eine umfangreiche Neuseeland Rundreise drei Wochen oder mehr ein. Diese Zeit ist vor allem empfehlenswert, da für die An- und Abreise satte vier Tage berechnet werden können. Dazu kommt die Zeitumstellung, an die man sich erst gewöhnen muss. Auch zu beachten gilt, was Sie auf Ihrer Reise sehen möchten. Auckland oder Bay of Islands, Christchurch oder den Abel Tasman Nationalpark? Eine Fotoaufnahme von dem berühmten Milford Sound, eine Wanderung auf dem Franz Josef Gletscher und ein Abstecher in der Hauptstadt Wellington stehen wohl auf der Wunschliste der meisten Reisenden.

Mit unseren Experten können Sie die ideale Neuseeland Reise planen und alle Highlights besuchen, die Sie sich vorgenommen haben.

 

Mit einem Camper durch Neuseeland

Wissenswertes zu Camperreisen und eine Übersicht der verfügbaren Modelle.

Camperreisen Neuseeland
Meine Tipps zu Neuseeland

Gabriela Neuhaus

Reiseberaterin

Meine Reiseberichte