Reiseerlebnis
zusammengestellt von Andrea Brechbühl

Mit dem Campervan durch Neuseeland

Mit dem Campervan durch Neuseeland

Erlebe die traumhafte Naturdestination Neuseeland individuell im Campervan in deinem Tempo. Vielfältigkeit ist hier das Stichwort – degustiere feinen Wein, stehe neben einem ausbrechenden Geysir, wandere durch Vulkanlandschaften, geniesse Strände mit türkisenem Meer, Fjordlandschaften und Gletscher und tauche ein in die faszinierende Kultur der Maori.

  • Orte
    ab Auckland / bis Christchurch
  • Empfohlene Reisedauer
    25 Tage
  • Transportmittel
    Campervan
  • Unterkunft
    Campervan

Meine Highlights

Reiseroute

  • Auckland

    Auckland heisst in der Sprache der Maori Tamaki Makarau. Wenn du die Stadt mit einem Maoriführer besuchst, erfährst viel Spannendes über Kultur, Monumente und das Leben in der Hauptstadt.

  • Bay of Islands

    Mache einen Ausflug ins historische Örtchen Russell. Mit dem Schiff kannst du die wunderschöne Inselwelt und das berühmte «Hole in the Rock» besuchen oder mit Delfinen schwimmen.

  • Coromandel-Halbinsel

    Die dünn besiedelte Halbinsel begeistert mit Regenwäldern, goldigen Sandstränden und ursprünglichen Dörfern. Coromandel ist die Heimat vieler Künstler und Kunsthandwerker und beherbergt viele Studios, Töpfereien und Galerien.

  • Rotorua

    Überall dämpfts und brodelts. Die Region ist bekannt für kochende Schlammlöcher, spektakuläre Geysire und die reiche Maori-Kultur.

  • Taupo

    Taupo liegt am gleichnamigen See und bietet unzählige Ausflugsmöglichkeiten und Aktivitäten. Sei es eine gemütliche Segelfahrt auf dem See, eine Wanderung zu den Huka Falls oder Bungee Jumping – für jeden hält dieser Ort das Passende bereit.

  • Tongariro Nationalpark

    Kultstätten, drei Vulkane, die den Maori heilig sind, eine überwältigende Natur – Neuseelands ältester Nationalpark im Zentrum der Nordinsel ist einer der wenigen, die sowohl UNESCO-Weltkultur als auch Weltnaturerbe sind. Ideal für fantastische Wanderungen, wie die eintägige Alpine Tongariro-Überquerung.

  • Napier

    Ein Glas Wein gefällig? Napier ist die Weinregion der Nordinsel und bietet eine spannende Künstlerszene. Tauche ein in den idyllisch gelegenen, kreativen Ort.

  • Wellington

    Von den Neuseeländern wird die Hauptstadt gerne auch "Windy Welly" genannt – der Wind zieht von der Cookstrasse hier stetig rein. Hier befindet sich sicherlich das wichtigste Museum Neuseelands, das Te Papa Museum. Tauche ein in die lokale Gastroszene und verköstige dich mit vielen feinen Leckerbissen.

  • Malborough Sound

    Die Fjordlandschaft hier ist atemberaubend. Erkunde die Region an zu Fuss oder per Kajak auf dem Wasser. Besuche zum ausspannen eines der Weingüter, denn dies ist die Weinregion der Südinsel.

  • Abel Tasman Nationalpark

    Man glaubt sich streckenweise in einem Tropenparadies, wären die angenehmen Temperaturen deutlich höher – goldfarbige Sandstrände, türkisblaues Meer, dichte Wälder. Der Abel Tasman Nationalpark erschliesst sich einem am besten auf mehrtätigen Wanderungen entlang der Küste oder beim Segeln oder Kayakfahren.

  • Franz Josef & Fox Gletscher

    Von den beiden Ortschaften aus kannst du die Gletscher hautnah erleben. Buche eine Gletschertour und besteige die Gletscher oder wer es gemütlicher mag, fliegt mit dem Helikopter direkt rauf auf den Gletscher. Aber Achtung, die Westküste der Südinsel ist die regenreichste – eine Regenjacke ist hier definitiv von Vorteil. 

  • Queenstown

    Wenn ein Ort in Neuseeland den Titel «Abenteuerhauptstadt» verdient, dann Queenstown. Es ist Ausgangspunkt für Goldwäscher, Trekker und Filmemacher. Die Drehorte von «Lord of the Rings» liegen ganz in der Nähe und der Grund ist klar – traumhaft schöne Berg- und Seenlandschaften.

  • Milford Sound

    Nur schon die Fahrt vom Ausgangsort Te Anau zum Milford Sound ist spektakulär! Unternimm einen Bootsausflug auf dem Fjord und erlebe die imposanten Wasserfälle. Der Milford Sound zählt mit über 200 Regentagen zu den regenreichsten Regionen der Erde. 

    Achtung – Die Keas picken gerne an Autos und beschädigen dies.
  • Lake Tekapo

    Der Ausblick über den See auf die Schneeberge ist einmalig. Wenn im Frühling dann noch die Lupinen blühen, hat der Anblick schon fast etwas kitschig Märchenhaftes.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu diesem Reiseerlebnis benötigst. Wenn nicht anders angegeben ist der Preis für alle Leistungen auf der Basis von zwei Reisenden und/oder einer Belegung im Doppelzimmer kalkuliert.

Preis pro Person
ab CHF 3330.–
Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

  • 25 Tage 2-Bett Campervan (Preisbeispiel bei Belegung mit 2 Personen)
  • Standardversicherung
  • Einwegmiete
  • Unlimitierte Kilometer

  • Reise ab/bis Schweiz
  • Campinggebühren

Angebotsnummer: GTS - 29764

Andrea Brechbühl

Andrea Brechbühl

Gern schwebe ich über den Wolken. Meine erste Reise ging in die USA und nach Mexiko, ich wollte Flugbegleiterin werden. Zunächst jedoch blieb ich als Spezialistin im Detailhandel auf dem Boden. Erst nach weiteren beruflichen Stationen «landete» ich im Tourismus. Das Planen von Reisen, das Beraten, ist mein neuer Höhenflug! Und Globetrotter quasi ein alter Bekannter, buchte ich doch fast alle meine Reisen hier. In Namibia Löwen, Nashörnern, Leoparden und Elefanten begegnen, in Neuseeland mit Delphinen schwimmen: unglaubliche Reiseerlebnisse, die ich gern teile. Was auf meiner «Bucket List» steht? Noch mehr Afrika, eine Reise durch Kanada und Alaska – als absoluter Traum: mit meinem Hund.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.