Unterwegs in einem der jüngsten Staaten der Erde

von René Zimmerli

Während knapp 3 Wochen besuche ich Timor Leste oder bei uns meist Osttimor genannt. Die Geschichte des Landes ist von Fremdherrschaft gekennzeichnet. Im 16. Jahrhundert wurde Ost-Timor zu einer portugiesischen Kolonie, nach der Unabhängigkeit 1975 sofort von Indonesien annektiert. Erst 2002 wurde das Land endgültig unabhängig. Zwischen 2006 und 2008 kam es nochmals zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen, seither ist es aber friedlich im Land und die Menschen blicken voller Zuversicht in die Zukunft als wirklich unabhängiges Land.

Angaben Reisebericht

Portraitbild René Zimmerli Oktober 2017

Autor

René ZimmerliKontaktangabenWeitere Reiseberichte
ZielSüdostasien
Reiseart

Tauchreisen, Erlebnisreisen, Trekkingreisen, Aktivreisen

Tipps

  • Beste Reisezeit: Mai - November

  • Wer wenig Zeit hat bucht am besten eine geführte Tour mit eigenem Fahrer und Fahrzeug

  • Timor-Leste ist ein sehr junges Land, vieles funktioniert noch nicht so wie wir uns das gewöhnt sind. Etwas Flexibilität und Offenheit für Neues ist dringend notwendig für eine gelungene Reise in Timor.