Im Toyota Yaris um Island

von Jacqueline Holenweger-Isler

Wenn es aus dem Boden brodelt und nach Schwefel stinkt, fühle ich mich dem Puls der Erde nah. Obwohl es mich normalerweise eher in die südliche Hemisphäre zieht, gehört Island wegen der eindrücklichen Natur zu meinen Lieblingsländern. Trotz der nördlichen Lage ist Islands Klima, gerade im Winter, viel milder als man erwarten könnte. Die meisten Besucher reisen ins Land auf dem „Ring des Feuers“ jedoch eher in den wärmeren Monaten Juni bis August. Die Sommermonate sind hell, selbst um Mitternacht kann man draussen noch ohne Taschenlampe lesen. Gut für mich, denn ich habe meine Stirnlampe für unsere Camping-Reise vergessen.

Angaben Reisebericht

Jacqueline_Holenweger_Isler_Zug

Autor

Jacqueline Holenweger-IslerKontaktangabenWeitere Reiseberichte
ZielIsland
Reiseart

Erlebnisreisen, Mietwagen, Aktivreisen

Tipps

  • Unterkünfte im Voraus buchen!

  • 4WD nur für einzelne Hochlandausflüge buchen, da sehr teuer.

  • funktionelle Kleidung, das Wetter kann jederzeit umschlagen.