Reiseerlebnis
zusammengestellt von Alain Wyler

Sonderzugreise - Rovos Rail von Pretoria zu den Viktoriafällen

Reisen aktuell möglich
Sonderzugreise – Rovos Rail von Pretoria zu den Viktoriafällen

Auf dieser Sonderzugreise mit Rovos Rail erlebst du die Romantik und Atmosphäre einer vergangenen Ära. Du fährst von Pretoria in Südafrika zu den Viktoriafällen in Simbabwe. Die Rovos Rail ist ein liebevoll restaurierter Luxuszug aus den 30er-Jahren. Reise damit während fünf Tagen von Südafrika nach Simbabwe. Du überquerst dabei den «Wendekreis des Steinbocks», reist in das Land der Affenbrotbäume und nach Bulawayo, Hauptstadt von Matabeleland und Industriemetropole Simbabwes. Die Reise führt dich entlang einer der längsten geraden Eisenbahnstrecken der Welt (114 Kilometer) nach Hwange, wo du eine Pirschfahrt unternimmst. Schliesslich erreichst du die unvergleichlichen Viktoriafälle am mächtigen Sambesi-Fluss.

Seit seiner Gründung im Jahr 1989 hat sich Rovos Rail einen internationalen Ruf für erstklassige Reiseerlebnisse erworben.

  • Orte
    ab Pretoria / bis Viktoriafälle
  • Empfohlene Reisedauer
    5 Tage
  • Transportmittel
    Zug
  • Unterkunft
    Suite im Zug mit Klimaanlage

Meine Highlights

Eintauchen in die Tierwelt im Hwange Nationalpark
Pin icon Hwange Nationalpark

Eintauchen in die Tierwelt im Hwange Nationalpark

Viktoriafälle
Pin icon Viktoriafälle

Viktoriafälle

Reise im exklusiven Luxuszug «Rovos» durch die afrikanische Bilderbuchlandschaft
Pin icon Südliches Afrika

Reise im exklusiven Luxuszug «Rovos» durch die afrikanische Bilderbuchlandschaft

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Tag 1 | Abfahrt in Pretoria

    Abfahrt vom Rovos Rail Bahnhof in Pretoria. Vorbei an Warmbaths (Bela-Bela) und den steilabfallenden Hängen des „Highveld“ führt die Fahrt nach Naboomspruit mit Abendessen im Speisewagen.

  • Tag: 2 | Von Südafrika nach Simbabwe

    Mit dem Zug fährst du heute weiter nach Polokwane, wo dich ein Transfer zur Ranch Conservancy erwartet. Entdecke unter kundiger Führung die Wild- und Vogelwelt dieser 1000 Hektar grossen Ranch, gefolgt von einem Mittagessen. Später überquert der Zug den südlichen Wendekreis auf dem Weg in die Stadt Louis Trichardt. Nach dem Erledigen der Grenzformalitäten überquert der Zug den Limpopo River in der Grenzstadt Beitbridge.

  • Tag 3 | Gwanda und Bulawayo

    Geniesse das Frühstück bei schönen Aussichten in die weiten Steppenlandschaften während der Fahrt nach Gwanda, wo du die Möglichkeit zu einem Spaziergang durch das Dorf hast. Anschliessend fährst du weiter nach Bulawayo, die zweitgrösste Stadt in Simbabwe und wichtigste Stadt im Matabeleland. Das Abendessen wird dir im Speisewagen auf dem Weg nach Mpopoma serviert.

  • Tag 4 | Hwange Nationalpark

    Der Zug fährt zwischen Gwaai und Dete auf einer der längsten geraden Eisenbahnstrecken der Welt - 114 Kilometer - und entlang des östlichen Randes des Hwange Parks. Hier unternimmst du eine spannende Pirschfahrt im Hwange Nationalpark. Das Abendessen wird dir im Speisewagen auf dem Weg nach Thompsons Junction serviert.

  • Tag 5 | Zu den Viktoriafällen

    Nach einer weiteren Übernachtung an Bord des Rovos Rail erreichst du heute Morgen das Ziel deiner Reise - die unvergleichlichen Viktoriafälle.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 2800.–

  • Mehrere Abreisedaten pro Monat zwischen Oktober 2022 – September 2023

  • 4 Übernachtungen in der ausgewählten Kategorie
  • Vollpension und alle Getränke (ausser Champagner)
  • Eintrittsgelder laut Reiseplan
  • Abteilservice
  • Ausflüge mit qualifiziertem Reiseleiter

  • Flug ab/bis Schweiz
  • Transfers vor und nach der Zugfahrt
  • Visa, Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Rovos Rail

Die wunderschön umgebauten Züge befördern maximal 72 Passagiere in 36 hervorragend ausgestatteten Suiten.

Jeder Zug verfügt über Speisewagen, einen Salonwagen, einen kleinen Souvenirladen, einen Raucherraum und einen Aussichtswagen mit offenem Balkon. Um den Geist einer vergangenen Ära zu bewahren, gibt es an Bord keine Radios oder Fernsehgeräte. Die drei verfügbaren Suiten - Pullman, Deluxe  und Royal  - bieten dir Privatsphäre und Komfort mit Doppel- oder Einzelbetten und einer Ausstattung auf höchstem Niveau. Alle verfügen über ein eigenes Bad mit Dusche, WC, Waschbecken und Badewanne (nur Royal), Teezubehör, Safes und Klimaanlage. Es gibt ausreichend Stauraum und kleine Schränke mit Kleiderbügeln und Regalen. 

Eine elegante Abendkleidung ist an Bord des Rovos Rail erwünscht. Herren wird empfohlen Anzug (Veston) und Krawatte zu tragen und für die Damen ein Cocktailkleid. Tagsüber ist die Kleiderordnung ungezwungen-elegant.

Achten Sie darauf, bequeme Schuhe und genügend Sonnenschutz (Hut, Sonnenbrille und –creme) wie auch Mückenschutz einzupacken für wenn Sie von Bord gehen.

 

Die Reise ist auch in umgekehrter Richtung möglich.

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

SNT - 32168

Alain Wyler

Alain Wyler

Dreimal umrundete ich den Globus und das war prima – weniger jedoch das zwischenzeitliche Jobben. Und so war’s wie ein Geschenk, als ich per Zufall bei Globetrotter beruflich festen Boden unter die Füsse bekam. Früher eher als klassischer Backpacker unterwegs, liebe ich es heute eine Spur bequemer. Nichts geändert hat sich jedoch an meinem Flair für «kommunikatives Reisen»: Sei’s im buddhistischen Asien oder in Schwarzafrika, wo jeder Tag einen neuen «Kulturschock» bereit hält – ich fröne überall begeistert dem internationalen «culture exchange».

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.