Reiseerlebnis
zusammengestellt von Tonina Altherr

Mietwagenrundreise Höhepunkte Albaniens

Reisen aktuell möglich
Mietwagenrundreise Höhepunkte Albaniens

Albanien ist wohl eines der unbekanntesten Länder Europas, dazu kommen Vorurteile und Halbwahrheiten, welche das Image dieses Landes prägen. Diese Mietwagenrundreise beweist das Gegenteil und du entdeckst die Höhepunkte dieser «vergessenen Perle». Das Land ist seit ein paar Jahren in einem totalen Wandel, vom Kommunismus in die Moderne, und die jahrhundertealte Geschichte der Illyrer, der Römer, der byzantinischen Epoche, der Herrschaft der Osmanen haben riesige historische Schätze hinterlassen. Die drei UNESCO-Weltkulturstätten (Butrint, Gjirokastra, Berat), die wilde Schönheit der Landschaften, der Austausch mit Menschen, welche bis 1990 vom Rest der Welt abgeschnitten waren und das einfache, aber exzellente Essen machen Albanien zu einem sehr spannenden Reiseland. (Bilder von MEERSICHT zur Verfügung gestellt.)

  • Orte
    ab/bis Tirana
  • Empfohlene Reisedauer
    8 Tage
  • Transportmittel
    Mietwagen
  • Unterkunft
    Mittelklassehotels

Meine Highlights

Versuche lokale Köstlichkeiten im Berdörfchen Kruja
Pin icon Kruja

Versuche lokale Köstlichkeiten im Berdörfchen Kruja

In Berat die tausend Fenster zählen
Pin icon Berat

In Berat die tausend Fenster zählen

Entdecke kilometerlange Strände an der albanischen Riviera
Pin icon Albanische Riviera

Entdecke kilometerlange Strände an der albanischen Riviera

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Tag 1 | Tirana (ca. 20 km)

    Mietwagenübernahme und Fahrt in die Stadt. Besuche diese interessante Wirtschafts- und Kulturmetropole des Landes, welche ständig im Wandel ist. Übernachtung in Tirana, Hotel Rogner*****.

  • Tag 2 | Tirana – Kruja – Shkodra (ca. 120 km)

    Nach dem Frühstück Fahrt in Richtung Kruja, einem typischen Bergstädtchen und Besichtigung des Skanderbeg-Museums, benannt nach dem albanischen Nationalhelden. Auf dem Bazar von Kruja kannst du dich nach Souvenirs umschauen und den Handwerkern bei der Arbeit zusehen. Geniesse in Kruja in einem Restaurant einige Köstlichkeiten des Balkans. Weiterfahrt nach Shkodra am gleichnamigen See. Shkodra ist eine der ältesten Städte Albaniens und wird auch das Tor zu den albanischen Alpen genannt. Übernachtung in Skhodra, Hotel Red Bricks****.

  • Tag 3 | Shkodra – Durrës – Berat (ca. 200 km)

    Heute fährst du nach Durrës, wo du das Amphitheater, das archäologische Museum sowie die Altstadt besichtigen kannst. Weiterfahrt nach Berat, die UNESCO geschützte Museumsstadt, welche auch «Stadt der tausend Fenster» genannt wird. Ein Stadtrundgang durch Berat, Besichtigung des Onufri-Ikonenmuseums und der Festung lohnen sich auf jeden Fall. Übernachtung in Berat, Hotel Muzaka****.

  • Tag 4 | Berat – Gjirokastra (ca. 160 km)

    Fahre heute nach Gjirokastra, einer ebenfalls unter UNESCO-Schutz stehenden Stadt in Südalbanien. Typisch für den Ort sind die Steindächer und hölzernen Balkone, welche auch als «Balkanarchitektur» bekannt sind. Stadtrundgang mit Besichtigung der Burg von Gjirokastra, sowie des ethnographischen Museums und des Zekate-Hauses sind sehr empfehlenswert. Spaziere durch den alten Bazar von Gjirokastra. Abendessen und Übernachtung in Gjirokastra, Hotel Argjiro****.

  • Tag 5 | Gjirokastra – Butrinti – Saranda (ca. 95 km)

    Nach dem Frühstück begibst du dich in die antike Ruinenstadt Butrint (UNESCO-Weltkulturerbe), vorbei an Saranda. Rückfahrt nach Saranda. Falls du Lust und Zeit hast, empfehlen wir dir die kurze Fahrt zur Lekursi-Burg mit traumhaftem Ausblick auf die Stadt und das Meer. Übernachtung in Saranda, Hotel Demi ****.

  • Tag 6 | Saranda – Himarë – Dhërmi (ca. 70 km)

    Heute geht es der eindrücklichen Küstenstrasse entlang nach Norden. Wir raten dir zu einem kurzen Halt an der gut erhaltenen, alten Festung «Porto Palermo », erbaut auf einer kleinen Halbinsel. Danach geht es weiter durch das Städtchen Himarë nach Dhërmi. Dhërmi ist ein kleiner Ort, welcher vor allem durch seinen schönen, kilometerlangen Strand besticht. Übernachtung im Hotel Splendor****.

  • Tag 7 | Dhërmi – Llogara Pass – Apollonia Ardenica – Durrës (ca. 200 km)

    Heute geht es über den Llogara Pass nach Apollonia. Profitiere vom Besuch der eindrücklichen archäologischen Ausgrabungen. Danach Weiterfahrt nach Ardenica mit Besichtigung des orthodoxen Klosters. Anschliessend geht es weiter nach Durrës, dem Ziel des heutigen Tages. Das Wahrzeichen von Durres ist das römische Amphitheater. Übernachtung im Hotel Amfiteatri Durrës ****.

  • Tag 8 | Durrës – Tirana Flughafen (ca. 35 km)

    Je nach Flugzeit hast du vielleicht nochmals Zeit dem Meer entlang zu flanieren. Danach Fahrt zum Flughafen Tirana, Rückgabe des Mietwagens und Rückflug in die Schweiz.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 1250.–

  • Täglich

  • Flug Zürich – Tirana – Zürich in Economy Klasse inkl. Flughafentaxen
  • 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels im Doppelzimmer mit Frühstück
  • 8 Tage Mietwagen Dacia Sandero öder ähnlich mit all inclusive-Paket ab/bis Flughafen Tirana

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

MER - 31293

Tonina Altherr

Tonina Altherr

Als Austauschschülerin landete ich an einem ganz exklusiven Ort – nämlich in Phalaborwa, einem kleinen Nest am Rande des Krüger-Nationalparks. Klar, dass dort nicht nur meine Liebe zu Afrika, sondern generell die Lust am «globetrottern» entfacht wurde. In der Folge führten ausgiebige Reisen nach Südamerika und Asien, doch immer wieder zog es mich zurück auf diesen spannenden Kontinent: etwa in den Regenwald von Gabun, an den Malawi-See oder zu den Berggorillas von Uganda. Jetzt lockt mich als begeisterte Outdoor-Reisende, die am liebsten trekkend unterwegs ist, ein ganz spezielles Ziel: der Gipfel des Kilimandscharo.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.