Beste Reisezeit Mexiko

Beste Reisezeit

Legende:
Beste Reisezeit
Geeignete Jahreszeit
Weniger geeignete Reisezeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Mexico x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x

Die beste Reisezeit für Mexico ist während der Trockenzeit von November bis April. Die Niederschlagsmengen sind während diesen Monaten gering und das Klima ist angenehm warm bis heiss. Je nach Region und aufgrund der unterschiedlichen Höhenlagen können die Temperaturen jedoch stark variieren. Während es entlang der Küste angenehm warm ist kann es in höher gelegenen Gebieten empfindlich kühl sein. Die Pazifikküste ist generell kühler und trockener als die Atlantikküste.
Während der Regenzeit von Mai bis Oktober wird es vielerorts sehr heiss, die Luftfeuchtigkeit ist hoch und entlang der Küste treten vereinzelt Wirbelstürme auf.

Klima generell

Im südlichen Landesteil, z.B. in der Region Chiapas und auf der Yucatán Halbinsel herrscht tropisches Klima. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen liegen in diesen Regionen ganzjährig über 25 °C. Während der Regenzeit von Mai bis Oktober steigt das Thermometer bis auf 35 °C und die Luftfeuchtigkeit ist hoch. In Höhenlagen zwischen 800 und 1.800 m herrscht gemässigtes Klima mit für europäische Verhältnisse angenehmen Temperaturen.

Ab ca. 2000 m. beginnt die kalte Klimazone Mexikos, hier befindet sich auch Mexiko City (2.240 m). Die die durchschnittlichen Tagestemperaturen liegen hier während der Trockenzeit von November bis April zwischen mit 18 und 23 °C, nachts kann es jedoch bis zum Gefrierpunkt abkühlen. Während der Regenzeit von Mai bis Oktober klettert das Thermometer tagsüber auf über 25 °C und es kommt es häufig zu Niederschlägen, insbesondere in den Nachmittags- und Abendstunden, jedoch selten über längere Zeit. Mexico City ist bekannt für schlechte Luftqualität und Smog. Reisende mit Atemproblemen sollten entsprechend vorbereitet sein.

An der Pazifikküste, in Baja California wird es zwischen Juni und September sehr heiss.

Region Yucatan

Die beste Reisezeit an den karibischen Stränden auf der Halbinsel Yucatan ist während der Trockenzeit von November bis April. Die Tagestemperaturen liegen während diesen Monaten zwischen 25 und 30°C und die Luftfeuchtigkeit ist gering. Dies ist allgemein die beliebteste Reisezeit. Weihnachten/Neujahr, die Spring Break (Studentenparties) und Ostern gelten als absolute Hauptsaison mit teilweise stark erhöhten Preisen.

Die Strände der Riviera Maya können unter Umständen, unabhängig von der Jahreszeit, ein erhöhtes Seegras-Aufkommen verzeichnen. Die erhöhte Ansammlung von Seegras ist ein wiederkehrendes Naturphänomen, welches nicht vorhersehbar ist und stark von Windrichtung und Meeresströmung beeinflusst wird. Daher kann das Phänomen auch täglich wieder verschwinden; gesundheitlich ist es unbedenklich. Auf den vorgelagerten Inseln ist das Seegras-Aufkommen in der Regel geringer.

Während der Regenzeit von Mai bis Oktober steigen die Temperaturen bis auf 35°C, die Luftfeuchigkeit ist hoch und für europäische Verhältnisse ist es sehr heiss und schwül. Zwischen August und Oktober wird diese Region regelmässig von Hurricanes heimgesucht.

Alle Highlights auf der Karte — Mexiko

Klicke auf die Pins, um die einzeln Highlights zu erkunden

Alle Reiseerlebnisse — Mexiko

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.