Costa Rica – morgendlicher Weckruf der Brüllaffen

von Natascha Baumberger

Bereits zum zweiten Mal reise ich mit meinem Mann durch das wunderschöne Costa Rica. Insgesamt erkunden wir dieses vielfältige Land während sechs eindrücklichen Wochen. Auf Entdeckungstour geht es quer durchs Land – per Mietwagen, auf Inlandflügen und mit privaten Transfers.
Unterwegs sind wir beide Male in der Zeit zwischen Mitte April und Anfang Mai. Beim ersten Mal reisen wir mitten in der Regenzeit mit starken Regenfällen und spektakulären Gewitterstürmen. Beim zweiten Mal erleben wir das Land von einer ganz anderen und wettertechnisch etwas weniger turbulenten Seite, was die Reise aber nicht weniger abenteuerreich macht.
BeratungsterminAnfrage

Angaben Reisebericht

Porträtbild Natascha Baumberger Feb 2019
BeraterInNatascha Baumberger
ZielCosta Rica
ReiseartMietwagen-ReiseAktivreisen
Weitere Reiseberichte

Tipps

  • Im Baumhaus mitten im Dschungel von Boda Tapada übernachten. Wo? Das verrate ich gerne bei einem persönlichen Beratungsgespräch.

  • Unbedingt einen Stopp in einer «Soda» einlegen und die schmackhaften Casados probieren.

  • Die Seele auf der Osa-Halbinsel baumeln lassen. Mitten im Regenwald und mit der einheimischen Tierwelt direkt vor der Zimmertüre.