Peru - Das heilige Land der Inkas

ab Lima bis La Paz, Peru, Erlebnisreisen

Vom feuchtheissen Amazonastiefland in die dünne Luft des Andenhochlandes, der legendäre Inka Trail und gelebte Tradition am  Titicacasee.

  • Trekking auf dem Inca Trail

  • Aufenthalt bei einer Gastfamilie

  • Im Boot über den Titicacasee

  • Abenteuer Amazonas

Preise

CHF

Preis pro Person

im Doppelzimmer

ab 3110.–


Inbegriffen

  • Reise mit englisch sprechender Reiseleitung

  • 14x Frühstück, 7x Mittagessen, 6x Nachtessen

  • diverse Besichtigungen/Aktivitäten


Nicht Inbegriffen

  • weitere Mahlzeiten

  • weitere fakultative Ausflüge


Tag 1: Lima    

Bei einem Stadtrundgang entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der peruanischen Hauptstadt. Besichtigen Sie in der kolonial geprägten Altstadt die Plaza de Armas und die Kathedrale San Francisco mit ihren Katakomben und einer Bibliothek aus dem 17. Jahrhundert.

Tage 2-3: Amazonasdschungel  

Im Flugzeug geht es nach Puerto Maldonado, von dort per Boot in das Dickicht des unberührten Amazonasdschungels. Eine gemütliche Lodge ist unser Ausgangspunkt für Exkursionen in den Regenwald, um die grossartige Flora und Fauna hautnah zu erleben.

Tag 4: Cuzco    

Das ehemalige Zentrum der Inkakönige mit prächtigen Kirchen im Kolonialstil liegt nur einen Steinwurf von einigen sehenswerten Ruinenstätten entfernt.

Tag 5: Heiliges Tal/Ollantaytambo    

Üppige Landschaften und traditionelle Dörfer erwarten uns auf der Fahrt in das Heilige Tal, dem früheren Herzstück des Inkareiches. Beim Besuch in einer Dorfgemeinschaft erfahren Sie, wie Wolle gesponnen, gefärbt und zu Kleidung verarbeitet wird.

Tage 6-9: Inka Trail/Machu Picchu    

Die 4-tägige Trekkingtour auf dem bei Globetrottern so beliebten Inka Trail, ist einer der Höhepunkte der Reise. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, am Ende die versteckte Inkastadt Machu Picchu im Morgenlicht durch das Sonnentor zu erreichen.

Tag 10: Cuzco    

Spanische Einflüsse und Inkakultur prägen das Gesicht der Stadt, die Sie bei einem geführten Rundgang näher kennenlernen. Auf dem zentralen Markt können Sie sich mit handgestrickten Pullovern, Mützen und Schals eindecken.

Tage 11-13: Puno/ Titicacasee    

Bei einem Bootsausflug auf dem höchsten mit Schiffen befahrbaren See der Erde steuern wir die frühere Gefängnisinsel Taquile an, die für ihre Mützen und Pullover strickenden Männer bekannt ist. Auf den schwimmenden Schilfinseln der Uros Indianer scheint die Zeit stehen geblieben zu sein, wie wir bei unserem Besuch dort erfahren.

Tage 14-15: La Paz    

In Boliviens Metropole machen wir uns auf dem grössten Markt Südamerikas auf die Suche nach einem Souvenir.

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

Beratung in FilialeBuchungsanfrageKatalog bestellen

Angaben zur Reise

Sacred Land of the Incas

Ort

ab Lima bis La Paz, Peru

Dauer

15 Tage

Transport

Boot, Bus, Kayak, Flugzeug, Minibus

Unterkunft

Camping, Gastfamilie, Hotel, Dschungel-Lodge

Teilnehmer

max. 16 Teilnehmer

Reiseart

Erlebnisreisen, Trekkingreisen, Aktivreisen

Angebot

INP-310475

Stationen

  • Lima

  • Amazonas

  • Cuzco

  • Sacred Valley / Ollantaytambo

  • Inca Trail / Quarry Trail / Zugreise (Machu Picchu)

  • Cuzco

  • Puno

  • Titicacasee

  • Puno

  • La Paz