Reiseerlebnis
erlebt von Andreas Bider

Peru

Reisen aktuell möglich
Peru

Willkommen / Bienvenidos in Peru, einem fantastischen Land mit grosser Vielfalt und seiner freundlichen Bevölkerung.

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Zugfahrt in den Anden

    Ein kleiner Zwischenstopp auf dem Weg mit dem Zug von Puno (Titicacasee) nach Cuzco. Eine gemütliche und abwechslungsreiche Strecke, auf der man auch kulinarisch mit den Spezialitäten Perus verwöhnt wird.
    Zugfahrt in den Anden
  • Strandferien in Peru

    Strandferien in Peru sind durchaus möglich und man kann es sich zum Beispiel in einem Apartment oder Wellnesshotel gemütlich machen. In Mancora und Punta Sal im Norden von Peru ist es ganzjährig warm und es regnet nur sehr wenig.
    Strandferien in Peru
  • Ruinen von Chan Chan

    Der Norden von Peru ist kaum besucht und bietet unglaublich viel an Kultur. Ein Highlight sind zum Beispiel in Trujillo die Ruinen von Chan Chan oder die Ausgrabungsstätten Sipan in Chiclayo.
    Ruinen von Chan Chan
  • Tucme in der Nähe von Chiclayo

    Ein typischer Dorfplatz des Städtchens Tucme in der Nähe von Chiclayo.
    Tucme in der Nähe von Chiclayo
  • Lodge im Regenwald

    Wunderbar entspannen und doch Eindrückliches erleben kann man im Regenwald in Peru. Wer etwas Luxus will, kann in die Ceiba Tops Lodge gehen.
    Lodge im Regenwald
  • Ausflüge im Regenwald

    Bei jeder Tour in den Regenwald sind verschiedene Aktivitäten eingeschlossen. Zu sehen gibt es vieles wie zum Beispiel den Zusammenfluss des Amazonas mit dem Marañon, Flussdelfine und wie auf dem Foto die riesigen, Victoria Regia genannten Lilien.
    Ausflüge im Regenwald
  • Iquitos - das Tor zum Regenwald

    Wer in Peru eine Tour in den Regenwald unternimmt, kann nur per Flugzeug oder Boot nach Iquitos anreisen. In der Geburtsstadt meiner Frau lässt es sich bei angenehmen Temperaturen durchaus einige Tage verweilen.
    Iquitos - das Tor zum Regenwald
  • Die Lagune von Huanchina

    Nur etwa 15 Fahrtminuten von der Stadt Ica entfernt liegt die Oase / Lagune von Huachina. Zusammen mit meiner Frau sind wir auf dem Weg, eine der Dünen zu erklimmen.
    Die Lagune von Huanchina
  • Arequipa die weisse Stadt

    Blick auf eine der unzähligen Vulkane in der Umgebung von Arequipa, wo die Sonne an 300 Tagen im Jahr scheint. Hier kann man sich gut auf ein Trekking in grosser Höhe akklimatisieren und dabei durch die schöne Altstadt schlendern.
    Arequipa die weisse Stadt
  • Alpaca

    Auf dem Weg von Arequipa zum Colca Canyon sind unzählige Alpacas anzutreffen. Die Alpacas sind verwandt mit den Lamas. Ihre Wolle wird verwendet um warme Winterpullover zu produzieren.
    Alpaca
  • Colca Canyon

    Der Colca Canyon ist eine der grössten Schluchten der Welt, wo Reste der ältesten Personen der Welt gefunden wurden. Hier kann man auf einer Tour den majestätischen Condor fliegen sehen.
    Colca Canyon
  • Machu Picchu

    Hier weiden zwei Lamas friedlich in den Morgenstunden vor dem grossen Ansturm auf die Inka Stadt Machu Picchu.
    Machu Picchu
  • Machu Picchu

    Aufgrund des rauhen Klimas ist der Machu Picchu fast immer ein wenig nebelverhangen. Der Reiz dieser weltweit grössten und besterhaltenen Inka Stadt liegt aber vielleicht auch gerade an dieser mystischen Atmosphäre.
    Machu Picchu
  • Huayna Picchu

    Gegenüber des Machu Picchu liegt der Huayna Picchu den man mühsam erklimmen muss. Das wunderbare Panorama tröstet uns für die Strapazen.
    Huayna Picchu
  • Über den Dächern von Cuzco

    In Cuzco sollte man unbedingt auch einige Wanderungen unternehmen, bei denen man diverse Aussichtspunkte und eine Inkastätte besichtigen kann.
    Über den Dächern von Cuzco
  • Cuzco ein Meisterwerk der Baukunst

    Auf fast 3200 Metern über Meer in den Anden liegt Cuzco. Über 300 Sehenswürdigkeiten wie Museen, Kirchen und Kloster sind im Führer aufgeführt, deshalb gilt es hier, auf dem Weg nach Machu Picchu einige Tage einzuplanen.
    Cuzco ein Meisterwerk der Baukunst
  • Die Insel Taquille des Titicacasee

    Unbedingt eine Reise wert ist auch der Titicacasee, der inmitten der Anden liegt. Auf der Insel Taquille sollte man unbedingt bei der lokalen Bevölkerung übernachten.
    Die Insel Taquille des Titicacasee
  • Tradition auf dem Titicacasee

    Kultur und Traditionen prägen in Puno und auf dem Titicacasee neben der Landwirtschaft und Tourismus immer noch das Leben. Die lokale Bevölkerung ist auf den traditonellen und schön dekorierten Booten unterwegs.
    Tradition auf dem Titicacasee

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 3500.–

  • 20 Nächte in Mittelklassehotels und Guesthouses
  • 3 Nächte in Regenwald-Lodge mit Vollpension
  • Transfers
  • Busfahrkarten
  • Diverse Ausflüge

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

27813

Andreas Bider

Andreas Bider

Die sprichwörtliche Überdosis Fernweh war dafür besorgt, dass ich bald einmal die tägliche Routine als Anlageberater an den Nagel hängte und mich in die weite Welt verabschiedete. Die lässt mich seither nicht mehr los, und entsprechend bin ich bis heute «round the world» und allzeit am Entdecken: Ob unter Wasser als begeisterter Taucher, als Trekker auf dem Gipfel des Kilimandscharo oder gedanklich am Planen eines Panamericana-Trips – von Reisemüdigkeit keine Spur.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Peru

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit:
In Peru gibt es zu fast jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über viele Wetter- und Klimaregionen. Eine allgemeine Aussage zur besten Zeit ist daher nicht möglich. Die spezifischen Empfehlungen für die einzelnen Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinformationen zusammengestellt.

Alles über Peru

Alle Länderinfos über Peru findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.