Reiseerlebnis
zusammengestellt von Thomas Grenkowski

Zugreise durch Portugal - Städte, Paläste und Wein

Zugreise durch Portugal - Städte, Paläste und Wein

Auf dieser individuellen Zugreise entdeckst du die kulinarischen und kulturellen Highlights Portugals. Von Porto über Pinhão und das Douro-Tal bis nach Lissabon. Portwein und Paläste, Weinberge und Städte - die Vielseitigkeit Portugals!

 

Veranstalter dieser Reise: Travelhouse  

  • Orte
    ab Porto / bis Lissabon
  • Empfohlene Reisedauer
    11 Tage
  • Transportmittel
    Zug
  • Unterkunft
    Hotel

Reiseroute

  • Tag 1 | Porto

    Individuelle Anreise nach Porto.

  • Tag 2 | Porto

    Entdecke Porto und bahne dir deinen Weg durch das Labyrinth aus Kirchen, Museen und Restaurants. Anschliessend begibst du dich auf die andere Seite des Flusses zu den berühmten Portweinlodges von Vila Nova de Gaia, um mehr über die Geschichte des Portweins zu erfahren und dir die eine oder andere Verkostung zu gönnen. 

    Wenn du Zeit hast, kannst du eine Fahrt geniessen mit dem Electrico no.1 (einer alten Strassenbahn) im hübschen Vorort Foz do Douro, wo der Fluss auf den Atlantik trifft.

    Tipp für eine feine Verkostung: die hervorragende Graham's Wine Lodge
  • Tag 3 | Porto – Pinhão

    Du verlässt Porto und fährst flussaufwärts auf einer der landschaftlich reizvollsten Bahnstrecken Europas in das Herz der Portweinregion. In Pinhão steigst du aus und verbringst die nächsten zwei Nächte auf einem Weingut am Ufer des Douro.

     

  • Tag 4 | Pinhão

    Mit deinem «Quinta Zimmer» im Hotel bist du in einer ausgezeichneten Lage, um einen Einblick in den Weinbau und die Weinproduktion in dieser fabelhaften Weinbauregion zu erhalten. Die Besichtigung der Weinkellerei ist inbegriffen (Führung auf Englisch). Die Quinta ist einzigartig, da ihr Portwein hier hergestellt, gereift und abgefüllt wird und nicht in Vila Nova de Gaia, wie es bei anderen der Fall ist. So kannst du den gesamten Prozess «von der Traube bis zum Glas» nachvollziehen. Anschliessend empfehlen wir dir, die kurze Strecke nach Pinhão zu schlendern, dort zu Mittag zu essen und dann vielleicht eine Bootsfahrt weiter flussaufwärts zu unternehmen, um die malerischen Weinterrassen vom Wasser aus zu sehen.

  • Tag 5 | Pinhão – Coimbra

    Kehre mit dem Zug nach Porto zurück und nimm den Zug in Richtung Süden nach Coimbra. Hier verbringst du zwei Nächte in einem Boutique Hotel.

  • Tag 6 | Coimbra

    Die frühere portugiesische Hauptstadt, ist eine faszinierende, wenn auch wenig bekannte Stadt – ein Sitz der Gelehrsamkeit, der die älteste und renommierteste Universität des Landes beherbergt. Barocke Paläste und Kirchen thronen über pastellfarbenen Häusern, die sich den Hang hinunter in Richtung der wunderschönen Altstadt schlängeln. Ein Labyrinth aus Gassen, in denen sich elegante akademische Gebäude mit einem reizvollen Gewirr aus blumengeschmückten Balkonen und versteckten Innenhöfen abwechseln. Geniesse abends die lebhafte, unterhaltsame Atmosphäre der Stadt – Coimbras florierende Studentenschaft sorgt für eine vielseitige Mischung aus Bars, Cafés und Restaurants.

  • Tag 7 | Coimbra – Sintra

    Auf dem Weg nach Süden umfährst du Lissabon und erreichst Sintra, die ehemalige Sommerresidenz des portugiesischen Adels. Hier verbringst du zwei Nächte in einem historischen Hotel.

  • Tag 8 | Sintra

    Sintra bietet dir eine unglaubliche Vielfalt an Sehenswürdigkeiten – die einzige Schwierigkeit besteht darin, dich zu entscheiden, welche du besuchen möchtest! Der gut erhaltene Nationalpalast, die fantastische Quinta da Regaleira und die exotischen Gärten des Biester-Palastes sind nur wenige Schritte von deinem Hotel entfernt. Auf den Hügeln oberhalb der Stadt findest du die imposante maurische Burg und der romantische Pena-Palast, deren bunt bemalte Türmchen und Zwiebeltürme wie aus dem Märchenbuch stammen.

  • Tag 9 | Sintra – Lissabon

    Heute fährst du mit dem Zug nach Lissabon, der modernen, extravaganten Hauptstadt des Landes, wo du deine letzten beiden Nächte im historischen Alfama-Viertel verbringst. Von Sintra aus ist es nur eine kurze Fahrt, so dass du viel Zeit für Sightseeing hast. Wir empfehlen dir, deine Erkundung am Castelo de São Jorge aus dem 11. Jahrhundert zu beginnen – diese hoch aufragende Burgruine befindet sich direkt neben deinem Hotel und bietet einen fantastischen Blick über Lissabon!

  • Tag 10 | Lissabon

    In Lissabon hast du die Qual der Wahl: Nimm eine der kultigen gelben Strassenbahnen, die langsam durch die Stadt rollen; erkunde spannende Viertel wie das aristokratische Baixo und das trendige Barrio Alto; oder besuche das nahe gelegene Belem, um das kunstvolle Jeronimos-Kloster zu bewundern und eine der köstlichen Pasteis de Nata (Eierpuddingtorten) zu probieren.

  • Tag 11 | Lissabon

    Individuelle Heim- oder Weiterreise.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu diesem Reiseerlebnis benötigst. Wenn nicht anders angegeben ist der Preis für alle Leistungen auf der Basis von zwei Reisenden und/oder einer Belegung im Doppelzimmer kalkuliert.

Preis pro Person
ab CHF 1850.–
Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

  • Täglich

  • 10 Übernachtungen in komfortablen Hotels, Basis Doppelzimmer
  • 10x Frühstück, 2x Abendessen
  • Zugtickets Porto–Pinhão–Coimbra (via Porto)–Sintra–Lissabon
  • Führung und Weinverkostung einer Weinkellerei in Pinhão (in Englisch)
  • Ausführliche Reisedokumentation (in Englisch) inkl. selbstgeführte Stadtrundgänge, Stadtkarten und detaillierten Informationen zur Kultur

  • Hin- und Rückreise Schweiz
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Auslagen

Angebotsnummer: TRA - 102822

Fokus Umwelt

Verantwortungsbewusst Reisen

Dein Hauptverkehrsmittel vor Ort ist der Zug und du erkundest die Städte und Umgebung grösstenteils zu Fuss.

Der CO2-Ausstoss dieser Reise wird vom Veranstalter kompensiert (exklusiv Anreise). 

Thomas Grenkowski

Thomas Grenkowski

In der DDR und damit in einem «Gehege mit sehr beschränktem Auslauf» aufgewachsen, war der Fall der Mauer für mich Fernwehgeplagten wie eine Erlösung. Bald schon entdeckte ich mit Asien meinen weitläufigen Lieblingskontinent, den ich inzwischen mehrmals kreuz und quer bereist habe – meist per Motorrad, als genügsamer und kommunikationsfreudiger «easy rider». Dass ich mittlerweile auch per Camper in den USA oder Australien anzutreffen bin, hat viel mit meiner neuen «Lieblingsrolle» zu tun: Als glücklicher Papa geniesse ich familiäre Reisefreuden und schmiede bereits Pläne für eine Weltreise – selbstverständlich zu viert.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Portugal

Beste Reisezeit

Legende:
Beste Reisezeit
Geeignete Jahreszeit
Weniger geeignete Reisezeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Portugal x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x

Portugal kann grundsätzlich das ganze Jahr hindurch bereist werden. Die allgemein beliebteste Reisezeit ist zwischen April und Oktober wobei Juli und August als absolute Hochsaison mit vielen Besuchern und hohen Preisen in den meisten Teilen des Landes gilt. Wer eine Städtereise nach Lissabon, Faro oder Porto plant, reist am besten im Frühling oder Herbst nach Portugal, wenn es nicht zu heiss ist, wobei es im Frühling in Porto und allgemein im Norden teils noch kühl sein kann. Wer sich für Strandurlaub, imposante Steilklippen und Wassersport aller Art an der Algarve interessiert, reist am besten zwischen April und Oktober in diese wunderschöne Region, wobei es zu beachten gilt, dass die Wassertemperaturen im Frühjahr noch relativ kühl sein können und es während den Monaten Juli und August teils sehr heiss werden kann. Dafür kann hier bis spät in den Herbst im Meer gebadet werden. Für eine Reise auf die Blumeninsel Madeira sind die Frühlingsmonate April und Mai besonders zu empfehlen, wenn sich die Natur mit ihrer Blütenpracht von ihrer schönsten Seite zeigt und in ein farbenfrohes Paradies verwandelt. Während diesen Monaten findet alljährlich das Blumenfestival "Festa da Flor" statt, welches man sich während dieser Zeit nicht entgehen lassen sollte. Von Mai bis September ist Madeira zudem ein beliebtes Reiseziel für zahlreiche Outdoor-Aktivitäten oder für erholsame Strandtage an einem der traumhaften Strände auf der Insel. Von Oktober bis April ist das Klima auf Madeira zwar nach wie vor mild, doch es muss vermehrt mit Niederschlägen gerechnet werden. Für die Azoren gelten Juni bis Oktober als beste Reisezeit. Das Wetter kann hier das ganze Jahr hindurch sehr wechselhaft sein, doch während dieser Zeit sind die Temperaturen meist angenehm und es fallen weniger Niederschläge. Ab September nehmen die Niederschläge zu und zwischen November und März werden im Jahresvergleich die höchsten Niederschlagsmengen gemessen. Die Gewässer um die Azoren sind für ihre zahlreichen Wal- und Delfinarten bekannt. Diese lassen sich auf Bootstouren zwischen Mai und September besonders gut beobachten. Natur- und Pflanzenliebhaber finden auf den Azoren beinahe das ganze Jahr hindurch Blumen, Sträucher und Bäume, die blühen. Wer die verschiedenen Hortensienarten in voller Blüte bestaunen möchte, reist am besten zwischen Juni und August auf die Azoren. Für Wanderferien sind die Azoren ganzjährig geeignet.

Alles über Portugal

Alle Länderinfos über Portugal findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.