Einreisebestimmungen Indien

Benötigtes Reisedokument

Original-Reisepass, mindestens 6 Monate über das Ausreisedatum gültig

Der Reisepass muss unbeschädigt und unterschrieben sein sowie mindestens 2 leere Seiten aufweisen.

Info: Die meisten Länder verlangen, dass bei Einreise ein Rück- oder Weiterreiseticket sowie ausreichende Geldmittel vorgewiesen werden können

Aufenthalt ohne Visum

Nicht möglich

Aufenthalt mit eVisa (eVisa-Einholung im Voraus im Internet)

Zurzeit können CH-Bürger unter folgenden Bedingungen ein eVisa (elektronisches Visum) einholen (anstelle der Visa-Einholung im Voraus der Botschaft / beim Konsulat s. unten):

- Einreise nur via die Flughäfen Ahmedabad, Amritsar, Bagdogra, Bengaluru,

Bhubaneshwar, Calicut, Chennai, Chandigarh, Cochin, Coimbatore, Delhi, Gaya, Goa,

Guwahati, Hyderabad, Jaipur, Kolkata, Lucknow, Madurai, Mangalore, Mumbai, Nagpur,

Port Blair, Pune, Tiruchirapalli, Trivandrum, Varanasi, Vishakhapatnam

- Einreise nur via die Häfen Cochin, Goa, Mangalore, Mumbai, Chennai

- Tourist eVisa

Einreisefrist / Visagültigkeit:

Tourist eVisa, 30 Tage: die Einreise muss innerhalb von 120 Tagen (ab Tag der Visaerteilung) erfolgen. Die Tourist eVisa können frühestens 120 Tage, spätestens 4 Tage vor Einreise nach Indien eingeholt werden!

Aufenthaltsdauer:

Max. 30 Tage Aufenthaltsdauer. Keine Verlängerung vor Ort möglich.

Vorgehen:

Das eVisa online auf https://indianvisaonline.gov.in/visa/tvoa.html beantragen (frühestens 120 Tage, spätestens 4 Tage vor Einreise nach Indien). Via Bestätigungs-Mail die Zahlung der eVisa- und Bankgebühren mit Kreditkarte tätigen.

Nach ca. 5-7 Arbeitstagen erhält man per E-Mail eine eVisa-Bestätigung (Electronic Travel Authorization - ETA). Wichtig: Der "Application Status" muss "Granted" sein. Diese E-Mail Bestätigung muss ausgedruckt und bei der Einreise in Indien in Papierform vorgelegt werden.

Bei der Einreise werden biometrische Daten (Fingerabdrücke und Fotos) erfasst. Danach wird das Visum in den Pass eingetragen. Änderungen sind jederzeit vorbehalten.

Aufenthalt mit Visum (Visa-Einholung im Voraus)

Für den Aufenthalt wird ein Visum benötigt. Das Visum (Papiervisum) muss im Voraus beim India Visa Application Centre (IVAC) in Bern resp. Genf eingeholt werden (je nach Wohnkanton). Das IVAC stellt die Visa im Auftrag der indischen Botschaft aus.

Einreisefrist / Visagültigkeit:

Die Ein- und Ausreise muss innerhalb von 30 Tagen ab Tag der Visaerteilung erfolgen.

Aufenthaltsdauer:

Max. 30 Tage Aufenthaltsdauer

Wichtig

Globetrotter empfiehlt, das eVisa (elektronisches Visum) im Voraus einzuholen (siehe oben)!

Hast du weitere Fragen zu diesem Thema?

Wir antworten meist in wenigen Minuten

Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.