Chile-Reisen – Kultur, Natur und Kulinarik

Auf unseren Chile Reisen entdecken Sie das schmale und lang gezogene Land an der Pazifikküste, das mit viel Charme schon seit langem Besucher aus der ganzen Welt anlockt. Bei Ihrer Reise können Sie die Atacama Wüste im Norden Chiles durchforschen, nach Patagonien bis ans Ende der Welt reisen oder die Hauptstadt Santiago de Chile kennenlernen. Sie sehen schon - in dem südamerikanischen Land gibt es unendlich viel zu erleben. Treffen Sie Pinguine in Punta Arenas, machen Sie eine Kajak Tour in Puerto Montt, besteigen Sie den Felsgipfel Cerro Castillo, bestaunen Sie die grüne Lagune in San Pedro de Atacama oder wandern Sie zu dem Vulkan Puna Pau auf Hanga Roa. Wir verraten Ihnen unsere persönlichen Geheimtipps für Ihre Reise nach Chile.

Dampf in der chilenischen Wüste

Die Geysir-Felder von Tatio sind ein absolutes Highlight für einen Besuch in der chilenischen Atacama Wüste. Auf über 4000 Metern werden Sie Zeuge eines unvergleichbaren Spektakels. Durch Magma erhitzte Felsen sprühen mächtige Dampfwolken aus. Hier und da erheben sich plötzlich skurrile Nebelstreifen. Nur eins sollte man wissen, die Dunstschwaden sind am besten nachts bis kurz nach Sonnenaufgang zu sehen, danach lösen sie sich wortwörtlich in Luft auf.


Magellan-Pinguine in «Seno Otway»

Zwischen März und Oktober finden Sie in «Seno Otway» Tausende von Magellan-Pinguinen. Besuchen Sie das Naturreservat in der Brutzeit der weissschwarzen Tiere und begegnen Sie den bodenständigen Seevögeln so nah wie noch nie – ein unvergessliches Erlebnis auf Ihrer Reise nach Chile.

Kaffee und Kuchen in Chile

Weidende Kühe, die beherzt das saftige Gras vor sich her kauen und Schwarzwälder Kirschtorte im „Café Dresden“? Nein, Sie befinden sich nicht in Deutschland, sondern im Süden Chiles etliche Kilometer weit weg von Europa. Auf einer Reise durch Chile passiert es einem schon mal, dass plötzlich deutsche Schlager ertönen. Hier hat sich eine grosse Anzahl an deutschsprachigen Auswanderern, auch Schweizern, angesiedelt. Die meisten leben bereits seit mehreren Generationen in Chile.

 

Torres del Paine

Entdecken Sie die felsigen Türme der Mapuche-Indianer im Nationalpark Torres del Paine in der Nähe der Stadt Puerto Natales. Es erwarten Sie atemberaubende Landschaftsbilder und spannende Tiere wie Pumas, Kondors und Guanacos (eine besondere Lamaart). Gerade wenn Sie Trekking lieben, ist dieser Nationalpark ein Muss für Ihre Chile Reise. Wandern Sie vorbei an Gletschern mit ewigem Eis und entdecken Sie die Fjorde bei unseren Chile Reisen.

 

Meine Tipps zu Chile!

Sandra Radivojevic

Reiseberaterin

Meine Reiseberichte