Reiseerlebnis
zusammengestellt von Marco Züllig

Norte Grande – Chiles wilde Schönheit im hohen Norden

Norte Grande – Chiles wilde Schönheit im hohen Norden

Diese Reise zeigt die besondere Schönheit des hohen Nordens von Chile. Es erwartet dich eine authentische Region mit kargen Hochlandebenen, schneebedeckten Vulkanen, atemberaubenden Wüstengebieten und schillernden Lagunen.

  • Orte
    ab/bis Santiago de Chile
  • Empfohlene Reisedauer
    9 Tage
  • Transportmittel
    Inlandflüge, Fahrzeug, öffentlicher Bus
  • Unterkunft
    Mittelklassehotels

Meine Highlights

Die Tierwelt der «Salar de Surire»
Pin icon

Die Tierwelt der «Salar de Surire»

Die Geysire von El Tatio
Pin icon San Pedro de Atacama

Die Geysire von El Tatio

Geisterstadt inmitten der Wüste
Pin icon Humberstone

Geisterstadt inmitten der Wüste

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Tag 1 | Santiago de Chile

    Individuelle Anreise nach Santiago de Chile und Transfer zum Hotel. Anschliessend Stadtrundfahrt mit Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

  • Tag 2 | Santiago de Chile–Putre

    Flug nach Arica, die frühlingshafte Stadt an der Grenze zu Peru. Anschliessend Fahrt nach Putre, dem Ausgangsort für die Nationalparks.

  • Tag 3 | Surire-Nationalpark

    Fahrt zu der Salzlagune Salar de Surire. Hier kannst du Flamingos, Vicuñas oder das kaninchenartige Viscacha beobachten.

  • Tag 4 | Putre–Arica

    Es erwartet dich das Highlight dieser Region – der Lauca-Nationalpark! Mächtige Vulkane, die sich in Lagunen spiegeln, heisse Quellen und blubbernde Schlammlöcher, seine Altiplano-Landschaften sind einfach atemberaubend. Er wurde von der UNESCO zum Weltnaturerbe deklariert und liegt auf 4500 Meter. Anschliessend Fahrt nach Arica.

  • Tag 5 | Arica–Iquique

    Fahrt nach Iquique im öffentlichen Bus. Am Nachmittag Besuch der Salpeter Geisterstadt Humberstone.

  • Tag 6 | Iquique–San Pedro de Atacama

    Fahrt im öffentlichen Bus nach San Pedro de Atacama.

  • Tag 7 | Atacama-Wüste

    Entdecke auf zwei Halbtages-Ausflügen die Quitor-Festung aus Vor-Inka-Zeiten sowie die Salzebene der Atacama-Wüste.

  • Tag 8 | Geysire El Tatio & Mondtal

    Frühmorgens startest du zu den Geysiren El Tatio. Bei Sonnenaufgang zischen die Fontänen aus der Lehmebene. Am Nachmittag besuchst du das «Valle de la Muerte» mit seinen erstaunlichen Formen und zum Sonnenuntergang wird das Farbenspiel im Mondtal ein wahrer Höhepunkt!

  • Tag 9 | San Pedro de Atacama-Santiago de Chile

    Rückflug in die Hauptstadt und individuelle Weiterreise.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 2522.–

  • Täglich als Privat- oder Gruppenreise

  • 8 Übernachtungen in Mittelklassehotels im Doppelzimmer
  • 8x Frühstück, 2x Mittagessen
  • Inlandflüge
  • Alle Transfers
  • Lokale englisch oder deutsch sprechende Reiseleitung

  • Fakultative Ausflüge

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

TRA - 30471

Marco Züllig

Marco Züllig

Patagonien mit dem Velo, die Rockies zu Fuss und süd- sowie nordamerikanische Flüsse per Raft oder Kanu – kein Zweifel, ich bin der geborene Abenteurer. Als stolzer und engagierter Vater war ich allerdings in den letzten Jahren mit «etwas angezogener Handbremse» unterwegs. Aber schliesslich sind eine dreimonatige Familienreise nach Marokko oder ein Fly and Drive durch Chile und Argentinien auch nicht zu verachten. Wie meine Tochter sind inzwischen auch meine Freiheiten grösser geworden, sodass ich wieder vermehrt Ziele wie Trekking in Grönland oder Seekayaking in Alaska in den Fokus rücke.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Chile

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit: Dez. bis Feb. Trotzdem regnerisch, starke Winde. Temperaturen tagsüber 15 °C, nachts 0 °C. Weniger geeignete Reisezeit:
April bis Oktober feuchtkühl. Schnee im Süden. Etwas weniger Wind als sonst. –5 °C bis +10 °C.

Alles über Chile

Alle Länderinfos über Chile findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.