Trekking Chile – Welt der Extreme

Trekking in Chile entführt dich in ein raues Land, das dir extreme Landschaften und atemberaubende Aussichten bietet. Ob die Atacama-Wüste oder das unberührte Patagonien, in diesem über 4275 Kilometer langen Streifen an der Pazifikküste, gibt es auch zu Fuss unendlich viel zu entdecken.

Mediterrane Landschaften erwarten dich mit Wein und Früchten in Zentralchile, während du weiter südlich Seen und Regenwald findest. Und dann wären da noch die spektakulären Anden, die mit Höhen von bis zu 7000 Meter das Herz eines jeden Bergsteigers höher schlagen lassen.

Trekking durch Chile – Tipps und Fakten

Wenn du dich für eine Chile-Trekking-Reise entscheidest, dann stehen dir viele verschiedene Landschaften zur Auswahl. Zieht es dich zum Beispiel in den Torres del Paine Nationalpark? Diese beliebte Region im extremen Süden Chiles entführt dich in eine raue und menschenleere Gegend. Nicht umsonst handelt es sich bei diesem Nationalpark um eine der beliebtesten Trekkingrouten der ganzen Welt. Wandere an eisigen Gletschern, tiefblauen Seen, tiefgrünen Wäldern, glasklaren Flüssen und den anmutigen Felstürmen des Paine vorbei. Patagonien ist der Naturschatz Chiles schlechthin und eignet sich hervorragend zum Trekken. Die noch fast unberührte Region fasziniert neben dem Torres del Paine Nationalpark mit Seegebieten um Puerto Varas und dem majestätischen Perito Moreno Gletscher.

Chile gilt grundsätzlich als eines der sichersten Länder Südamerikas, was das Land auch zum Trekken besonders attraktiv macht. Die Tierwelt birgt ebenso keine sonderlichen Gefahren, sodass man sich ohne Sorgen auf den Weg durch die Natur begeben kann. Allerdings sollte man beachten, dass Südamerika, Chile eingenommen, keine vergleichbare Infrastruktur zum Wandern wie Mitteleuropa bietet.

Die beste Reisezeit für Trekking in Chile hängt von der Region ab. Im Norden sind der Oktober und November sowie die Zeit zwischen März und Mai besonders zu empfehlen. Weiter südlich kann man dagegen vom Südsommer zwischen Dezember bis Februar profitieren.

Highlights

Klicke auf die Pins, um die einzeln Highlights zu erkunden

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.