Reiseerlebnis
erlebt von Andrea Tognella

Unterwegs in den Fjorden und Kanälen von Südchile

Unterwegs in den Fjorden und Kanälen von Südchile

Die Expedtionsreise mit der Reederei Australis führte mich in die unberührten Landschaften von Chiles Süden, bis zum Kap Hoorn. Zodiaktouren zu den Gletschern, kurze Wanderungen, viele Tiere und eine wilde Natur sowie Vorträge über Flora, Fauna und die Geschichte machen diese Reise zu einem Highlight für jedermann.

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Mare Australis

    Die Reederei Cruceros Australis fährt mit ihren Expeditionsschiffen in die chilenischen Fjorde, bis hinunter ans Kap Hoorn. An Bord wird Englisch und Spanisch gesprochen. Die Reiseleiter beherrschen auch Deutsch, Italienisch und Französisch.
    Mare Australis
  • Isla Magdalena

    Auf der Isla Magdalena kann man Tausende von Magellan-Pinguinen beobachten. Die Pinguine ziehen jeden Besucher in ihren Bann - auch mich.
    Isla Magdalena
  • Magellan-Pinguin

    Obwohl dieser Pinguin zu den kleineren seiner Art zählt, ist er nicht weniger faszinierend als seine grossen Verwandten, die Königs- und Kaiserpinguine.
    Magellan-Pinguin
  • Ainsworth Bay

    Mit etwas Glück kann man in der Ainsworth Bay eine kleine Gruppe von See-Elefanten beobachten. Das Glück war uns hold.
    Ainsworth Bay
  • Imposante Kolosse

    Es ist ein spannender Moment, wenn man zwei Bullen beobachten kann. Ich bin froh, nicht näher zu kommen, denn der Respekt vor diesen Kolossen ist sehr gross.
    Imposante Kolosse
  • Wanderung durch die Ainsworth Bay

    Die Ainsworth Bay ist eine wunderschöne, wilde Landschaft. Es hat noch einen unberührten patagonischen Regenwald und die Wanderung durch die Torflandschaft zieht mich in ihren Bann.
    Wanderung durch die Ainsworth Bay
  • Abgestorbene Bäume

    Der Biber ist eigentlich eine Plage in dieser Region. Trotzdem sind seine Bauten zwischen den unwirklichen Bäumen faszinierend.
    Abgestorbene Bäume
  • Weisser Koloss

    Ein Highlight ist der Besuch des Pia Gletschers. Wenn man sich ein Weilchen hinsetzt und lauscht, kann man den Gletscher «hören».

    Weisser Koloss
  • Aguila Gletscher

    Wenn man ganz nahe am Gletscher steht, wird einem bewusst, wie klein man ist.

    Aguila Gletscher
  • Cabo de Hornos

    Ich stehe am Kap Hoorn und blicke auf das offene Meer – ein mystischer Ort. Ich frage mich, wie viele Schiffswracks hier wohl auf Grund liegen, da das Anlegen aufgrund der schwierigen Wetterverhältnissen immer eine Glücksache ist.

    Cabo de Hornos
  • Zodiakfahrt

    Mit den wendigen Zodiaks werden täglich Ausflüge durchgeführt. Unter anderem nähert man sich mit den Booten auch den imposanten Gletschern. Mit etwas Glück kann man das Kalben eines Gletschers beobachten.

    Zodiakfahrt
  • Yengegaia

    Wir ankern unerwartet in der Yendegaia Bucht. Eine kurze Wanderung führt uns vorbei an einem kleinen Bauernhof. Abgeschieden in der Wildnis leben hier ein paar Menschen. Ich beneide diese ein wenig.

    Yengegaia
  • Ushuaia

    Ushuaia ist das Ziel meiner Expeditionsfahrt. Kanal, Gletscher, Nationalparks, Seen ... alles findet man hier auf sehr engem Raum. Ich bin begeistert und entscheide mich, für ein paar Monate nach Ushuaia zu ziehen.

    Ushuaia

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 3000.–

  • 5 Tage Doppelkabine
  • Exkursionen

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

27975

Andrea Tognella

Andrea Tognella

Ob ich mich verliebte, als ich brusttief im Morast des Amazonas steckte oder eher, als ich auf dem mit Kakerlaken überlaufenen Kutter vor der Küste Ecuadors dümpelte, lässt sich nicht mehr genau erörtern. Klar ist: Ich habe mein Herz unwiderruflich an den südamerikanischen Kontinent verloren. Die «herzerfrischende Latino-Mentalität» und die vielen Freundschaften, die ich auf meinen Reisen schliessen konnte, lassen darauf schliessen, dass ich irgendwo zwischen Ecuador und dem Kap Horn meine zweite Heimat gefunden habe.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Argentinien

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit:
Den subtropischen Norden sollte man in dem Zeitraum von Mai bis September bereisen, während man für einen Besuch Südargentiniens (Patagonien und Feuerland) die Sommermonate von Dezember bis Februar/März wählen sollte. Ansonsten gelten das Frühjahr (Oktober/November) und der Herbst (März/April) als die beste Reisezeit.

Alles über Argentinien

Alle Länderinfos über Argentinien findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Wissenswertes rund um Chile

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit: Dez. bis Feb. Trotzdem regnerisch, starke Winde. Temperaturen tagsüber 15 °C, nachts 0 °C. Weniger geeignete Reisezeit:
April bis Oktober feuchtkühl. Schnee im Süden. Etwas weniger Wind als sonst. –5 °C bis +10 °C.

Alles über Chile

Alle Länderinfos über Chile findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.