Japan - Das Land der aufgehenden Sonne

ab Tokio bis Kyoto, Japan, Erlebnisreisen

High-Tech und jahrhundertealte Traditionen, Shoppingmeilen voller Neonschilder und verträumte Parks mit blühenden Kirschbäumen – „made in Japan”.

Highlights dieser Reise:

  • Grossstadtlichter von Tokio

  • Moderne und Tradition – unterwegs im Land des Lächelns

  • Entdecken Sie Nippons Bergregionen

  • Auf den Spuren der Vergangenheit in Hiroshima

  • Im Zentrum der Geisha-Kultur in Kyoto

Preise

CHF

Preis pro Person

ab 4150.–


Inbegriffen

  • Rundreise mit Zug, Bus, Fähre, Boot und Seilbahn

  • Hotel- und Ryokanübernachtungen

  • 2x Frühstück, 2x Abendessen

  • Englisch sprechende Reiseleitung

  • Diverse Aktivitäten (in Hakone, Himeji, Kyoto, Nikko und Takayama)


Nicht Inbegriffen

  • Weitere Mahlzeiten

  • Fakultative Ausflüge und Aktivitäten


Reiseprogramm

Tag 1: Tokio   

Hinter Neonlichtern, High-Tech und überfüllten U-Bahnen verbirgt sich eine Stadt voller faszinierender Traditionen. Sie können den bezaubernden Ueno Park besuchen, der zur Zeit der Kirschblüten ein besonders lohnendes Ziel ist.

Tage 2-3: Nikko   

Am Vormittag können Sie den Kaiserpalast von außen bewundern oder die Shoppingmeile im Stadtteil Ginza unsicher machen. Später lassen wir in einem von Japans hochmodernen Reisezügen idyllische Landschaften an uns vorüberziehen. Zahlreiche Tempel und Schreine, die eng mit der japanischen Geschichte verknüpft sind, findet man in der zum Weltkulturerbe gehörenden Stadt Nikko, darunter auch die Ruhestätten der Tokugawa Shogune.

Tage 4-5: Hakone   

Nach einer Bootsfahrt auf dem Ashino See geht es mit der Seilbahn auf einen der umliegenden Berge, wo Sie ein fantastisches Panorama auf die Region um den Fuji-san erwartet.

Tage 6-7: Takayama

Traditionelle Märkte und kulinarische Feste machen Takayama zu einem beliebten Reiseziel während des ganzen Jahres. Das inmitten der Japanischen Alpen gelegene Hida Volksdorf ist für seine traditionellen Gasthäuser und Sake Brauereien bekannt.

Tage 8-10: Hiroshima    

Die wiederaufgebaute Stadt versprüht Lebensenergie und trotzt seiner tragischen Geschichte. Ein Besuch des Atombomben Doms, des Friedensparks oder des Friedensmuseums sind ein Muss für Geschichtsinteressierte und ein bewegendes Erlebnis.

Tage 11-14: Kyoto 

In der prächtigen Burg Himeji-jo können Sie einen Eindruck vom feudalen Japan gewinnen. Das letzte Ziel der Reise ist Kyoto, die ehemalige Hauptstadt Japans, wo als letzter Höhepunkt ein Spaziergang durch das Geisha-Viertel Gion wartet.

Gut zu wissen

  • Das Zugticket „Japan Rail Pass“ ist für ein Dauer von 14 Tagen im Preis inkludiert.Verlängerung auf 21 Tage möglich.

  • Bei dieser Tour wird ein moderates Fitness-Level empfohlen, da an einigen Tagen Wanderungen mit einer Länge bis zu 10 km stattfinden.

  • Planen Sie umgerechnet ca. CHF 360 für nicht inkludierte Mahlzeiten ein.

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

Beratung in FilialeBuchungsanfrageKatalog bestellen

Angaben zur Reise

Land of the Rising Sun

Ort

ab Tokio bis Kyoto, Japan

Dauer

14 Tage

Transport

Zug, Bus, Hochgeschwindigkeitszug, Fähre, Boot, Seilbahn

Unterkunft

13x Hotel/Ryokan

Teilnehmer

max. 12 Teilnehmer

Reiseart

Erlebnisreisen

Angebot

INP-291424

REISEDATEN

Diverse Daten

Fragen Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale nach!

Stationen

  • Tokio

  • Nikko

  • Hakone

  • Takayama

  • Hiroshima

  • Kyoto