Raften, surfen und Kayak fahren in Costa Rica

ab/bis San José, Costa Rica, Erlebnisreisen

Regenwälder, eine reiche Tierwelt und paradiesische Strände – diese Aktivreise lässt Sie Costa Rica mit anderen Augen entdecken.

Lassen Sie sich auf dieser 8-tägigen Aktivreise von einem der weltweit grünsten Länder verzaubern: Costa Rica. Wildwasser-Rafting auf dem Río Pacuare sorgt für viel Adrenalin, bevor Sie es sich in einer Öko-Lodge inmitten des Dschungels gemütlich machen. An der Karibikküste erwartet Sie in der Nähe des Gandoco-Manzanillo Naturreservats eine Surfstunde. Die von Palmen gesäumten Sandstrände in Puerto Viejo laden zum Verweilen ein, während Sie sich im Tortuguero Nationalpark im Kajak auf die Suche nach Affen, Tukanen und Jaguaren machen. Costa Rica ist das ideale Reiseziel für Abenteuerlustige, die auch im Urlaub Action und Adrenalin suchen.

Einige Höhepunkte

  • Das Gandoca-Manzanillo Naturreservat beheimatet neben Affen, Reptilien, Tukanen und Aras auch Schildkröten, Barrakudas, Seeigel und mehr als 125 Fischarten

  • Bezwingen Sie beim Wildwasser-Rafting die Stromschnellen des Río Pacuare, die zu den fünf besten Rafting-Orten der Welt gehört  

  • Am Strand von Manzanillo kommen Surfliebhaber beim Wellenreiten abseits der Touristenmassen voll auf ihre Kosten

  • Machen Sie sich im Tortuguero Nationalpark im Kajak auf die Suche nach Affen, Faultieren, Kaimanen, Jaguaren und Eidechsen

  • In der Hauptstadt San José lernen Sie die Lebensweise der Costa-Ricaner kennen

Preise

Preis pro Person

CHF

bei 2 Personen

ab 1655.–


Inbegriffen

  • 7 Übernachtungen in einfachen Hotels oder Lodges im Doppelzimmer

  • 5x Frühstück, 2x Mittagessen, 1x Abendessen

  • Englisch sprechende Reiseleitung


Nicht Inbegriffen

  • weitere Mahlzeiten

  • fakulative Ausflüge


Vorgesehenes Reiseprogramm

1.Tag: San José

Hola! Willkommen in Costa Rica. Dein Abenteuer beginnt mit einem Begrüßungstreffen um 18 Uhr. Mehr als die Hälfte der Bewohner des Landes leben im Umkreis von San José, was der Stadt mit ihren bunten Märkten und interessanten Museen eine lebhafte Atmosphäre verleiht. Der Hauptplatz der Stadt ist ein idealer Ausgangspunkt für eigene Erkundungen. Hier findest Du auch zahlreiche Kunsthandwerkerstände. Das Goldmuseum mit seiner erstaunlichen Sammlung aus einheimischer Goldkunst solltest Du nicht verpassen. Falls Du Lust auf einen Einkaufsbummel hast, besuche den Markt auf dem Plaza de la Cultura oder den Mercado Central, wo Du von Kunsthandwerken bis hin zu Meeresfrüchten alles kaufen kannst.

2.Tag: Rafting auf dem Río Pacuare

Heute Morgen lassen wir die Stadt hinter uns und brechen auf zum Río Pacuare, wo in den nächsten 48 Stunden Adrenalinjunkies beim Wildwasser-Rafting voll auf ihre Kosten kommen. Auch ein Aufenthalt in einer Öko-Lodge steht auf dem Programm. Der heutige Abschnitt führt über eine Strecke von 12 Kilometern flussabwärts mit Stromschnellen bis zu Klasse 3. Am Nachmittag kannst Du im Garten der Lodge ausspannen oder auf einem der Wanderwege das Tal von Turrialba mit seinen üppigen Baumkronen erkunden.

3.Tag: Rafting auf dem Río Pacuare/Puerto Viejo de Talamanca

Im Raft verlassen wir unsere Öko-Lodge für ein weiteres Abenteuer auf dem Río Pacuare. Auf einem 14 Kilometer langen Streckenabschnitt (ca. 2 Stunden) treffen wir auf Stromschnellen der Klassen 3 und 4. Gegen 10 Uhr bringt uns ein privates Fahrzeug dann nach Puerto Viejo de Talamanca (ca. 2,5 Stunden), das mit seinem karibischen Flair lockt. Reggae Bars und palmengesäumte Sandstrände laden hier zum Verweilen ein.

4.Tag: Surfen am Strand von Manzanillo/Puerto Viejo de Talamanca

Wir starten früh in den Tag und nehmen um 8 Uhr den öffentlichen Bus zum Gandoca-Manzanillo Naturreservat (20 Minuten). Das Naturreservat umfasst seltene Lebensräume wie einen Tieflandregenwald, ein Feuchtgebiet, ein Korallenriff und einen Mangrovensumpf. Die nächsten zwei Stunden erkundest Du dieses Gebiet gemeinsam mit Deinem Reiseleiter und hältst Ausschau nach Affen, Reptilien, Tukanen und Aras. Dieses Schutzgebiet dient auch als Nistplatz für verschiedene Tierarten, wie Schildkröten, Seekühe, Krokodile, Kaimane, Tarpune und Delfine. Im Anschluss hast Du in Manzanillo etwas Freizeit, bevor wir uns um 14 Uhr zu einer Surfstunde treffen. Lerne ein paar hilfreiche Tipps und Tricks rund ums Surfen oder falls Du schon Erfahrung mitbringst, schnapp Dir ein Surfboard und stürze Dich in die Wellen. Am späten Nachmittag kehren wir zum Hotel zurück. Vielleicht probierst Du heute in einem der lokalen Restaurants die regionale Spezialität „Casado“.

5.Tag: Tortuguero Nationalpark

Heute heißt es früh aufstehen, denn um 8 Uhr ist Abfahrt nach Limón an der Karibikküste. Von dort geht es weiter mit dem Boot in den Tortuguero Nationalpark, einer der besten Orte Costa Ricas, um Wildtiere zu beobachten (ca. 3-4 Stunden je nach Wasserstand). An der nördlichen Karibikküste gelegen, ist Tortuguero ein Netzwerk aus Kanälen und Wasserwegen, umgeben von Dschungel, der nicht nur exotische Pflanzen, sondern auch viele Tierarten, wie z.B. Schildkröten, Kaimane, Affen und verschiedene Vogelarten, beheimatet. Heute und morgen entdecken wir bei einer Kajaktour die Artenvielfalt dieser Gegend. Am Abend hast Du die Möglichkeit, auf einer optionalen Tour Schildkröten beim Nisten zu beobachten (je nach Jahreszeit).

6.Tag: Kajakfahren im Tortuguero Nationalpark

Es steht ein weiterer Tag im Tortuguero Nationalpark auf dem Programm. Der Park ist nur mit dem Flugzeug oder per Boot zu erreichen und gilt als einer der besten Orte in Costa Rica, um Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Darum steigen wir ins Kajak, um auf einer zweistündigen Tour, Ausschau nach Affen, Faultieren, Kaimanen, Jaguaren, Eidechsen, Fledermäusen und einer Reihe an Vogelarten zu halten. Unterwegs lernst Du von Deinem Reiseleiter mehr darüber, wie kleine Inselchen, Lagunen, Feuchtgebiete und Palmenwälder im Dschungel ein einzigartiges Ökosystem bilden.

7.Tag: San José

Ein Boot bringt uns nach La Pavona (ca. 1,5-2 Stunden je nach Wasserstand), bevor wir unsere Fahrt nach San José auf dem Landweg fortsetzen (etwa 3,5 Stunden). Hier lernst Du Costa Rica von einer anderen Seite kennen, denn in San José erwarten Dich statt Natur historische Gebäude sowie lebhafte Lebensmittel- und Kunsthandwerkermärkte. Nach actionreichen Tagen möchtest Du den Abend vielleicht lieber gemütlich bei einem Abendessen mit Deinen Mitreisenden ausklingen lassen und das Nachtleben der Stadt erkunden. Dein Reiseleiter hat sicher ein paar gute Tipps für Dich.

8.Tag: San José

Für den heutigen Tag sind keine weiteren Aktivitäten geplant. Du kannst daher jederzeit abreisen. Bitte beachte aber, dass Du die Check-Out Zeiten des Hotels einhalten musst. Möchtest Du noch mehr von San José entdecken? Wie wäre es mit einer Tagestour mit Urban Adventures? Mehr Informationen findest Du auf urbanadventures.com/destination/San-Jose-tours.

 

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

BeratungsterminAnfrage

Angaben zur Reise

Raft, Surf & Kayak

Ort

ab/bis San José, Costa Rica

Dauer

8 Tage

Transport

Privates Fahrzeug, Minibus, Boot, Raft, Kayak

Unterkunft

Hotel, Lodge

Teilnehmer

bis 12 Personen

Reiseart

Aktivreisen, Erlebnisreisen

Angebot

INP-528306

Stationen

  • San José

  • Rafting auf dem Rio Pacuare

  • Puerto Viejo de Talamanca

  • Surfen am Strand von Manzanillo

  • Tortuguero Nationalpark

  • Kajakfahren im Tortuguero Nationalpark

  • San José