Reiseerlebnis
zusammengestellt von Erna Bütler

Velotour durch Neuseeland

Velotour durch Neuseeland

Auf dieser Gruppenreise entdeckst du die beiden Inseln Neuseelands auf aktive Weise mit dem Fahrrad. Erlebe auf den Fahrten und Kurzwanderungen die atemberaubendsten Landschaften auf eine authentische Art und mit persönlicher Atmosphäre. Alles, von Übernachtungen über Gepäcktransport bis hin zur Betreuung, ist inbegriffen.

  • Orte
    ab Auckland / bis Christchurch
  • Empfohlene Reisedauer
    19 Tage
  • Transportmittel
    Velo, Reisebuss
  • Unterkunft
    Hotels, Motels
  • Gruppenreise
    ab 6 Personen / bis 11 Personen – bei 4-5 Teilnehmenden kann die Tour trotzdem angefragt werden.

Meine Highlights

Reiseroute

  • Tag 1 | Auckland

    Nach der Ankunft organisierter Transfer zum Hotel, das nur wenige Gehminuten zum Hafen und Zentrum der Stadt entfernt liegt. Um 18.00 Uhr treffen wir uns in der Hotel Lounge zur Tour-Besprechung. Übernachtung im Hotel in Auckland

  • Tag 2 | Auckland – Coromandel Halbinsel

    Gemeinsames Frühstück im Hotel, danach folgt der Transfer zur ersten Radetappe. Entlang der Küste des Hauraki Golfes geht es zur Coromandel Peninsula Halbinsel. Start der ersten Etappe auf dem Hauraki Rail Trail (ehemalige Bahnstrecke) durch das Karangahake Tal bis zum Ort Waihi. Übernachtung im Motel in Thames. 

    Radetappe: 62 Kilometer

  • Tag 3 | Coromandel Halbinsel – Rotorua

    Heute starten wir in Paeroa und fahren über Nebenstrassen bis Te Aroha und Te Poi. Mit dem Tourbus geht es weiter bis Rotorua. Ankunft in Rotorua am späten Nachmittag. Der Ort ist das Kulturelle Zentrum der Maoris den Ureinwohner Neuseelands. Übernachtung im Hotel in Rotorua.

    Radetappe: 55 Kilometer

  • Tag 4 | Rotorua – Lake Taupo

    Nur wenige Kilometer vom Ort Taupo startet die heutige Radstrecke zu einem wunderschönen Thermalpark, versteckt in einem abgelegenen Seitental. Geysire und heiße Quellen geben Einblick in 5 Mio. Jahre Erdgeschichte. Wir fahren weiter zu den Huka Falls und nach einer Wanderung entlang des Waikato-Flusses erreichen wir wieder Taupo. Zwei Übernachtungen im Motel in Taupo

    Radetappe: 35 Kilometer
    Wanderung 2 x 1,5 Stunden

  • Tag 5 | Taupo

    Heute wirst du auf du Radtour vom Reiseleiter begleitet. Entlang des Lake Taupo radeln wir durch eine Hügellandschaft über einsame Farmstraßen bis Waikato River.

    Radetappe: 60 Kilometer

  • Tag 6 | Taupo – Whanganui

    Nach dem Frühstück geht es im Begleitbus durch den Tongariro National Park, dem ältesten Nationalpark Neuseelands und UNESCO Weltnaturerbe. Am Ort Pipiriki erwartet uns eine der schönsten Radstrecken Neuseelands. Einsam geht es über kleine Orte wie Jerusalem bis in die Küstenstadt Whanganui. Übernachtung im Motel in Whanganui. 

    Radetappe: 60 oder 100 Kilometer

  • Tag 7 | Whanganui – Wellington

    Am Vormittag fahren wir mit dem Bus entlang der Westküste in die Hauptstadt Wellington. Auf dem Weg halten wir an einem der schönsten Strandabschnitte dieser Region und wandern am Meer entlang (zirka1-2 Stunden). Am frühen Nachmittag erreichen wir Wellington, es besteht die Möglichkeit (optional), das Nationalmuseum Te Papa zu besuchen. Wir übernachten in einem trendigen Viertel der Metropole.

    Keine Radetappe.

  • Tag 8 | Wellington – Picton – Abel Tasman Nationalpark

    Am frühen Morgen setzen wir mit der Fähre zur Südinsel nach Picton über. Weiterfahrt durch die Marlborough Region. Die örtlichen Weingüter produzieren eine Vielfalt von exzellenten Weinen. Die heutige Radetappe führt über Nebenstrassen zum Städtchen Motueka, Tor zum Abel Tasman Nationalpark. Zwei Übernachtungen im Motel in Motueka.

    Radetappe: 55 Kilometer

  • Tag 9 | Abel Tasman Nationalpark

    Diesen Tag kannst du individuell gestalten. Der Abel Tasman National Park mit seinen goldenen Stränden gilt bei vielen Gästen als Inbegriff des Paradieses. Es bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, z.B. eine Tageswanderung auf dem Abel Tasman Coast Track, einem der beliebtesten Wanderwege Neuseelands (zirka 3-4 Stunden) oder eine Boots- oder Kajaktour in der Bucht an (jeweils optional).

  • Tag 10 | Motueka – Hokitika

    Transfertag zur wilden Westküste nach Hokitika mit einigen Höhepunkten: Die charakteristischen Felsformationen der Pancake Rocks. Danach führt eine kleine Wanderung hinein in die Schlucht des Pororari Rivers. Dieser Track bildete die Kulisse für das preisgekrönte Filmdrama «Das Piano». Weiterfahrt nach Hokitika, das Zentrum des Jade- und Goldabbaus Neuseelands. Zwei Übernachtungen im Motel in Hokitika.

  • Tag 11 | Ausflug Lake Kaniere

    Der Reiseleiter begleitet uns heute wieder mit seinem Rad zu einem der schönsten Seen in den Neuseeländischen Südalpen, dem Lake Kaniere. Dort haben wir Gelegenheit zum Wandern und Baden.

    Radetappe: 65 oder 110 Kilometer

  • Tag 12 | Hokitika – Wanaka

    Früh am Morgen fahren wir zum Franz Josef Gletscher und unternehmen eine Wanderung. Anschliessend besuchen wir Lake Matheson (Wanderung) und fahren weiter durch den immergrünen Regenwald und über die längste einspurige Brücke Neuseelands bis zum Haast Pass im Mt. Aspiring Nationalpark. Übernachtung im Hotel in Wanaka

  • Tag 13 | Wanaka – Queenstown

    Die Radtour führt bis zum Cardrona Hotel, eines der ältesten Hotels Neuseelands, erbaut 1863. Nach einem Stopp in der ehemaligen Goldgräberstadt fahren wir weiter nach Queenstown. Zwei Übernachtungen im Hotel in Queenstown.

    Radetappe: 55 Kilometer

  • Tag 14 | Queenstown

    Ein freier Tag in Queenstown bietet die Möglichkeit zu unzähligen optionalen Aktivitäten, z.B. Jetboot, Bungy Jump oder eine Dampferfahrt auf dem Wakatipu-See mit anschliessendem Besuch einer Farm.

  • Tag 15 | Otago Rail Trail

    Auf einer ehemaligen Bahnstrecke, dem Otago Rail Trail, geht es die nächsten zwei Tage durch Zentral-Otago. Einer der schönsten Teilabschnitte des Otago Rail Trail verläuft von Lauder über Wedderburn nach Ranfurly durch Tunnel und über Viadukte. Übernachtung im Hotel in Ranfurly.

    Radetappe: 45 Kilometer

  • Tag 16 | Otago Rail Trail – Oamaru

    Der zweite Tag auf dem Otago Rail Trail führt uns von Ranfurly über Hyde nach Middlemarch. Weiter geht es mit dem Bus zur Küste zu den Moeraki Boulders. Ankunft am späten Nachmittag in dem idyllischen Ort Oamaru. Wanderung zum Lebensraum der Gelbaugenpinguine und Seelöwen. Übernachtung im Motel in Oamaru.

    Radetappe: 40 Kilometer

  • Tag 17 | Oamaru – Twizel

    Die Radtour auf dem «Vanished World Heritage Trail» führt uns durch eine malerische Hügellandschaft und direkt an einem Hobbit-Dorf vorbei. Kurze Wanderung um die Gesteinsformation der «Elephant Rocks». Übernachtung im Hotel in Twizel.

    Radetappe: 55 Kilometer

  • Tag 18 | Twizel – Christchurch

    Unsere letzte Radetappe führt uns am Ohau-Pukaki-Tekapo-Hydrokanal entlang zum Stausee Pukaki. Bei Ankunft in Christchurch kurze Stadtrundfahrt. Übernachtung im Hotel in Christchurch.

    Radetappe 50 Kilometer

  • Tag 19 | Christchurch

    Verabschiedung und Transfer zum Flughafen. Individuelle Weiter- oder Rückreise.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu diesem Reiseerlebnis benötigst. Wenn nicht anders angegeben ist der Preis für alle Leistungen auf der Basis von zwei Reisenden und/oder einer Belegung im Doppelzimmer kalkuliert.

Preis pro Person
ab CHF 6015.–
Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

  • auf Anfrage

  • 17 Übernachtungen in Hotels, Motels – Basis Doppelzimmer
  • 2x Frühstück
  • Deutschsprechender Fahrer/Guide, bei 2 Etappen begleitet der Reiseleiter (Fahrer Guide) die Gruppe mit dem Rad
  • Fähre Wellington-Picton
  • Alle Transfers
  • Eintritt Orakei Geyserland
  • Gepäcktransport

  • Reise ab/bis Schweiz
  • Weitere Mahlzeiten und Getränke
  • Fahrrad, Helm, optionale Ausflüge

Vor Ort ist für die Picknickmittagessen (10x) eine Verpflegungspauschale von NZD 250 an den Reiseleiter zu entrichten. Für diese Tour ist ein durchschnittliches bis gutes Fitnesslevel erforderlich. Die Radetappen betragen zirka 35–75 km pro Tag.

Angebotsnummer: AAA - 114213

Erna Bütler

Erna Bütler

Für Entdeckungen, selbst in den entlegensten Winkeln der Welt, eignen sich meiner Meinung nach am besten zwei Räder. Perfektes Reisetempo, man kommt zügig vorwärts und ist gleichzeitig nah an Land und Leuten. Doch noch etwas anderes verbindet mich mit dieser Fortbewegungsart, nämlich sportliche Leistung mit kulinarischem Genuss. Wer tagsüber kräftig in die Pedale tritt, huldigt abendlichen Gaumenfreuden umso mehr. Wird das Klima allzu ruppig, dann tausche ich das Fahrrad mit den Wanderschuhen aus. Hauptsache, ich bin unterwegs in der Natur.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.