Nomadenleben im Tien-Shan - 16 Tage

Bischkek, Zentralasien, Studienreisen

Kultur und Natur in Kirgistan

"Von hier aus war rundum alles zu sehen. Die höchsten Schneegipfel, die nur noch der Himmel überragte. Die Yaks lagen hinter allen Bergen, über allen Bergen und über der ganzen Erde. Und am entferntesten Ende der Erde, das der Blick gerade noch erreichte, hinter einem sandigen Küstenstreifen schimmerte in sattem Blau der gewölbte See Issyk Köl."

So beschreibt der bekannte kirgisische Schriftsteller Tschingis Aitmatow die Stimmung um ein Jurtencamp.

Höhepunkte:

  • Begegnung mit der traditionellen Kultur der Kirgisen

  • Einblicke in verschiedene Helvetas-Projekte im Bereich Landwirtschaft und Tourismus

  • Aufenthalte in Jurtensiedlungen

  • Ausflüge zu Fuss oder zu Pferd in die grossartige Natur Kirgistans

  • An den Ufern der Seen Son Köl und Issyk Köl die Seele baumeln lassen

Preise

CHF

Basispreis pro Person

Doppelzimmer

3650.–

Zuschläge

Einzelbelegung Hotel/Gasthaus

130.–

Garantierte Doppelbelegung Jurten-Camps

160.–

Kleingruppe 3–4 Personen

200.–

Kleingruppe 2 Personen

450.–

Programm- und Preisänderungen vorbehalten


Inbegriffen

  • Flüge Zürich–Bischkek–Zürich in Economy-Klasse

  • Flughafentaxen und Treibstoffzuschlag (CHF 150.–, Stand August 16)

  • Überlandtransporte und Transfers

  • 7 Übernachtungen in einfachen Gasthäusern oder bei Einheimischen, 7 Übernachtungen in Jurtensiedlungen (4er-Belegung)

  • Vollpension während der ganzen Reise

  • Bewilligungen und Eintritte

  • Lokale, Deutsch oder Englisch sprechende Reiseleitung ab/bis Bischkek

  • myclimate-Pauschalbeitrag zum Klimaschutz

  • Praktische Globotrek-Trekkingtasche mit Rollen


Nicht Inbegriffen

  • Ausflüge in den Jurtensiedlungen und in Chon-Kemin

  • Trinkgelder

  • Persönliche Auslagen


Hinweise

  • Die Unterkünfte in den Jurtensiedlungen sind einfach.

  • Reiten: Reitkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht Bedingung. Auf Wunsch werden die lokalen Führer ebenfalls Ihre Reitlehrer sein.

  • Auf den Ausflügen tragen Sie den Tagesrucksack selber, das Hauptgepäck kann deponiert werden.

Gut zu wissen

  • Durchschnittliche Kondition für verschiedene fakultative Wanderungen und/oder Reitausflüge in Höhen bis 3632 Meter 6 längere Überlandfahrten

  • In den Jurtensiedlungen werden keine fixen Programme angeboten. Vor Ort erhalten Sie Vorschläge für die Gestaltung der Ausflüge. Sie entscheiden, ob Sie die Umgebung mit oder ohne Führer, zu Fuss oder zu Pferd erkunden oder ganz einfach in der Jurtensiedlung bleiben wollen. (Preis pro Pferd ca. Euro 12.– oder USD 14.–, Maximum 4–5 Stunden)

  • Für jede Buchung überweist Globotrek eine Spende von CHF 300.– an die Helvetas-Projekte in Kirgistan

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

Beratung in FilialeBuchungsanfrageKatalog bestellen

Angaben zur Reise

Nomadenleben im Tien-Shan - 16 Tage

Ort

Bischkek, Zentralasien

Dauer

16 Tage

Transport

Flug, Bus, Trekking

Unterkunft

Gasthäuser, Jurtensiedlungen

Teilnehmer

5–12 Personen

Reiseart

Erlebnisreisen, Studienreisen, Trekkingreisen, Aktivreisen

Angebot

GTK-219655

REISEDATEN

07.07.18 ─ 22.07.18
21.07.18 ─ 05.08.18

Stationen

  • Bischkek

  • Kochkor─Son-Köl

  • Issyk-Köl-See─Dscheti Ögus

  • Karakol─Ak-Suu-Naturpark

  • Issyk-Köl-See─Chon-Kemin-Nationalpark

  • Bischkek