Reiseerlebnis
zusammengestellt von Ursula Rey

Wanderwoche auf Menorca – rund um die Insel auf dem Camí de Cavalls

Reisen aktuell möglich
Wanderwoche auf Menorca – rund um die Insel auf dem Camí de Cavalls

Während dieser individuellen Wanderreise auf Menorca entdeckst du auf dem historischen Pfad «Camí de Cavalls» die Schönheiten dieser spanischen Insel. Der Weg führt an blauen Buchten, imposanten Klippen, Lagunen und Schluchten vorbei. Der ganze Fernwanderweg führt auf 185 Kilometern entlang der Küste um die ganze Insel herum – immer wieder bieten sich herrliche Ausblicke aufs weite Meer. Du wanderst auf einigen Etappen dieses Weges und lernst so mehrere Ökosysteme der mediterranen Welt kennen. Dabei wirst du vom Duft der mediterranen Pflanzenwelt begleitet. Dein Gepäck wird auf dieser Reise bequem von Unterkunft zu Unterkunft transportiert. 

  • Orte
    ab/bis Mahón
  • Empfohlene Reisedauer
    8 Tage
  • Transportmittel
    Transfers
  • Unterkunft
    Hotels und Pensionen

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Tag 1 | Individuelle Anreise

    Individuelle Anreise nach Mahón. Entdecke die Hafenstadt auf dem Hügel mit der mittelalterlichen Altstadt und geniesse die Aussicht über die Bucht.

  • Tag 2 | Es Grau – Port d'Addaia

    Morgens Transfer von Mahón zum Fischerdorf Es Grau, gleich ausserhalb des Naturschutzgebietes S'Albufera. Geniesse eine gute Tasse Kaffee, bevor du deine erste Wanderung auf dem Camí de Cavalls startest. Zunächst durchquert der Weg ein grosses Gebiet von Sümpfen und Dünen, die eine Lagune umgeben. Je näher man dem Kap Favaritx kommt, desto rauer und steiniger wird die Küste. Die einzigen bunten und exotischen Noten in der Landschaft sind die leuchtenden rosa Blüten des Carpobrotus zwischen den Felsen. Als Nächstes wanderst du durch das Gebiet mit der grössten Anzahl von einheimischen menorquinischen Pflanzen. Nach der Wanderung bringt dich ein kurzer Transfer vom Ferienort Port d'Addaia nach Fornells, dem nördlichsten Fischerdorf der Insel.

    Wanderzeit fünfeinhalb bis sechs Stunden, 19 Kilometer, Höhenmeter 350

  • Tag 3 | Cap de Cavallería – Cala Pilar

    Vom Cap de Cavallería aus erreichst du wiederum den Camí de Cavalls, um der zerklüfteten Küste, durch den bergigsten Teil der Insel, zu folgen. Du wanderst entlang von Klippen und durch Felder, über Moore und zwischen zahlreichen mediterranen Pflanzen. Mit etwas Glück kannst du zahlreiche Vogelarten wie Osprey, Gänsegeier, Rotmilane, Booted Eagles, Wanderfalken oder Turmfalken beobachten. Auf dem Weg gibt es nur ein einziges Café-Restaurant an einem Strand. Geniesse die Ruhe, den Wind, das Meer und die Natur bis du Cala Els Alocs erreichst. Der letzte Abschnitt führt zu deinem Tagesziel an der Cala Pilar, bevor ein Transfer dich zurück nach Fornells bringt.

    Wanderzeit fünfeinhalb bis sechs Stunden, 17 Kilometer, Höhenmeter 350

  • Tag 4 | Cala Pilar – Cala Morell

    Heute Morgen erreichst du mit einem Transfer den Camí de Cavalls in Platja Cala Pilar. Die Route führt hier für 10 Kilometer landeinwärts. Am Anfang sind einige Hügel zu bewältigen, dann beginnt sich allmählich die Landschaft zu öffnen und ist landwirtschaftlich geprägt. Hier wird der lokale Käse, der Queso de Mahón, hergestellt. Du begegnest einigen Kühen und kommst an beeindruckenden historischen Gehöften aus dem 17. und 18. Jahrhundert vorbei. Dies ist eine relativ einfache Route, am Nachmittag bleibt genügend freie Zeit zum Entspannen.

    Wanderzeit vier Stunden, 14 Kilometer, Höhenmeter 200

  • Tag 5 | Cala Morell – Ciutadella

    Per Transfer gelangst du nach Cala Morell. Dieses elegante Feriendorf verfügt über antike Höhlenwohnungen aus der talaitischen Epoche. Die Luft ist mit mediterranen Aromen wie Rosmarin, Zistrose und Kamille erfüllt, aber abgesehen von diesen winterharten Pflanzen wächst nur wenig auf dem trockenen, unebenen Karst. Du triffst auf hohe Mauern, die aus Kalkstein gebaut sind, um die Dorfbewohner vor dem manchmal sehr wilden Tramuntana-Wind zu schützen. Häuser gibt es hier keine, nur die typischen pyramidenförmigen «Barracas». Am Ende deiner Route erreichst du Cales Piques, eine touristische Küstenstadt. Von dort aus hast du die Wahl, zu Fuss oder mit dem Bus zurück ins schöne Hafenstädtchen Ciutadella zu reisen.

    Wanderzeit vier/sechs Stunden, 14/19 Kilometer, Höhenmeter 250

  • Tag 6 | Son Xoriguer – Cala Caldana

    Der öffentliche Bus bringt dich nach Son Xoriguer, wo deine Wanderung beginnt. Du lässt die Städtchen hinter dir und verlierst dich in einer Welt der Küstenschönheit. Zunächst ist die Landschaft praktisch flach und die Weiden wechseln sich mit Eichenwäldern, Pinienhainen und wilden Olivenbäumen ab. Darüber hinaus gelangst du zu einigen der schönsten Strände von Menorca, wie Platges de Son Saura und Cala en Turqueta. Gegen Ende der Tagesetappe wird die Landschaft rauer und ist oft von Barrancos (Schluchten) durchzogen. Das heutige Ziel ist der Ferienort Cala Galdana. Transfer zurück zum Hotel in Ciutadella.

    Wanderzeit viereinhalb Stunden, 14 Kilometer, Höhenmeter 250

  • Tag 7 | Cap de Cavallería – Cala Galdana

    Für deine letzte Wanderung fährst du mit dem öffentlichen Bus zurück nach Cala Galdana. Von dort wanderst du zu der schönen Bucht von Cala Mitjana, die am Rande eines Steineichenwaldes liegt. Dann führt die Route ins Landesinnere über das Kalksteinplateau von Migjorn, durchzogen von tiefen Spalten, wo du mediterrane Schildkröten (Testudo hernanni) sehen kannst. Bei Platja de Binigaus verlässt du den Camí de Cavalls und nimmst den Küstenweg «El Litoral», um nach Cala Mitjana zurückzukehren. Du hast die Möglichkeit, die Wanderung zu verlängern und von Cala Mitjana aus dem Küstenweg zu folgen. Allerdings musst du denselben Weg wieder zurückgehen. Am Nachmittag Transfer nach Mahón.

    Wanderzeit viereinhalb Stunden, 17 Kilometer, Höhenmeter 350

  • Tag 8 | Individuelle Rückreise

    Individuelle Verlängerung oder Rückreise.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 975.–

  • Täglich von April bis Oktober

  • 7 Übernachtungen in 2- und 3-Sterne Hotels oder Pensionen
  • Frühstück
  • Transfers gemäss Programm
  • Gepäcktransport
  • Auf Wunsch GPS-Daten
  • Routen- und Kartenmaterial
  • Service-Hotline

  • An-/Rückreise nach/ab Mahón
  • Übrige Mahlzeiten sowie Getränke
  • Transfers mit dem öffentlichen Bus und Flughafentransfers
  • Fakultative Ausflüge
  • Kurtaxen

Anforderungen

  • Wanderungen mittel bis anspruchsvoll, vier bis sechs Stunden, 14 bis 19 Kilometer täglich.
  • Auf- und Abstiege 200 bis 350 Höhenmeter.
  • Oft steinige Wege, entlang der Küste viele kurze Auf- und Abstiege.

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

BAU - 32163

Ursula Rey

Ursula Rey

Meine «Drohung», nach dem Lehrabschluss auf und davon zu fliegen, setzte ich souverän um und sorgte familienintern noch für verdutzte Gesichter. Gut zwei Jahrzehnte später bin ich weiterhin «unheilbar vom Reisevirus befallen» – mit dem einzigen Unterschied, dass ich heute mit eigener Familie unterwegs bin: Etwa ausgiebig in Asien, wo mein Sohn bereits begeistert zum Buddhismus konvertieren wollte. Oder demnächst vielleicht bei den Azteken, in der Heimat meiner mexikanischen Adoptiv-Tochter.

Mach es zu deiner Reise

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.