Reiseerlebnis
zusammengestellt von Ursula Rey

Traumreise Ecuador

Reisen aktuell möglich
Traumreise Ecuador

Auf der berühmten Route zwischen Quito und Guayaquil faszinieren die majestätischen Vulkane und Andenlandschaften Ecuadors genauso wie die Zugfahrt zur Teufelsnase, die Beobachtung von Vicuñas und Lamas und Erkundung der Inkaruinen Ingapirca.

Auf dieser Privatreise erlebst du die Höhepunkte dieses für südamerikanische Verhältnisse kleinen Landes in kompakter Form. Im Anschluss daran empfehlen wir dir ein Reiseerlebnis auf den Galapagos–Inseln.

  • Orte
    ab Quito bis Guayaquil
  • Empfohlene Reisedauer
    8 Tage
  • Unterkunft
    Mittelklassehotels

Meine Highlights

Historische Altstadt hoch in den Anden
Pin icon Quito

Historische Altstadt hoch in den Anden

Schlendere durch die wunderschöne Altstadt Cuencas
Pin icon Cuenca

Schlendere durch die wunderschöne Altstadt Cuencas

Die heissen Quellen von Baños
Pin icon Banos

Die heissen Quellen von Baños

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Tag 1 + 2 | Quito

    Nach deiner Ankunft bringt dich der Transfer zum Hotel.

    Am Folgetag erlebst du eine Stadtrundfahrt durch Quito, deren Altstadt von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet worden ist. Du lernst die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel das Regierungsgebäude, die Plaza de la Independencia, sowie die Kirchen von San Francisco und La Compañía, kennen. Im Anschluss besuchst du die Marienstatue am Panecillo, welche dir eine tolle Aussicht auf die Stadt bietet, und das im Norden der Stadt gelegene Äquatordenkmal «Mitad del Mundo».

  • Tag 3 | Quito – Cotopaxi Nationalpark – Baños

    Früh morgens fährst du auf der Panamericana in den Cotopaxi Nationalpark. Das seit 1975 geschützte Hochlandgebiet gehört mit seinen 33000 Hektar Fläche sicherlich zu den attraktivsten Naturschutzgebieten des Landes. Der Cotopaxi ist der höchste noch aktive Vulkan der Welt. Wenn du möchtest, kannst du vom Parkplatz aus etwa 1 Stunde bis zum Refugium José-Rivas aufsteigen. Bei einem Spaziergang nahe dem flachen See «Laguna de Limpiopungo» in einer Höhe von knapp 4000 Metern über dem Meer lernst du die typische Vegetation des sogenannten «Páramos» kennen. Am Nachmittag erfolgt deine Weiterfahrt Richtung Baños, einem schönen Ort am Fusse des Vulkans Tungurahua.

  • Tag 4 | Baños – Chimborazo Nationalpark – Riobamba

    Baños wird auch als «Tor zum Dschungel» bezeichnet, da hier das Hochland allmählich in die Dschungelregion übergeht. Heute unternimmst du einen Ausflug in die malerische Umgebung mit ihren zahlreichen Wasserfällen, wie zum Beispiel dem «Pailón del Diablo» oder dem «El Manto de la Novia». Du hast Zeit zur freien Verfügung in Baños und fährst weiter nach Riobamba. Auf deinem Weg liegt der höchste Berg Ecuadors, der Chimborazo. Aufgrund der Elypsenform der Erde und der äquatornahen Lage des Chimborazo ist der Berg, vom Erdmittelpunkt aus gemessen, der höchste Berg der Welt.

  • Tag 5 | Riobamba – Andenzugfahrt – Ingapirca – Cuenca

    Transfer zum Bahnhof in Alausi, von wo aus du eine eindrucksvolle Zugfahrt (täglich ausser montags) auf der legendären Strecke zur Teufelsnase erleben wirst. Anschliessende Fahrt in südlicher Richtung nach Ingapirca, Ecuadors bedeutendste präkolumbianische Inka-Ruinenstätte, welche in den südlichen Anden auf über 3000 Meter über dem Meer liegt. Abends Weiterfahrt nach Cuenca.

  • Tag 6 | Cuenca

    Morgens unternimmst du eine Stadtrundfahrt durch den kolonialen Teil Cuencas. Cuenca ist die Kulturmetropole Ecuadors und das Zentrum der Kunst und des Handwerks. Die gemütliche und nostalgische Atmosphäre wird durch die kopfsteingepflasterten Bürgersteige, blumengeschmückten Plätze und noblen Fassaden mit ihren reich verzierten Eisenbalkonen unterstrichen. Du besuchst unter anderem eine Panama Hut Fabrik. Den Nachmittag hast du zur freien Verfügung.

  • Tag 7 + 8 | Cuenca – Guayaquil

    Nach dem Frühstück verlässt du Cuenca und fährst über den Cajas Nationalpark nach Guayaquil. Beim Park, mit seinen zirka 200 Lagunen auf einer Höhe von 3150 bis 4450 Meter über Meer, unternimmst du eine kleine Wanderung. Am späten Nachmittag erreichst du Guayaquil, Ecuadors grösste Stadt. Während der Stadtrundfahrt siehst du unter anderem die Kathedrale, die Uferpromenade Malecón 2000 und den alten Stadtteil Peñas.

    Folgetag: Transfer zum Flughafen für deine individuelle Weiterreise.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 2190.–

  • 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels inkl. Frühstück
  • lokale, deutsch sprechende Reiseleitung
  • 2x Mittagessen
  • Transfers
  • Ausflüge gemäss Programm.

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

BRA - 30892

Ursula Rey

Ursula Rey

Meine «Drohung», nach dem Lehrabschluss auf und davon zu fliegen, setzte ich souverän um und sorgte familienintern noch für verdutzte Gesichter. Gut zwei Jahrzehnte später bin ich weiterhin «unheilbar vom Reisevirus befallen» – mit dem einzigen Unterschied, dass ich heute mit eigener Familie unterwegs bin: Etwa ausgiebig in Asien, wo mein Sohn bereits begeistert zum Buddhismus konvertieren wollte. Oder demnächst vielleicht bei den Azteken, in der Heimat meiner mexikanischen Adoptiv-Tochter.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Ecuador

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit:
In Ecuador gibt es zu fast jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über viele Wetter- und Klimaregionen. Eine allgemeine Aussage zur besten Zeit ist daher nicht möglich. Die spezifischen Empfehlungen für die einzelnen Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinformationen zusammengestellt.

Alles über Ecuador

Alle Länderinfos über Ecuador findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.