Reiseerlebnis
zusammengestellt von Tonina Altherr

Namibia-Erlebnis Pur – im Geländefahrzeug mit Dachzelt

Reisen aktuell möglich
Namibia-Erlebnis Pur – im Geländefahrzeug mit Dachzelt

Entdecke Namibia auf eigene Faust, mit einem Geländefahrzeug mit Dachzelt und staune über die imposante Tierwelt, die hohen Dünen und die Schlucht des Fish River Canyons. Ob in der stillen Wüste mit überraschend hohen Dünen und überwältigenden Farben, im Busch, in Landstrichen mit dichter Vegetation oder vor der ruhigen Küste – Namibia und seine entspannten Menschen machen jede Reise zu einem besonderen Erlebnis.

  • Orte
    ab/bis Windhoek
  • Empfohlene Reisedauer
    17 Tage
  • Transportmittel
    4x4 Geländefahrzeug mit Dachzelt
  • Unterkunft
    Camping

Meine Highlights

Märchen aus Sand - das Sossusvlei
Pin icon Sossusvlei

Märchen aus Sand - das Sossusvlei

Bestaune den versteinerten Wald
Pin icon Twyvelfontein

Bestaune den versteinerten Wald

Unter klarstem Sternenhimmel schlafen
Pin icon Spitzkope

Unter klarstem Sternenhimmel schlafen

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Tag 1 | Windhoek

    Entgegennahme deines Mietwagens und Tag zur Entdeckung dieser ruhigen Stadt.

  • Tag 2 | Umgebung Otjiwarongo

    Du fährst nach Okahandja, bekannt wegen dem Holzschnitzermarkt. Wir empfehlen den Besuch des Waterberg-Plateau Parks.

  • Tag 3 + 4 | Etosha Ost

    Fahrt zum Etosha-Nationalpark. Du erkundest den Nationalpark auf eigene Faust.

  • Tag 5 | Etosha Süd

    An den Wasserstellen bieten sich immer wieder Möglichkeiten, die Vielfalt an Wild- und Vogelarten zu beobachten.

  • Tag 6 + 7 | Damaraland

    Fahrt ins faszinierende Damaraland. Besuche die Felsgravuren bei Twyfelfontein, die Orgelpfeifen und den versteinerten Wald.

  • Tag 8 + 9 | Swakopmund

    Richtung Südosten geht die Fahrt an die Küste des Atlantischen Ozeans. Vor Ort werden zahlreiche Ausflüge angeboten.

  • Tag 10 + 11 | Sossusvlei

    Fahrt in die Sossusvlei. Nutze am nächsten Tag die frühen Morgenstunden, um das berühmte Sossusvlei, das Dead Vlei und die höchsten Dünen Afrikas zu erkunden.

  • Tag 12 | Klein-Aus Vista

    Die Reise führt entlang dem Namib Naukluft Park in den Süden, wegen der Wildpferde und den atemberaubenden Wüstenlandschaften bekannt.

  • Tag 13 | Fish River Canyon

    Mit einer Länge von 161 Kilometern und einer Tiefe von 550 Metern ist es der zweitgrösste Canyon der Welt.

  • Tag 14 + 15 | Kalahari

    Fahrt zu den roten Sanddünen der Kalahari. Am zweiten Tag hast du Zeit, an einer der zahlreichen Aktivitäten der Lodge teilzunehmen. 

  • Tag 16 + 17 | Windhoek

    Du überquerst südlich von Rehoboth den Wendekreis des Steinbocks, bevor Sie Windhoek erreichst. Abgabe des Mietwagens am letzten Tag am Flughafen.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 2440.–

  • Mehrere Abfahrten zwischen Januar und Oktober

  • 17 Tage 4x4 Geländefahrzeug mit Dachzelt, inkl. unlimitierte Kilometer, Versicherung und Ausstattung
  • 16 Nächte auf Camping Plätzen

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

TRA - 30748

Tonina Altherr

Tonina Altherr

Als Austauschschülerin landete ich an einem ganz exklusiven Ort – nämlich in Phalaborwa, einem kleinen Nest am Rande des Krüger-Nationalparks. Klar, dass dort nicht nur meine Liebe zu Afrika, sondern generell die Lust am «globetrottern» entfacht wurde. In der Folge führten ausgiebige Reisen nach Südamerika und Asien, doch immer wieder zog es mich zurück auf diesen spannenden Kontinent: etwa in den Regenwald von Gabun, an den Malawi-See oder zu den Berggorillas von Uganda. Jetzt lockt mich als begeisterte Outdoor-Reisende, die am liebsten trekkend unterwegs ist, ein ganz spezielles Ziel: der Gipfel des Kilimandscharo.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Namibia

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit: Ganzjährig bereisbar, jedoch ideal von März bis Oktober. Angenehme Temperaturen. Weniger geeignete Reisezeit:
November bis Februar kann es während des Tages sehr heiss werden und heftige Gewittergüsse können vor allem jeweils am Nachmittag gewisse Strassen unpassierbar machen. Der Norden von Namibia (Kaprivistrip) ist klimatisch ganz anders als der Rest von Namibia, mit viel Regen und hoher Luftfeuchtigkeit vor allem im Südsommer.

Alles über Namibia

Alle Länderinfos über Namibia findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.