Reiseerlebnis
erlebt von Patrizia Zimmermann

Kapverden, vielseitig und faszinierend

Reisen aktuell möglich
Kapverden, vielseitig und faszinierend

Meine erste Studienreise gibt mir die Möglichkeit, einige der wunderbaren Inseln der Kapverden zu entdecken. Im europäisch kalten Februar konnte ich somit noch ein wenig die afrikanische Wärme und Sonne geniessen. Einige Inseln verbindet eine Fähre. Ansonsten kann man von den kleinen und überschaubaren Flughäfen mit der Kapverdischen Airline von Insel zu Insel fliegen.

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • São Vicente

    Mit der TAP Portugal fliegen wir via Lissabon nach São Vicente. Auf den ersten Blick kommt mir die Insel ein wenig trocken und kahl vor. Doch wenn man erst mal in das Leben und Geschehen der Insel eintaucht, wird man von ihr komplett in den Bann gezogen. Am meisten bin ich von der lebhaften Hafenstadt Mindelo angetan. An jeder Ecke wird getanzt und Musik gemacht. Der kleine aber schöne Hafen lädt zum spazieren ein.
    São Vicente
  • Farbenfroh

    In Mindelo hat jedes Haus eine andere Farbe und an den Mauern in der Stadt findet man die unterschiedlichsten Malereien. Falls einem also der gelegentlich starke Wind ein wenig zu schaffen macht, hebt die farbenfrohe Stadt und deren herzliche Bewohner die Stimmung wieder komplett in die Höhe.
    Farbenfroh
  • Mindelo pulsiert!

    Hier kann man gut ein paar Tage verweilen. Diese Stadt ist immer mehr am aufkommen. Neben zahlreichen Bars, Restaurants, Obst- und Fischmärkten, gibt es auch immer wieder kleine Souvenir-Stände von Händlern. Man kann grundsätzlich mit Euro bezahlen, kriegt aber die Einheimische Währung "Escudo" zurück.
    Mindelo pulsiert!
  • Auf See

    Von São Vicente aus reisen wir mit der Fähre nach Santo Antão. Die Fahrt dauert ca. 1 Stunde. Diese Verbindung findet meistens nur 2 mal täglich statt. Es empfiehlt sich also, diese im Voraus zu buchen. Auf der Fähre tummeln sich nicht nur Touristen, man kann auch mit Einheimischen in Kontakt kommen.
    Auf See
  • Santo Antão

    Santo Antão ist meine persönliche Lieblingsinsel. Hier werde ich im Norden und Osten von einer wunderschönen und reichen Vegetation überrascht. Der Süden und Westen der Insel ist eher karg und trocken. Um die faszinierenden Gegensätze Santo Antãos zu erleben, empfiehlt sich eine Fahrt von Porto Novo nach Ribeira Grande.
    Santo Antão
  • Das ansteckende Lächeln der Einheimischen

    Es gibt tolle Wanderwege mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden auf der Insel. Dort kann es gut sein, dass man bei einem Bergdörfchen vorbeikommt. Sich mit den Einheimischen auszutauschen, sei es auch nur, die Kinder beim spielen und lachen zu beobachten, ist ein wunderschönes Erlebnis.
    Das ansteckende Lächeln der Einheimischen
  • Eintauchen in die Welt der Kapverden

    Um ein wenig mehr über das Leben und die Bewohner der Kapverden zu erfahren lohnt es sich, geführte Touren zu unternehmen. So kommt man den Einheimischen noch ein Stück näher. Natürlich kann man auch gut alleine wandern jedoch sind die Wege nur zum Teil bis gar nicht beschriftet. Da fast alle Wege aus Steinpflastern bestehen, ist auch das Auto fahren eine spannende Sache und nicht für Jedermann geeignet.
    Eintauchen in die Welt der Kapverden
  • Up in the sky

    Von Santo Antão aus nehmen wir nochmals die Fähre zurück nach São Vicente. Da die Fähren je nach Wetter später oder gar nicht fahren, empfehle ich, einen Weiterflug erst am nächsten, wenn nicht sogar zwei Tage später zu buchen. Nach Santiago fliegen wir mit Capo Verde Airlines, welche einen guten Komfort bietet. Wenn es wenig Wolken hat, kann man die Insellandschaften auch von oben bewundern.
    Up in the sky
  • Willkommen auf der grössten Insel - Santiago

    Diese Insel wird komplett von der Geschichte geprägt. Hier findet man verschiedenste Museen und Sehenswürdigkeiten. Die Hauptstadt Praia befindet sich ebenfalls auf dieser Insel. Die Landschaften Santiagos sind sehr abwechslungsreich. Man begegnet mächtigen Gebirgen, langen Sandstränden, kleinen Hafenstädtchen, trockenen Steppengebieten und fruchtbaren Tälern.
    Willkommen auf der grössten Insel - Santiago
  • Wundervolle Aussichten

    Die Grösse und die landschaftlichen Unterschiede Santiagos werden einem erst von ganz oben bewusst. Am besten eignen sich auch hier geführte Touren, um problemlos an wunderschöne Aussichtspunkte und Landschafts-Highlights zu gelangen. Achtung, je nach dem kann es in den Höhen sehr frisch werden.
    Wundervolle Aussichten
  • Die Sonnen-Insel Sal

    Sal eignet sich wunderbar um noch ein paar Tage zu entspannen. Die Insel bietet wunderschöne Sandstrände am türkisfarbenen Meer. Die letzten Tage verbringen wir in einer familiären Anlage in Santa Maria. Es gibt aber auch grosse und luxuriöse Resorts mit vielen Angeboten. Es hat bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei.
    Die Sonnen-Insel Sal
  • Auge in Auge mit den Landschaft-Highlights

    In Sal findet man aber nicht nur die schönen Strände. Man kann auch spannende Ausflüge machen. Zum blauen Auge, zu Salzseen oder in die touristische Stadt Santa Maria. Es lohnt sich also auch, für einen Tag das Strandtuch im Hotel zu lassen und mit einem Mietwagen oder einer Tour die Insel zu entdecken.
    Auge in Auge mit den Landschaft-Highlights
  • Your wave is waiting!

    Wer sich noch sportlich betätigen will, ist auf Sal genau richtig. Es gibt tolle Wind-Surf, Kite-Surf und Tauchangebote. Am besten eignen sich die Wintermonate um auf Sal zu surfen.
    Your wave is waiting!
  • Die Crew

    Bei Studienreisen treffen verschiedenste Persönlichkeiten aufeinander. Jedoch haben wir alle eines gemeinsam: Die Leidenschaft, die Welt zu erkunden und möglichst viel über die zu bereisende Destination zu erfahren. So können wir unseren Kunden aus erster Hand berichten und optimale Beratungen führen.
    Die Crew

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 1800.–

  • 12 Nächte in Mittelklassehotels
  • Inlandflüge
  • Fähren

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

28279

Patrizia Zimmermann

Patrizia Zimmermann

Hin und wieder «einfach mal weg sein» und damit etwas Farbe in den Alltag zaubern – nach dieser Devise habe ich schon als Teenager kleinere Städtetrips mit meinen Freundinnen unternommen. Und später mit der Ausbildung zur Reiseberaterin bei Globetrotter zielstrebig dafür gesorgt, dass aus diesen gelegentlichen Highlights tägliches Brot wird. Denn bunt und inspirierend finde ich nämlich auch die theoretischen Seiten des Reisens. Umso schöner, dass mein Know-how stetig wächst, indem ich meiner Lieblingsbeschäftigung nachgehe: Neues entdecken und meine Begeisterung darüber mit anderen teilen.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Kapverden

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit: Die ideale Reisezeit für die Kap Verden sind die Monate von Oktober bis Juni. Hochsaison herrscht während der Sommermonate und an Weihnachten, wenn zudem viele Emigranten ihre Heimat besuchen.

Alles über Kapverden

Alle Länderinfos über Kapverden findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.