Camper Neuseeland – Road Trip im Naturparadies

Entdecken Sie mit dem Camper Neuseeland  bei einem Road Trip: unabhängig und ganz individuell. Von Auckland aus reisen Sie mit einem Wohnmobil quer über die Insel.

Lassen Sie sich von dem Charme der Stadt bezaubern, bevor Sie weiter in Nationalparks wie den Tongariro und Abel Tasman  fahren. Hier erwarten Sie golden farbige Sandstrände, die zum Verweilen und Entspannen einladen. Mit einem Camper können Sie die Diversität des Naturparadieses Neuseeland auf eigene Faust und nach Ihren persönlichen Bedürfnissen entdecken. Bei uns können Sie Camper mieten , wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen mit den Routenvorschlägen. Neuseeland  hat so viel zu bieten, das sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Reisetipps für eine Fahrt mit dem Camper durch Neuseeland

Eine Reise mit dem Neuseeland Camper  ist ein ganz besonderes Erlebnis. Zwischen atemberaubender Natur bahnen Sie sich Ihren Weg durch Panoramalandschaften, die sogar Filmregisseure begeistern. Fahren Sie zum Beispiel zum Bergsee „Lake Pukaki“, der sich im wilden Süden Neuseelands befindet. Das kontrastreiche imponierende Farbenspiel des Sees verschmilzt mit der eindrucksvollen Landschaft des Mount Cooks. Die Flora und Fauna  wird Sie definitiv nicht enttäuschen.  

Sie möchten einen Camper in Neuseeland mieten? Dann geniessen Sie eine ganz besondere Freiheit, unabhängig von organisierten Touren und Zeitplänen. Entspannen Sie sich bei einem Glas Wein und lassen Sie sich von unvergesslichen Sonnenuntergängen verzücken. Weitere spannende Reiseziele für Ihre Rundreise sind der Lake Taupo, die Bay of Islands und Steward Island.

Neuseeland und seine einmalige Landschaftsvielfalt begeistern auch die Filmindustrie. Queenstown war zum Beispiel Drehort für den Film „Lord of the Rings“ und auch für den „Hobbit“, „Narnia“ oder „King Kong“ wurden die atemberaubenden Kulissen des Landes genutzt. Vielleicht erkennen Sie die ein oder andere Szene wider, wenn Sie an traumhaft schönen Berg- und Seelandschaften vorbeifahren.

Und hier sind noch ein paar Reisetipps für Ihre Reise mit dem Camper. Neuseeland  bietet Ihnen zum Beispiel die Möglichkeit frei zu campen. Dabei sollten Sie allerdings die vorgeschriebenen Regeln beachten. Das Wohnmobil muss zum Beispiel über eine eigene Toilette verfügen. Ausserdem erwarten Sie schöne Campingplätze, die teilweise sogar mit einem Schwimmbad ausgestattet sind. Aber Achtung, die Plätze sind sehr beliebt und man kann nicht im Voraus reservieren. Daher lohnt es sich die Ankunft früh am Morgen einzuplanen, denn die Ersten kriegen die besten Plätze. Wenn Sie mit dem Camper Neuseeland  erkunden, erwartet Sie definitiv eine unvergessliche Zeit.

 

Meine Tipps zu Neuseeland & Camper!

Dominique Schifferle

Reiseberaterin

Meine Reiseberichte