Südkorea Reisen – das Land der Morgenstille

Bei unseren Südkorea Reisen ist für jedermanns Geschmack etwas dabei: Trifft doch die geruhsame Stille aus Zedernwäldern auf den zackigen koreanischen Kampfsport Taekwondo, eine zauberhafte Bergwelt auf imposante Tempel. Lerne Mönche kennen oder entdecke ein UNESCO Weltkulturerbe. Seoul bietet historische Stätten und vereint die Moderne und Geschichte des Landes harmonisch zu etwas ganz Besonderem. Das koreanische Essen wird dir die Sinne verzaubern, die spannende Geschichte Koreas wird dich zum Nachdenken anregen und die Freundlichkeit der Menschen, mit denen du dich ganz einfach in englischer Sprache verständigen kannst, wird dich begeistern.

Das Land der Morgenstille

Südkorea wird gern mit dem Namen «das Land der Morgenstille» betitelt. Jedoch meinen Kritiker, dass die Übersetzung des ursprünglichen Wortes «Joseon» nicht ganz richtig ist. Denn das Wort bedeutet lediglich  «Morgen» oder «frische». Tatsächlich ist die Beschreibung von Morgenstille, wenn auch passend für die ruhigen Wälder, alles andere als zutreffend für die quirlige Metropole Seoul.

Seoul: National Museum und Gyeongbokgung Palace

Die meisten Reisen beginnen in Seoul, der Hauptstadt Südkoreas. Entdecke die beliebtesten Sehenswürdigkeiten, erkunde das National Museum und das Seoul Museum und lass dich durch die Stadt treiben. Hier gibt es alles, was das Herz begehrt von moderner Architektur über Museen und Theater bis hin zu vielen Shoppingmöglichkeiten. In Seoul muss man auf nichts verzichten. Und auch Geschichtsinteressierte kommen in der modernen Metropole auf ihre Kosten. Besuche zum Beispiel den Changdeokgung Palast, dessen Name so viel bedeutet wie «Palast des glänzenden Glücks» und den Gyeongbokgung. Der Gyeongbokgung ist der älteste und grösste der fünf Paläste in der Hauptstadt. Besuche auch den Seoul Tower, den futuristischen Dongdaemun Design Plaza, bewundere die Hanok Häuser, erklimme den Namsan Berg im Süden oder entspanne im Hangang Park.

Wenn du auf der Suche nach traditioneller koreanischer Küche bist, dann solltest du direkt am Hafen einen Abstecher beim Noryangjin Fischmarkt machen. Hier werden für dich Meeresfrüchte und Fische direkt am Stand zu Sashimi oder anderen Leckereien verarbeitet. Dieses Street Food schmeckt einfach vom Feinsten. Unser Tipp: Entdecke die Metropole entweder mit der Metro oder zu Fuss. Diese Transportmittel wählen auch die Einheimischen und ermöglichen dir dadurch spannende Begegnungen.

Haeinsa Tempel

Ein faszinierendes UNESCO-Weltkulturerbe ist der buddhistische Haeinsa-Tempel. Hier befinden sich die 80.000 hölzernen Druckplatten, die bereits im 13. Jahrhundert zum Drucken von buddhistischen Schriften genutzt wurden. Auf deiner Reise nach Südkorea kannst du hier dem eindrucksvollen Gebet der Mönche lauschen, die mithilfe von Trommeln und Glocken lautstark ihre Verbundenheit mit der Natur zum Ausdruck bringen.

Rundreise durch Südkorea

Sicherlich ist eine Rundreise durch Südkorea die beste Art, das Land mit seinen betörenden Landschaften und unbekannten Städten kennenzulernen. Wähle am besten eine Kombination aus Städtereisen und Natur. Der Seoraksan Nationalpark und der Bukhansan Nationalpark dürfen bei deiner Reiseplanung auf keinen Fall fehlen. Doch auch die Städte haben so einiges zu bieten. Schlendere entlang des Cheonggyecheon Fluss in Seoul oder statte dem bunten Dongdaemun Markt einen Besuch ab. 

Südkoreas Sehenswürdigkeiten haben aber noch viel mehr zu bieten. Auch Busan, die zweitgrösste Stadt des Landes sowie der Bulguksa Tempel in der Provinz Gyeongsangbuk-do sind definitiv einen Besuch wert. Dann wäre da auch noch der Vulkankrater Seongsan Ilchulbong, der zu den UNESCO-Weltnaturerben gehört.

Wenn du ganz besonders authentisch reisen willst, dann schau dir doch mal die Übernachtungsmöglichkeiten in Hanok Häusern an. Die traditionellen südkoreanischen Wohnhäuser haben noch Dächer aus Stroh. Entdecke die Gastfreundlichkeit der Koreaner, den tiefen Glauben der Einheimischen und die faszinierende koreanische Küche, die nicht nur schmackhaft, sondern auch äusserst gesund ist. Unsere Südkorea Reisen sind etwas ganz Besonderes für alle Sinne.

Verantwortungsbewusst Reisen

Mit seinem hervorragend ausgebauten Eisenbahnnetz ist Südkorea ein ideales Reiseland, um eine Rundreise auf Gleisen zu unternehmen. Neben den normalen Streckenbilletts gibt es in Korea einen Rail Pass – dieser garantiert Unabhängigkeit für Individualreisende, die das Land nach Lust und Laune abfahren möchten.

In unseren Reiseideen findest du mehrere Möglichkeiten, wie du im Land der Morgenstille mit dem umweltfreundlichen Transportmittel «Zug» unterwegs sein kannst.

Alternativen in Ostasien

Du bist hin- und hergerissen, welches Land in Ostasien du besuchen möchtest? Die Länder Südkorea, Japan und Taiwan gehören zwar zum gleichen Kulturkreis, sind jedoch ganz unterschiedlich. Erhalte Einblick in Japan, dem Land der aufgehenden Sonne sowie Taiwan, der kleinen Insel mit viel Natur und wunderschönen Küsten.

» Japan – mehr erfahren
» Taiwan – mehr erfahren

Highlights

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.