Reiseerlebnis
zusammengestellt von Christine Landolt

Koreanisch lernen in Seoul – Gangnam Style

Reisen aktuell möglich
Koreanisch lernen in Seoul – Gangnam Style

Warum nicht koreanisch lernen? Beim Besuch einer Sprachschule direkt in Südkorea kannst du dein neu erlerntes Sprachwissen gleich tagtäglich anwenden. Die Sprache wird dir einen Zugang zu den gastfreundlichen Koreaner*innen verschaffen, welcher sonst kaum möglich wäre.

Reiseziele, Kursarten, Preise und Daten findest du auf globetrotter.ch/sprachreisen

 

  • Orte
    Seoul
  • Empfohlene Reisedauer
    2 Wochen
  • Unterkunft
    Gastfamilie

Meine Highlights

Lerne mit einem atemberaubenden Ausblick auf Seoul
Pin icon Gangnam

Lerne mit einem atemberaubenden Ausblick auf Seoul

Verbessere dein Koreanisch in einer einheimischen Gastfamilie
Pin icon Seoul

Verbessere dein Koreanisch in einer einheimischen Gastfamilie

Entdecke das Kultviertel von Seoul
Pin icon Gangnam

Entdecke das Kultviertel von Seoul

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 1258.–

  • Start des Kurses jeden Montag

  • 2 Wochen Intensiv-Sprachkurs (25 Lektionen pro Woche)
  • Unterkunft bei Gastfamilie im Einzelzimmer
  • Frühstück
  • Einschreibe- und Unterkunftsvermittlungsgebühr

  • Flug ab/bis Schweiz
  • Flughafentransfer
  • Kursmaterial

Deine Schule in Gangnam

Die Sprachschule liegt in einem neu erstellten Hochhaus aus Glas und Stahl im Zentrum von Seoul, nur einige Schritte vom Bahnhof Gangnam Station entfernt. Das Kurszentrum befindet sich im Herzen des trendigsten Viertels der koreanischen Hauptstadt.

Zur Infrastruktur gehören moderne, klimatisierte Klassenzimmer, eine voll ausgestattete Küche mit Mikrowelle, ein Multimedia-Raum und eine Bibliothek. Den Studierenden steht gratis WLAN zur Verfügung. Der internationale Mix der Studierenden sowie die motivierten und gut ausgebildeten Lehrkräfte garantieren ein spannendes und lehrreiches Spracherlebnis.

Mögliche Freizeitaktivitäten

Die Schule organisiert unzählige Aktivitäten, Seminare und Workshops an den Nachmittagen. Abends und an den Wochenenden wird der pulsierende Stadtteil Gangnam sowie die Umgebung erkundet. Langweilig wird es bestimmt niemandem. Ziel des Freizeitprogramms ist es, dass du neben dem regulären Unterricht dein Koreanisch praktisch anwenden kannst.

Besuche ein K-Pop Konzert oder entdecke das spannende Nachtleben. Versuche dich im koreanischen Nationalsport: dem Karaoke. Wo du auch hinschaust, es wimmelt von Karaokebars in Seoul. Mit der Sprachschule kannst du unter der Woche die Museen, historischen Monumente oder den berühmten Gyeongbokgung Palast besichtigen. Geh mit deiner Klasse auf eine Shoppingtour in Myung-Dong, eine Stadt die praktisch nur aus Geschäften und Boutiquen besteht. Nimm teil, wenn die Schule einen koreanischen Küchentag organisiert und staune über die genussvollen Geschmacksrichtungen. Fahr mit nach Lotte World, einem Freizeitpark in der Stadt Seoul. Wenn du es lieber ruhiger magst, besuche einen buddhistischen Tempel – die Tempelanlagen sind wahre Oasen des Friedens, in Kontrast zum ungezügelten Rhythmus der Grossstadt.

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

LIN - 31235

Christine Landolt

Christine Landolt

Ich liebe Maui zum Windsurfen, afrikanische Märkte zum Verweilen, die Rockies zum Skifahren – ich bin ein Bewegungsfreak und Langsamreisende in Personalunion und globetrotte schon mal gerne gegen den Strom: so zum Beispiel, als ich in jungen Jahren den Globus ohne Flugzeug umrundete und dabei den Pazifik als Hitchhikerin segelnd querte. Heute bin ich mit Vorliebe strampelnd unterwegs und erkunde Afrika oder Asien aus dem Bike-Sattel – schweisstreibend, dafür stets hautnah am Geschehen. Und da wäre noch ein Traum: mit VW-Bus und brandneuer Surfausrüstung auf Weltreise zu gehen.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Südkorea

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit:
April bis Juni und September/Oktober, schönste Wanderzeit in den Nationalparks: Oktober.

Weniger geeignete Reisezeit:
November bis März und Juli/ August. Im Winter wenig Regen, aber kalt. Im Sommer feuchtheiss; starke Regenfälle.

Alles über Südkorea

Alle Länderinfos über Südkorea findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.