Reiseerlebnis
zusammengestellt von Marco Züllig

Den Westen der USA mit dem Motorhome entdecken - eine Familienreise

Reisen aktuell möglich
Den Westen der USA mit dem Motorhome entdecken - eine Familienreise

Dank dem Motorhome die Unabhängigkeit wortwörtlich erfahren, wohin und wie schnell es für dich und deine Familie stimmt. Zwischen den lebendigen Städten und den prächtigen Nationalparks im Westen der USA – so wird das Reisen zur gelebten Freiheit.

  • Orte
    ab/bis San Francisco
  • Empfohlene Reisedauer
    24 Tage
  • Transportmittel
    Roadbear Motorhome 23-25ft
  • Unterkunft
    Motorhome

Meine Highlights

Begib dich auf die kalifornische Strasse der Träume
Pin icon Highway No 1

Begib dich auf die kalifornische Strasse der Träume

Reite der Sonne entgegen im Monument Valley
Pin icon Monument Valley

Reite der Sonne entgegen im Monument Valley

Auf Spurensuche im Yosemite Nationalpark
Pin icon Yosemite Nationalpark

Auf Spurensuche im Yosemite Nationalpark

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • San Francisco

    Das weltoffene San Francisco zog einst die Goldsucher an, später chinesische und italienische Auswanderer und die Blumenkinder der Hippie-Szene. Vielleicht ist es die bunte Mischung, welche die Stadt am Pazifik so unverwechselbar macht.

  • Santa Barbara’s Flair

    Rote Ziegeldächer, historische Gebäude mit weissen Fassaden, dazwischen üppige Vegetation und prächtige Blumen – das Stadtzentrum hat Flair. Die Uferpromenade und den Pier erreichst du am besten per Velo.

  • Los Angeles glüht

    Mit 85 Kilometer Wanderwegen ist der Griffith Park der grösste der Stadt – und eine Besonderheit zeichnet ihn aus: Er liegt erhöht. Wenn es dunkel wird, so ist der Blick übers Lichtermeer von L.A. atemberaubend!

  • Joshua Tree Nationalpark

    Dieser Nationalpark ist ein weitläufiges Naturschutzgebiet im Süden Kaliforniens und wurde nach den für die Region typischen, bizarr geformten, stacheligen Josuabäumen benannt. Geniesse vom Aussichtspunkt «Keys View» einen grandiosen Blick über das Tal «Coachella Valley» oder wandere durch das Tal «Hidden Valley».

  • Valley of Fire Statepark

    Der Park erhielt seinen Namen der feurig erscheinenden roten Kliffs wenn die Morgensonne auf sie trifft. Es gibt unzählige indianische Felszeichnungen auf den Felsen im ganzen Park. Der Park liegt eine Stunde nördlich von Las Vegas. Es hat sehr schöne Campingplätze, die auch ideal sind für Motorhomes.

  • Bryce Canyon Nationalpark, Utah

    Eine Landschaft aus bizarren Felspyramiden, den sogenannten Hoodos. Besonders bei Sonnenaufgang erscheinen die Felsformationen in einem magischen Licht. Im April liegt oft eine dünne Schneedecke auf den Hoodoos und verzaubert den Park in ein «Winterwonderland». Aufgrund der klaren Luft sind Fernsichten bis zu 320 Kilometer nach Arizona und sogar New Mexico möglich!

  • Death Valley Nationalpark, Kalifornien/Nevada

    Das Death Valley, Tal des Todes, ist der trockenste Nationalpark der USA, obwohl das Tal eigentlich nur einige Hundert Kilometer vom Pazifischen Ozean entfernt ist. Der tiefste Punkt des Tales liegt 85,95 Meter unter dem Meeresspiegel und es kann extrem heiss werden. Glitzernde Salzpfannen, zerklüftete Canyons und Mondlandschaftartige Felsformationen.

  • Yosemite Nationalpark, Kalifornien

    Immergrüne Wälder, tosende Wasserfälle, alpine Täler, imposante Granitfelswände und wilde Canyons! Ein Paradies für Wanderer und für erfahrene Kletterer. Die meisten Besucher zieht es in das Kernstück Yosemite Valley. Eindrucksvolle Granitkuppeln wie der Sentinel Dome und der Half Dome erheben sich 900 Meter und 1450 Meter über dem Tal.

  • Zion Nationalpark

    Der Nationalpark ist berühmt für seine «Hanging Gardens», die sich über den Ufern in Form von Farnen und Wildblumen ausbilden. Hier haben schon seit 10.000 Jahren Menschen trotz der harten Lebensbedingungen der Wüste gelebt. Folge den Spuren der Ureinwohner und lerne Spannendes aus der Geschichte dieser Region.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 1970.–

  • 24 Tage Roadbear Motorhome 23-25ft mit Dusche/WC, Küche, 5 Schlafplätzen, max. 2 Kindersitze
  • Versicherung
  • Bereitstellungskosten
  • Campingausstattung
  • 2000 Meilen

  • Flug ab/bis Schweiz
  • Campinggebühren

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

GTS - 29210

Marco Züllig

Marco Züllig

Patagonien mit dem Velo, die Rockies zu Fuss und süd- sowie nordamerikanische Flüsse per Raft oder Kanu – kein Zweifel, ich bin der geborene Abenteurer. Als stolzer und engagierter Vater war ich allerdings in den letzten Jahren mit «etwas angezogener Handbremse» unterwegs. Aber schliesslich sind eine dreimonatige Familienreise nach Marokko oder ein Fly and Drive durch Chile und Argentinien auch nicht zu verachten. Wie meine Tochter sind inzwischen auch meine Freiheiten grösser geworden, sodass ich wieder vermehrt Ziele wie Trekking in Grönland oder Seekayaking in Alaska in den Fokus rücke.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um USA

Beste Reisezeit

Legende:
Geeignete Jahreszeit
Weniger geeignete Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit: In den USA gibt es zu fast jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über viele Wetter- und Klimaregionen. Eine allgemeine Aussage zur besten Zeit ist daher nicht möglich. Die spezifischen Empfehlungen für die einzelnen Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinformationen zusammengestellt.

Alles über USA

Alle Länderinfos über USA findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.