Reiseerlebnis
zusammengestellt von Erna Bütler

Das Bike-Erlebnis im Königreich Mustang

Reisen aktuell möglich
Das Bike-Erlebnis im Königreich Mustang

Im Norden von Nepal, an der Grenze zu Tibet, liegt das verborgene Königreich Mustang. 

Die Route führt durch eine vielfältige Landschaft und Schluchten, immer entlang des Kali Gandaki Flusses. Die alte Handelsstrasse führt über Bergrücken und Pässe, mit Abfahrten auf flowigen Trails. Es bleibt viel Zeit für Begegnungen mit der gastfreundlichen Bevölkerung, die einen tief verwurzelten Buddhismus lebt, sowie der Besuch von ursprünglichen Klosteranlagen. Unterwegs wird in Teahouses oder in Zelten übernachtet. Das Ziel der Reise ist Lo Manthang, der Hauptort des tibetisch-buddhistischen Königreichs Mustang. Die Stadt ist noch weitgehend in traditioneller Architektur erhalten geblieben.

Die Reise wird von Schweizer Bike-Guides geleitet. Charakter der Reise ist eine Bikereise und kein Trainingslager. Die Tagesetappen auf den flowigen Trails im Mustang erlauben genügend Zeit, um die einzigartige Landschaft zu geniessen sowie die buddhistische Kultur mit ihren liebenswürdigen Menschen zu erleben.

  • Orte
    Mustang
  • Empfohlene Reisedauer
    21 Tage
  • Transportmittel
    Flug, Bike
  • Unterkunft
    Hotel / Gästehäuser
  • Gruppenreise
    ab 6 Personen / bis 12 Personen

Meine Highlights

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst. Wenn nicht anders angegeben, auf der Basis von zwei Reisenden und/oder einer Belegung im Doppelzimmer.

Preis pro Person
ab CHF 5690.–

  • 09.09.2023 – 29.09.2023

  • Linienflug Kathmandu-Pokhara-Kathmandu in Economy
  • 15kg Freigepäck Inlandflug
  • Flughafentaxen und Treibstoffzuschläge, alle Transfers
  • 6 Übernachtungen in Mittelklassehotels im DZ
  • 13 Übernachtungen in einfachen Gästehäusern
  • Alle Landleistungen und Transfers, alle Eintritte
  • Visumgebühren für Mustang
  • Frühstück in Kathmandu und Pokhara
  • Vollpension in den Gästehäusern
  • Leitung durch einen zertifizierten Schweizer MTB-Guide
  • Lokales Team

  • Flug Zürich-Kathmandu-Zürich (ab CHF 700)
  • Transport des eigenen MTB (Aufpreis je nach Fluglinie)
  • Persönliche Auslagen, Trinkgelder, alkoholische Getränke
  • Nepal-Visum (ca. CHF 60)
  • nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke

Anforderungen

  • Sehr gute Kondition und ständiges Ausdauertraining nötig.
  • Bikertyp: Du bist sehr fit und trainierst mehr als dreimal pro Woche. Mehrere Tage hintereinander über sechs Stunden pro Tag zu biken macht dir Spass. Du befährst gerne lang anhaltende Steigungen von bis zu 1500 Meter am Stück.
  • Länge: mehr als 80 Kilometer am Tag
  • Höhenmeter: mehr als 1800 Höhenmeter am Tag

Trails
Anspruchsvolle Biketour, das Biken auf grosser Höhe setzt eine gute Kondition und Ausdauer voraus. Vorwiegend auf Natur und Schotterstrasse, sowie Wanderwegen oder Singeltrails. An einige Tagen längere Schiebe Passagen. Zum Teil kurze und technische Abfahrten, das Bike kann auch geschoben werden.

Gepäck
Das Hauptgepäck wird während der Bike-Tour von Maultieren transportiert. Jeder Teilnehmer trägt einen Tagesrucksack (für Verpflegung, Ersatzkleider, Ersatzteile, Kamera sowie eine kleine Apotheke).

Teilnehmerzahl
Bei sechs bis zwölf Teilnehmern wird die Reise mit zwei Schweizer Reiseleitern und lokaler Begleitmannschaft durchgeführt. Für die Durchführung der Reise zum ausgeschriebenen Preis wird die angegebene Mindest-Teilnehmerzahl von zwölf Teilnehmern benötigt. Sollte die Reise mit weniger Teilnehmern durchgeführt werden, kann ein Kleingruppenzuschlag erhoben werden.

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

ABE - 29554

Erna Bütler

Erna Bütler

Für Entdeckungen, selbst in den entlegensten Winkeln der Welt, eignen sich meiner Meinung nach am besten zwei Räder. Perfektes Reisetempo, man kommt zügig vorwärts und ist gleichzeitig nah an Land und Leuten. Doch noch etwas anderes verbindet mich mit dieser Fortbewegungsart, nämlich sportliche Leistung mit kulinarischem Genuss. Wer tagsüber kräftig in die Pedale tritt, huldigt abendlichen Gaumenfreuden umso mehr. Wird das Klima allzu ruppig, dann tausche ich das Fahrrad mit den Wanderschuhen aus. Hauptsache, ich bin unterwegs in der Natur.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Nepal

Beste Reisezeit

Legende:
Geeignete Jahreszeit
Weniger geeignete Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x

Geeignete Reisezeit:
Oktober bis Mitte April. Beste Zeit für Trekking: Oktober/November (beste Fernsicht) sowie März bis Mitte April (schlechtere Fernsicht, jedoch immer noch angenehmes Klima). In Gebieten über 2000 m.ü.M. liegt von Dezember bis Januar Schnee und es ist sehr kalt. Ab Ende März wärmer, dunstiger, Gewitter.
Bergsteigen: April bis Juni bis zum Einsetzen des Monsuns sowie September/Oktober, wobei zu dieser Zeit in ganz hohen Lagen zum Teil sehr viel Schnee liegt. Mustang kann bis Ende Mai bereist werden.

Weniger geeignete Reisezeit: Monsunzeit mit starken Regenfällen, dunstig, feuchtheiss in den Talsohlen.

Alles über Nepal

Alle Länderinfos über Nepal findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.