Nordkanada bis Alaska: 3200 Kilometer flussabwärts

von Oliver Kölliker

Am 25. Juni schieben wir unser Kanu in Whitehorse in den Yukon River. Die nächsten 60 Tagen leben wir auf dem Fluss und gleiten durch die wilde Natur Alaskas. Das Leben in der unberührten Natur und die Begegnungen mit den Einheimischen werden zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Angaben Reisebericht

O_Koelliker_BS_3

Autor

Oliver KöllikerKontaktangabenWeitere Reiseberichte
ZielAlaska
Reiseart

Erlebnisreisen, Aktivreisen

Tipps

  • Super Trip wenn man in unberührter Natur sein will.

  • Ein grosses Kanu ist stabiler bei Wellen, komfortabler und bietet viel Stauraum.