Utahs Nationalparks – USA

ab/bis Las Vegas, USA Südwesten, Erlebnisreisen

Mit Utah erwartet Sie ein Bundesstaat voller landschaftlicher Dramaturgie mit einsamen Canyons und bizarren Felsformationen. 

Entdecken Sie die Ruhe der hängenden Gärten vom Zion National Park, das berühmte Monument Valley, die inspirierte Wüstenlandschaft von Moab und die majestätischen Türme des Bryce Canyon. Erleben Sie das Herz dieses riesigen Kontinents und entdecken Sie die  abwechslungsreiche und raue Landschaft.

Einige Höhepunkte

  • Das Monument Valley, das als Kulisse für viele Westernfilme diente.

  • Schlafen Sie unter dem Sternenhimmel im Zion National Park.

  • Las Vegas – die Unterhaltungsmetropole der USA.

  • Übernachtung in einem traditionellem «Hogan»-Wohnhaus der Navajo Indianer.

Preise

Preis pro Person

CHF

bei 2 Personen

ab 1760.–

Preis- und Programmänderungen vorbehalten


Inbegriffen

  • Rundreise im Kleinbus

  • englisch sprechende Reiseleitung

  • Camping- und Hotelübernachtungen

  • 1 Nachtessen

  • diverse Stadtbesichtigungen und Eintritte in Nationalparks


Nicht Inbegriffen

  • Mahlzeiten

  • fakultative Ausflüge und Aktivitäten


Vorgesehenes Reiseprogramm

1. Tag: Las Vegas

Willkommen in Las Vegas! Ihr Abenteuer beginnt heute um 18 Uhr mit einem Willkommenstreffen in der Hotellobby. Wenn Sie früher in der Wüstenstadt ankommen, gibt es viel zu sehen und zu tun, auch wenn Glücksspiel nicht Ihr Ding ist. Gehen Sie in die Läden, testen Sie eine Achterbahn auf dem Dach oder schlendern Sie einfach entlang des extravaganten Strips, durch die Casinos und an den Wüstenpalmen vorbei. Am Abend können Sie in einem der Restaurants oder Buffets in Vegas schlemmen, eine der zahlreichen angebotenen Shows besuchen oder die Nacht in einem Nachtclub in Vegas verbringen.

2. Tag: Zion National Park

Heute verlassen Sie Nevada und fahren ca. 3 Stunden in den Zion National Park. Der Park beherbergt atemberaubende Wüstenlandschaften, geformte Sandsteinformationen, Wasserfälle und hängende Gärten. Bei Ihrer Ankunft haben Sie ausreichend Zeit, um Ihre Beine zu vertreten und sich im Park umzusehen. Der Emerald Pools Trail, ein 2-stündiger Spaziergang an einem üppigen Bach vorbei, ist eine gute Option für diejenigen, die nichts zu anstrengendes wollen. Wenn Sie sich abenteuerlustig fühlen und eine gute Kondition haben (und keine Höhenangst haben), sollten Sie den berühmten Angels Landing Trail in Angriff nehmen. Das dauert ungefähr 6 Stunden und ist nichts für schwache Nerven, wenn man einem Pfad mit steilen Gefällen auf beiden Seiten folgt. Die Aussicht von der Spitze der Felsformation ist jedoch spektakulär. 

3. Tag: Zion National Park

Sie haben den Tag zur freien Verfügung. Es ist die ideale Zeit, um eine längere Wanderung zu unternehmen, die Schönheit der fliessenden Bäche entlang der Narrows zu bewundern oder einen steilen Aufstieg zu einer unglaublichen Aussicht am Observation Point zu unternehmen. Der Nationalpark kann auch mit dem Shuttle oder auf Wunsch mit dem Wasserfahrzeug erkundet werden, um Ihren Füssen die wohlverdiente Ruhe zu geben. Vergessen Sie nachts nicht, während des Campings in den strahlenden Nachthimmel zu blicken.

4. Tag: Monument Valley

Fahren Sie durch Südutah nach Monument Valley, das nach den riesigen Sandsteinformationen in der Wüste benannt ist. Als Kulisse für unzählige Western ist das Tal Teil eines riesigen Navajo-Reservats. Nehmen Sie Ihre Kamera heraus und machen Sie einige Fotos von der spektakulären Landschaft, deren Farbe sich bei Sonnenuntergang ändert. Geniessen Sie den atemberaubenden Nachthimmel und verbringen Sie die Nacht in einem Hogan, einer traditionellen Navajo-Hütte aus Baumstämmen und Erde. Die Gesamtfahrzeit beträgt heute ungefähr 3 Stunden.

5. Tag: Moab

Setzen Sie Ihre Reise heute Morgen durch die beeindruckende Landschaft von Utah fort. Auf dem Weg nach Norden nach Moab sehen Sie einige unglaubliche Landschaften, darunter den Blick auf den Gooseneck State Park, Muley Point und Moki Dugway. Moab ist eine kleine Stadt in Utah, die Wanderer, Mountainbiker und Naturliebhaber anlockt. Der Arches National Park ist mit spektakulär erodierten Sandsteinformationen durchzogen und enthält die weltweit grösste Konzentration an Natursteinbögen. Unternehmen Sie abends eine Gruppenwanderung bei Sonnenuntergang, um berühmte Sehenswürdigkeiten wie Delicate Arch zu besichtigen.

6. Tag: Moab

Erleben Sie einen zweiten Tag in Moab. Am Morgen haben Sie Zeit für eine Gruppenwanderung in den Arches, bevor der Tag zu heiss wird. Der Nachmittag steht Ihnen jedoch zur freien Verfügung. Buchen Sie sich vielleicht eine Rafting-Tour auf dem Colorado River oder versuchen Sie Ihr Gleichgewicht beim Stand-Up-Paddling. Wenn Sie Ihren müden Muskeln eine Pause gönnen möchten, ist eine Slickrock Hummer-Tour vielleicht Ihr Ding. Bei Einbruch der Dunkelheit ist es Zeit, in die Stadt zu fahren und die lokale Brauerei zu besuchen.

7. Tag: Bryce Canyon National Park

Als nächstes steht der Bryce Canyon National Park auf der Liste. Unterwegs halten Sie an und bewundern den goldenen Sandstein des Capitol Reef. Tanken Sie im einzigartigen Kiva Koffeehouse, das die Weite des «Grand Staircase–Escalante National Monument» überblickt. Einmal angekommen, besteht die Möglichkeit, einen Abschnitt des Bryce Canyon zu erwandern: vom einfachen Rim Trail über den gemässigten Queen's Garden Trail bis zum anstrengenden Peek-a-boo Loop. Der Canyon ist berühmt für seine «Hoodoos» – sonderbar geformte Felsspitzen, die durch jahrhundertelange Erosion entstanden sind. Wohin Sie auch gehen, es gibt einzigartige Landschaften und ein Kaleidoskop von Wüstenfarben, besonders bei Sonnenuntergang. 

8. Tag: Las Vegas

Heute fahren Sie über die Grenze nach Nevada und zurück nach Las Vegas. Wenn Sie es noch nicht getan haben, gehen Sie in die Läden oder schlendern Sie den Strip entlang und sehen Sie sich das Bellagio an. Für heute Abend ist keine Unterkunft gebucht. Wenn Sie jedoch mehr Zeit in Las Vegas verbringen möchten, buchen wir gerne eine weitere Unterkunft für Sie (je nach Verfügbarkeit).

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

BeratungsterminAnfrage

Angaben zur Reise

Utah Parks Circuit

Ort

ab/bis Las Vegas, USA Südwesten

Dauer

8 Tage

Transport

Kleinbus

Unterkunft

Camping/Hotel/Hogan

Teilnehmer

ab 1 Person

bis 13 Personen

Reiseart

Erlebnisreisen

Angebot

INP-107493

Reisedaten

Mehrere Abreisen zwischen Mai und September

Stationen

  • Las Vegas – Zion National Park

  • Monument Valley

  • Moab/Arches National Park

  • Bryce Canyon National Park

  • Las Vegas