East Africa Discovery

ab/bis Nairobi, Ostafrika, Erlebnisreisen

Die weiten Savannen Ostafrikas sind die Heimat einer unzähliger Wildtiere. Begleitet von einem einheimischen Experten gehen Sie auf Tuchfühlung mit den riesigen Zebra- und Gnuherden der Serengeti, beobachten Löwen bei der Jagd und lernen das Volk der Masai kennen.

  • Landestypische Unterkünfte gehobener Kategorie

  • Zahlreiche Leistungen inklusive

  • Professionelle, einheimische Reiseleiter

  • Kleine Gruppen (durchschnittlich 10 Teilnehmer)

  • Abseits der üblichen Pfade

Preise

CHF

Preis pro Person

ab 6686.–


Inbegriffen

  • 12 Tage Rundreise in Kleingruppen mit englisch sprechendem Fahrer/Guide

  • 11 Nächte in Hotel, Lodge und Zeltcamp im Doppelzimmer

  • 11 Frühstücks, 9 Mittagessen, 10 Abendessen

  • Nationalparkgebühren


Nicht Inbegriffen

  • Anreise nach Nairobi

  • Fakultative Ausflüge

  • Trinkgelder


Highlights

Gefährliche Wanderung

Es ist eines der weltgrössten Naturschauspiele überhaupt: die Migration von Millionen Gnus, Zebras und Antilopen, die auf Nahrungssuche vom Serengeti National Park, Tansania, ins Masai-Mara- Reservat, Kenia, ziehen – verfolgt von Löwen und Hyänen, gefährdet durch Krokodile in den Flüssen Grumeti und Mara!

Der Tanz der Flamingos

Flamingos so weit das Auge reicht: Zwei Millionen leben am Lake Nakuru, dazu über 500 verschiedene Vogelarten, 90 Wasservogelarten, Rotschildgiraffen, Spitz- und Breitmaulnashörner, Zebras, Leoparden, Tüpfelhyänen, Uganda Kobs und 50 weitere Säugetierarten –  Kenias Nakuru-See ist ein atemberaubendes Naturwunder.

Serengeti

Riesige Tierherden – bis zu einer Million Gnus und Zebras! – ziehen auf ihrer jährlichen Wanderung durch den Nationalpark. Das macht die Serengeti, dieses Juwel Ostafrikas, zu einem Muss für jede Reise nach Tansania. Wichtig ist das Timing, damit man in der Zeit der Tiermigration in die Serengeti eintaucht.

Ngorongoro-Krater

Der 12 auf 18 km messende Krater liegt auf 2200 m Höhe. Hier leben fast alle Tierarten Ostafrikas auf kleinstem Raum. Ausgenommen Giraffen, die Steilhänge meiden. Der Krater ist eine der letzten Ecken Tansanias, wo noch frei lebende Nashörner anzutreffen sind – hier ist eine Safari "Pflicht"!

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

Beratung in FilialeBuchungsanfrageKatalog bestellen

Angaben zur Reise

East Africa Discovery

Ort

ab/bis Nairobi, Ostafrika

Dauer

12 Tage

Transport

Boot, Overlander, 4x4

Unterkunft

Hotel, Lodge, Zeltcamp

Teilnehmer

max. 12 Personen

Reiseart

Erlebnisreisen

Angebot

PER-296202

Stationen

  • Nairobi

  • Naivasha See / Naukuru See

  • Masai Mara

  • Migori

  • Serengeti Nationalpark

  • Ngorongoro Krater

  • Nairobi