Durch den Westen Chinas zum Himmelsgebirge

ab Peking/bis Bischkek, China, Zugreisen

Reisen Sie auf den Spuren Marco Polos durch den wilden Westen Chinas bis nach Kirgistan. Es erwarten Sie eindrückliche Landschaften und historische Schätze der sagenumwobenen Handelsroute.

Einige Höhepunkte

  • Die Grosse Mauer

  • Die Terrakotta-Armee – eine historische Sensation!

  • die Taklamakan Wüste

  • Danxia Shan, die Regenbogen-Berge von China

Preise

Preis pro Person

CHF

bei 2 Personen

ab 6575.─

Zuschlag bei 1 Person

ab 4950.–


Inbegriffen

  • Deutsch oder Englisch sprechende Reiseleitung am 2., 4.–13. Tag und vom 15.–19. Tag

  • 13 Übernachtungen in Mittelklassehotels

  • 2 Übernachtungen in Gasthäusern

  • 2 Übernachtungen in Jurten und 1 Übernachtung in einer Privatunterkunft inkl. Frühstück

  • 14 Hauptmahlzeiten

  • Bahnfahrt im Nachtzug in Soft-Klasse (4-Bett-Abteil), in den Tageszügen Sitzplatz in 2. Klasse

  • Transfers und Überlandfahrten

  • Besichtigungen und Eintritte gemäss Programm


Nicht Inbegriffen

  • Anschlussflug ab/bis Schweiz

  • Visagebühren

  • übrige Mahlzeiten

  • Getränke

  • Trinkgelder und persönliche Auslagen


Vorgesehenes Reiseprogramm

1. Tag: Ankunft in Peking

Individuelle Ankunft in Peking und Fahrt zum Hotel. Übernachtung in Peking.

2. Tag: Ausflug zur Grossen Mauer

Tagesausflug zum wenig besuchten Mauerabschnitt bei Jinshanling, wo Sie eine prächtige Fernsicht haben. Übernachtung in Peking.

3. Tag: Mit dem Zug nach Xian

Am Morgen Fahrt zum Bahnhof und sechsstündige Bahnfahrt nach Xian. Übernachtung in Xian.

4. Tag: Terrakotta-Armee

Sie besichtigen die berühmte Terrakotta-Armee, das Stelenwald-Museum und die grosse Wildganspagode. Übernachtung in Xian.

5. Tag: Grasland von Sangke

Fahrt mit dem Zug nach Lanzhou und Transfer nach Xiahe. Am Nachmittag besuchen Sie das Grasland von Sangke. Übernachtung in Xiahe.

6. Tag: Kloster Labrang

Ein tibetischer Mönch führt Sie durch die Anlage des Klosters Labrang. Übernachtung in Xiahe.

7. Tag: Lanzhou

Heute besichtigen Sie die Binglingsi-Grotten und schlendern über den Antiquitätenmarkt Huang Miao in Lanzhou. Übernachtung in Lanzhou.

8. Tag: Zhangye-Danxia-Geopark

Bahnfahrt nach Zhangye. Danach Ausflug zu den «roten Wolken» in Danxia. Lassen Sie sich von den skurrilen Bergen, die in Regenbogenfarben schimmern, verzaubern. Übernachtung in Zhangye.

9. Tag: Das Ende der Grossen Mauer

Sie fahren mit dem Zug nach Jiayuguan und besuchen dort die Festung und das Ende der Grossen Mauer. Danach Bahnfahrt und Übernachtung in der Oasenstadt Dunhuang.

10. Tag: Mogao-Grotten und Dünen

Sie besuchen die Mogao-Grotten und die riesigen Dünen am Stadtrand von Dunhuang. Danach Fahrt zum Bahnhof von Liuyuan und Zugfahrt nach Turfan am Rande der Taklamakan Wüste. Übernachtung in Turfan.

11. Tag: Die Oase Turfan

Von Turfan aus fahren Sie an den «Flammenden Bergen» vorbei und besuchen die Bezeklik-Grotten, die Ruinenstadt Gaochang und die Gräber von Astana. Übernachtung in Turfan.

12. Tag: Ruinen und Rosinen

Der ganze Tag ist den Sehenswürdigkeiten von Turfan gewidmet. Übernachtung in Turfan.

13. Tag: Urumqi

Transfer zum Bahnhof und kurze Bahnfahrt nach Urumqi, wo Sie das moderne China wieder einholt. Am Nachmittag besichtigen Sie die aufstrebende Stadt. Übernachtung in Urumqi.

14.– 15. Tag: Kaschgar

Mit dem Nachtzug reisen Sie nach Kaschgar. Ankunft am nächsten Tag und Stadtbesichtigung. 1 Übernachtung im Zug und in Kaschgar.

16. Tag: In die Berge Kirgistans

Sie verlassen Kaschgar und reisen via Torugart-Pass zur historischen Karawanserei Tasch Rabat, wo Sie in Jurten übernachten.

17. Tag: Nach Naryn

Morgens haben Sie Zeit für eine kleine Wanderung in der Umgebung. Anschliessend Fahrt nach Naryn, wo Sie bei einer Gastfamilie übernachten.

18. Tag: Zum Issyk-Köl-See

Sie verlassen langsam die Gebirgslandschaft und erreichen im Laufe des Tages den wunderschönen Issyk-Köl-See. Übernachtung am Südufer.

19.– 20. Tag: Bischkek

Heute fahren Sie nach Bischkek und besichtigen unterwegs den Burana-Turm. Nach Ankunft kurze Stadtrundfahrt in Bischkek. Übernachtung in Bischkek. Am nächsten Tag Transfer zum Flughafen oder Bahnhof und individuelle Weiterreise.

Gut zu wissen

Idealerweise beginnen Sie Ihre Reise am Sonntag, so dass Sie den Viehmarkt von Kaschgar besuchen können.

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

BeratungsterminAnfrage

Angaben zur Reise

Durch den Westen Chinas zum Himmelsgebirge

Ort

ab Peking/bis Bischkek, China

Dauer

20 Tage

Transport

Zug

Unterkunft

Mittelklassehotels, einfache Gasthäuser, Jurte, Privatunterkunft

Reiseart

Erlebnisreisen, Zugreisen

Angebot

GTR-45546

Reisedaten

Abreise täglich ausser Freitag/Samstag

globotrain-uebersichtskarte-2016-wilden-westen-plan

Stationen

  • Peking

  • Xian

  • Lanzhou

  • Xiahe

  • Lanzhou

  • Zhangye

  • Dunhuang

  • Turfan

  • Urumqi

  • Kaschgar

  • Naryn

  • Issyk Köl-See

  • Bischkek