Reiseerlebnis
zusammengestellt von Nicole Seliner

Vietnam Südwärts von Hanoi nach Ho Chi Minh City

Reisen aktuell möglich
Vietnam Südwärts von Hanoi nach Ho Chi Minh City

Diese Reise von Nord nach Süd lebt vom einzigartigen Charakter Vietnams.

  • Orte
    ab Hanoi /bis Ho Chi Minh City
  • Empfohlene Reisedauer
    10 Tage
  • Transportmittel
    Boot, Nachtzug, Flugzeug, privater Bus, private Fahrzeuge, Taxi
  • Unterkunft
    Hotel, Boot, Nachtzug
  • Gruppenreise
    ab 1 Person / bis 16 Personen

Meine Highlights

Reiseroute

  • Tag 1 | Hanoi

    Xin Chao! Willkommen in Hanoi! Dein Abenteuer beginnt am Abend mit einem Willkommenstreffen. 

  • Tag 2 | Halong Bay

    Fahre mit einem privaten Minibus zur zum Weltkulturerbe gehörenden Halong-Bucht, die von Sandbuchten, Grotten und 1'600 Kalksteininseln übersät ist, die über Jahrtausende durch Wind und Wassererosion entstanden sind. Steige in ein privates Boot und fahre durch die Bucht, erkunde Inselhöhlen und genisse in den wärmeren Monaten vielleicht sogar ein Bad am Ti Top Island Beach.

  • Tag 3 | Hanoi - Nachtzug 

    Rückfahrt mit dem Boot nach Halong Bay. Gegen Mittag kehrst Du mit dem Bus nach Hanoi zurück. Komme am späten Nachmittag an und geniesse die freie Zeit bis zur heutigen Zugreise. Nimm Dir in der Stadt eine Schüssel Pho und schlürfe diese lokale Spezialität aus Brühe, Nudeln und Fleisch. Vielleicht entspannst Du dich am Hoan Kiem See, bis Du heute Abend in den Nachtzug nach Hué einsteigst.

  • Tag 4 | Hué

    Ankunft in Hué und Transfer zum Hotel. Hué war einst die kaiserliche Hauptstadt Vietnams und birgt die Schätze der königlichen Vergangenheit des Landes. Geniesse morgens deine Freizeit, um dich auszuruhen oder etwas zu entdecken. Wenn Du dich für Letzteres entscheidest, ist der lebhafte Dong Ba-Markt ein grossartiger Ort, um einige der Spezialitäten zu probieren, die einst die Tische der Nguyen-Kaiser zierten, wie Banh Khoai (königlicher Reiskuchen). Triff Dich mit der Gruppe, um die vom Krieg zerstörten Ruinen der kaiserlichen Zitadelle zu besichtigen, einer weitläufigen Stadt in der sich die Überreste von Tempeln, Staatshäusern und des Kaiserpalastes befinden.

  • Tag 5 | Hué

    Sieh Hué wie ein Einheimischer – vom Motorrad aus! Begib Dich mit einem lokalen Führer auf den Sattel und erkunde historische und zeitgenössische Sehenswürdigkeiten. Halte in Thanh Toan an und sieh Dir die überdachte Brücke aus dem 18. Jahrhundert und die Dorfbewohner, die auf ihrem lokalen Markt einkaufen. Besuche das aktive buddhistische Kloster der Thien Mu Pagode aus dem 17. Jahrhundert und sieh das Auto von Thích Quang Duc, dem Mönch, der sich 1963 aus Protest gegen die Behandlung von Buddhisten durch das südvietnamesische Regime selbst verbrannte.

  • Tag 6 | Hoi An

    Heute Morgen fährst Du mit dem Bus über den spektakulären Hai Van Pass. Nach einem Fotostopp auf dem Weg kommst Du in Hoi An an. Hoi An wurde kürzlich zum Weltkulturerbe erklärt und war im 17., 18. und 19. Jahrhundert ein bedeutender internationaler Handelshafen. Teile der wunderschön erhaltenen Stadt erinnern heute an vergangene Jahrhunderte. Es ist auch ein Einkaufsmekka, das für seine Fülle an Schneidern bekannt ist. Bei Deiner Ankunft wird Dich dein Führer zu einem Stadtrundgang durch die Altstadt mitnehmen, um eine Handvoll der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu besichtigen. Ausserdem erhältst Du einen Sightseeing-Pass, mit dem Du ausgewählte Sehenswürdigkeiten nach Belieben erkunden kannst.

  • Tag 7 | Hoi An

    Heute hast Du den Tag zur freien Verfügung, um Hoi An zu erkunden. Vielleicht stöberst Du in den gepflasterten Strassen und Kunstgalerien oder mietest Dir ein Fahrrad und radelst durch Reisfelder zum Cua Dai Beach. Vielleicht stöberst Du auf den Märkten der Stadt nach Gemälden, Keramik und bunten Stofflaternen. Hoi An ist auch für seine köstlichen regionalen Gerichte bekannt. Geniesse eine Mahlzeit in einem Restaurant am Flussufer oder nimm an einem Kochkurs teil.

  • Tag 8 | Ho Chi Minh City

    Nimm heute einen kurzen Flug nach Ho-Chi-Minh-Stadt (zirka 1,5 Stunden). Ho-Chi-Minh-Stadt, früher bekannt als Saigon, hat eine faszinierende Geschichte und ist wohl Vietnams Handels- und Kulturhauptstadt. Mache nach der Landung eine Stadtrundfahrt mit dem Bus. Fahre am Palast der Wiedervereinigung und der Kathedrale Notre-Dame vorbei und besuche das Kriegsopfermuseum, um einige der ernüchternden Geschichten des 20-jährigen Vietnam- / Amerikanischen Krieges zu entdecken.

  • Tag 9 | Mekong Delta – Ho Chi Minh City

    Heute Morgen unternimmst Du einen Tagesausflug, um das Mekong-Delta zu erkunden. Fahre mit einem privaten Boot nach Ben Tre, um die Kokosnussgärten zu besuchen. Mache eine Tuk-Tuk-Tour durch die Dörfer und erfahre mehr über das ländliche Leben und die Industrie rund um Kokosnussprodukte wie Besen und Kokosfasermatten. Iss zu Mittag in einem Restaurant im Herzen des Deltas und probiere regionale Spezialitäten wie den berühmten Elefantenohrfisch. Fahre auf den Hauptwasserstrassen zum Ben Tre-Bootsanleger und kehre mit dem Bus nach Ho-Chi-Minh-Stadt zurück.

  • Tag 10 | Ho Chi Minh City

    Heute sind keine Aktivitäten mehr geplant und Du kannst Deine Unterkunft jederzeit verlassen, solange Du die Check-out-Zeit einhältst.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst. Wenn nicht anders angegeben, auf der Basis von zwei Reisenden und/oder einer Belegung im Doppelzimmer.

Preis pro Person
ab CHF 1070.–

  • Tour mit englisch sprechendem Reiseleiter
  • 7 Übernachtungen in Hotels, 1 Übernachtung auf dem Boot, 1 Übernachtung im Nachtzug
  • 8 Frühstück, 3 Mittagessen, 2 Abendessen

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

INP - 31006

Fokus Umwelt, Soziales und Tierwohl

Verantwortungsbewusst Reisen

Als zertifiziertes B-Corp Unternehmen verpflichtet sich der Veranstalter dieser Reise, die Auswirkungen seiner Entscheidungen auf Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, die Gemeinschaft und Umwelt zu berücksichtigen.

  • Seit 2010 klimaneutrales Unternehmen – gleicht den CO2 Ausstoss seiner Reisen und Firmenstandorte aus
  • Zusammenarbeit mit ausgewählten kommunalen Tourismusprojekten – schafft so Erwerbsmöglichkeiten für die lokale Bevölkerung
  • Beschäftigung von ausschliesslich lokalen Reiseleitern
  • Attraktionen oder Einrichtungen, in denen Wild- oder Haus-/Arbeitstiere ausgebeutet werden, werden nicht besucht. Elefantenritte und Aktivitäten wie Streicheln oder Spaziergänge mit Wildtieren sind auf seinen Reisen untersagt.
Nicole Seliner

Nicole Seliner

Mag ich es lieber warm oder kalt? Bei der Frage kann ich mich gar nicht so recht entscheiden. Einerseits habe ich es genossen, als ich den Schweizer Winter einfach auslassen konnte und stattdessen vier Monate lang den neuseeländischen Sommer erlebte. Andererseits liebe ich die Berge, das Skifahren. Erinnere ich mich an mein Rencontre mit einem Grizzlybären auf meiner Camperreise in Alaska, möchte ich gerne mal noch die Eislandschaft in Grönland sehen. Ich mag eigentlich alles – nur in Grossstädten bin ich nicht so gerne.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Vietnam

Beste Reisezeit

Legende:
Geeignete Jahreszeit
Weniger geeignete Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x

Geeignete Reisezeit: November bis April, Trockenzeit im Süden und im Norden. Zentrale Küste und Bergland ganzjährig gut bereisbar (kein Monsun).

Weniger geeignete Reisezeit: Mai bis Oktober, im Süden Monsun, im Norden feuchtheiss.

Alles über Vietnam

Alle Länderinfos über Vietnam findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.