Reiseerlebnis
zusammengestellt von Nicole Seliner

Neuseelands wilden Süden aktiv erleben – Unterwegs mit dem Camper

Neuseelands wilden Süden aktiv erleben – Unterwegs mit dem Camper

Neuseeland – das Land der Fjorde und des Adrenalin-Kicks. Mit deinem Camper kannst du die wilde und eindrückliche Natur der Südinsel auf aktive Art angehen, Film-Drehorte besuchen und action-geladenen Nervenkitzel erleben. In Neuseeland hat sich eine einzigarte Flora und Fauna entwickelt. Das Land bietet von subtropisch bis hochalpin eine Natur, die ihresgleichen sucht. 

  • Orte
    ab/bis Christchurch
  • Empfohlene Reisedauer
    21 Tage
  • Transportmittel
    Campervan
  • Unterkunft
    Campervan

Meine Highlights

Reiseroute

  • Franz Josef Gletscher

    Der Franz Josef Gletscher liegt an der Westküste und kommt bis auf wenige Kilometer ans Meer. Unternehme einen Ausflug oder eine geführte Wanderung auf den Gletscher. Um die wahre Grösse dieses Naturspektakels zu bewundern, kannst du dich ausserdem auf einen Helikopter Rundflug begeben.

  • Queenstown

    Wenn ein Ort den Titel «Abenteuer-Hauptstadt» verdient, dann Queenstown. Für Adrenalinjunkies ist die Stadt ein Eldorado. Hier wurde Bungee-Jumping erfunden – ein Sprung von der bekannten Kawarau Brücke dem Fluss entgegen wird unvergesslich bleiben. Neben Bungee-Jumping reicht das Angebot in Queenstown von Fallschirmspringen, Fluss-Surfen, Canyon-Swinging, Wildwasser-Rafting, Ziplines, Quadbikes bis zum wagemutigen Klettern und Abseiling. Diese Liste ist noch nicht einmal abschliessend.

    Queenstown ist auch Zentrum für Goldwäsche, Trekking und Filmdreh. Die Drehorte des Kassenschlagers «Lord of the Rings» liegen ganz in der Nähe, der Grund ist klar: traumhaft schöne Berg- und Seenlandschaften. Wenn du es aber etwas gemütlicher magst, gehe zu Fuss oder mit der Gondel auf den Bob’s Peak, den Hausberg von Queenstown, mit herrlichem Bergpanorama und Sicht auf die Stadt.

  • Milford Sound

    Erlebe eine Bootstour durch den weltbekannten Milford Sound oder als Alternative durch den nicht auf der Strasse erreichbaren Doubtful Sound im Fjordland Nationalpark. Mit etwas Glück sichtest du auf deiner Tour Robben, Pinguine und Delfine.

  • Catlins Forest Park

    Der wenig bereiste Catlins Forest Park ist ein Naturschutzpark in den Regionen Otago und Southland. Von hier aus kannst du sehr gut Meeresbewohner wie Seelöwen und Delfine beobachten und dich an ihren fröhlichen Sprüngen im Wasser erfreuen. Ausserdem stehen dir abwechslungsreiche Wanderwege zur Verfügung.

  • Stewart Island

    Die Insel bietet traumhafte Sonnenuntergänge, Wildnis pur und einzigartige Erlebnisse für Naturbegeisterte. Auf einer geführten Wanderung durch den Regenwald kannst du Neuseelands Nationalvogel, den Kiwi, in freier Wildbahn erleben. In der Maori Sprache heisst die Insel übrigens Rakiura, was das «Land des glühenden Himmels» bedeutet.

  • Otago Halbinsel

    Dunedin, ein Highlight der Südinsel, ist das pittoreske Eingangstor zur Otago Halbinsel. Es wird wegen seines schottischen Ursprungs auch oft als «Edinburgh» Neuseelands bezeichnet. Die Stadt thront im langen Hafenbecken am Fusse von dramatischen Bergformationen. Ausserdem lebt hier die seltenste Pinguinart der Welt, der Gelbaugenpinguin.

  • Moeraki

    In Moeraki an der Südostküste der Südinsel kannst du fangfrische Meeresfrüchte und einheimische Weine im rustikal-romantischen Restaurant Fleurs Place geniessen. Anschliessend übernachtest du auf dem kleinen, direkt am Meer gelegenen Campingplatz Moeraki Boulders Holiday Park in Hampden.

  • Lake Pukaki

    Der Lake Pukaki ist Teil der atemberaubendsten neuseeländischen Landschaft, wo höchste Berge, von Gletschern gespeiste alpine Seen und die Tussock Büschelgräser vor einem endlosen Himmel verschmelzen. Erlebe das beeindruckende Farbenspiel des Bergsees mit dem majestätischen Panorama des Mount Cook im Hintergrund.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst. Wenn nicht anders angegeben ist der Preis für alle Leistungen vor Ort, auf der Basis von zwei Reisenden und/oder einer Belegung im Doppelzimmer ohne Langstreckenflug kalkuliert.

Preis pro Person
ab CHF 1100.–

  • Ganzjährig als Privatreise

  • 21 Tage Campervan (2-Bett-Fahrzeug) mit Küche, Dusche/WC inklusive unlimitierter Kilometer, Standardversicherung, Fahrzeugausstattung

  • Flug ab/bis Schweiz
  • Campinggebühren

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

GTS - 29770

Nicole Seliner

Nicole Seliner

Mag ich es lieber warm oder kalt? Bei der Frage kann ich mich gar nicht so recht entscheiden. Einerseits habe ich es genossen, als ich den Schweizer Winter einfach auslassen konnte und stattdessen vier Monate lang den neuseeländischen Sommer erlebte. Andererseits liebe ich die Berge, das Skifahren. Erinnere ich mich an mein Rencontre mit einem Grizzlybären auf meiner Camperreise in Alaska, möchte ich gerne mal noch die Eislandschaft in Grönland sehen. Ich mag eigentlich alles – nur in Grossstädten bin ich nicht so gerne.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Neuseeland

Beste Reisezeit

Legende:
Geeignete Jahreszeit
Weniger geeignete Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x

Geeignete Reisezeit: November bis April (Sommermonate). Warm, Regen immer möglich, besonders an der Westküste der Südinsel. Gute, ruhige Wanderzeiten: November und Februar/März.

Weniger geeignete Reisezeit:
Mai bis September (Wintermonate). Im Norden (Auckland) kühl, regnerisch, oft bedeckt. Südinsel kalt (0–10 °C). Schnee nur im Innern der Nordinsel (Skigebiet am Ruapehu) und in den Alpen der Südinsel.

Alles über Neuseeland

Alle Länderinfos über Neuseeland findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.
Dein primärer Reisetyp

Du hast {#percent}% Übereinstimmung mit diesem Reisetypen.

Welcher Reisetyp bist du?

Diese Übersicht zeigt dir, wie stark dein Profil allen sieben Reisetypen entspricht.

Entdecke deinen Reisetyp

Finde, was perfekt zu deinem persönlichen Reisetyp passt.

Subtitle
Finde heraus, welcher Reisetyp du bist und welche Reise perfekt zu dir passt. Mach den Test und finde in nur wenigen Klicks deinen persönlichen «Perfect Match»
Gewinne CHF 200.–
Schnapp dir jetzt noch die Chance auf 200 Franken für deine nächste bewegende Reise.