Reiseerlebnis
zusammengestellt von Theres Hörmann

Das klassische Rajasthan – Indien

Reisen aktuell möglich
Das klassische Rajasthan – Indien

Rajasthan in Nordindien ist ein Fest für alle Sinne mit knalligen Farben, lebendigen Märkten und Städten und einer abwechslungsreichen und leckeren Küche.

  • Orte
    ab/bis Delhi
  • Empfohlene Reisedauer
    15 Tage
  • Transportmittel
    Rikscha, Bus, Jeep, Metro, Bus, Taxi, Zug, Van
  • Unterkunft
    einfache Hotels

Meine Highlights

Bengalische Tiger beobachten
Pin icon Ranthambore National Park

Bengalische Tiger beobachten

Ein Besuch im Raj Mandir Cinema
Pin icon Jaipur

Ein Besuch im Raj Mandir Cinema

Brahma Tempel in Pushkar
Pin icon Pushkar

Brahma Tempel in Pushkar

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Tag 1 | Delhi

    Namaste! Willkommen in Indien. Dein Abenteuer beginnt mit einem Willkommenstreffen um 18 Uhr. Wenn Du später kommst, informiere bitte die Hotelrezeption.

  • Tag 2 | Delhi

    Navigiere morgens mit der U-Bahn durch die Stadt, um Alt–Delhi auf einem Rundgang zu entdecken. Fahre mit einer traditionellen Fahrradrikscha durch einen typischen indischen Stau in den Strassen rund um den Chandni Chowk-Markt. Besuche die älteste Moschee in Delhi, Jama Masjid, die auch die grösste in Indien ist. Entfliehe der Hektik der Strassen der Stadt, indem Du dich in den Sikh-Tempel Sheeshganj Gurudwara begibst, um die spirituelle Seite dieser geschäftigen Metropole zu beobachten. Die Gemeinschaftsküche heisst alle willkommen und es besteht die Möglichkeit, hier gemeinsam ein einfaches Essen zu sich zu nehmen. Der Rest des Tages steht Dir zur freien Verfügung, um die Sehenswürdigkeiten von Delhi zu erkunden. 

  • Tag 3 | Agra

    Reise mit einem der klimatisierten Expresszüge nach Agra. Besuche den Taj Mahal und erfahre, warum Kaiser Shah Jahan es als Denkmal für seine Frau Mumtaz errichtete. Komme mit einer motorisierten Rikscha durch Agra und erkunde die spektakulären Sandsteinmauern des Roten Forts, das im 16. Jahrhundert erbaut wurde, um die Kaiserstadt der Mogulherrscher einzuschliessen. Wenn Du Zeit hast, begib dich zu Akbars Mausoleum, um den grossen Kaiser zu ehren. Wenn Du in Agra etwas Besonderes essen möchtest, solltest Du Sheroes Hangout besuchen, ein bemerkenswertes soziales Unternehmen, das Überlebende von Säureangriffen unterstützt.

  • 4. Tag: Madhogarh

    Nimm einen lokalen Bus nach Bassi, einer kleinen Stadt mitten im ländlichen Rajasthan. Dann fährst Du zu Deiner Unterkunft für die Nacht in Madhogarh. Sieh bei einem Spaziergang durch das Dorf Handwerker bei der Arbeit. Am Abend übernachtest Du in dem wunderschönen historischen Anwesen von Fort Madhogarh, das seit Jahrhunderten im Besitz einer königlichen Familie von Rajasthan ist. Das Abendessen ist heute Abend inbegriffen.

  • Tag 5 | Jaipur

    Weiterfahrt mit dem Privatfahrzeug nach Jaipur. Mache bei Deiner Ankunft einen Spaziergang durch die «Pink City» von Jaipur. Begebe Dich in die Menge der Basare der Stadt, um Kunsthandwerk und Halbedelsteine zu kaufen. Besuche auf einem Hügel mit Blick auf den Maota-See das Amber Fort, ein hervorragendes Beispiel für Rajput-Architektur. Das Sheesh Mahal im Fort ist ein Muss. Da die Wände vollständig mit kleinen Spiegeln bedeckt sind, leuchtet die Halle mit dem Licht eines einzelnen Streichholzes. Nach der Tour hast Du Zeit zu Deiner Verfügung.

  • Tag 6 | Jaipur

    Heute hast Du einen Tag zur freien Verfügung. An diesem Morgen kannst Du optional eine Fahrt mit dem Heissluftballon unternehmen. Für viele Reisende ist es ein Highlight, in einem Heissluftballon über die Skyline von Jaipur zu schweben. Fahre mit einer Rikscha nach Hawa Mahal, auch als «Palast der Winde» bekannt. Besuche alternativ den Royal City Palace von Jaipur oder das Observatorium von Jantar Mantar, um eine Sammlung faszinierender astronomischer Instrumente zu sehen. Nach einem langen Tag voller Erkundungen kannst Du dich im Raj Mandir Cinema einen Bollywood-Film ansehen.

  • Tag 7 | Ranthambhore National Park

    Weiterfahrt mit dem Privatfahrzeug von Jaipur nach Ranthambhore. Der Ranthambhore National Park war einst ein berühmtes Jagdrevier für die Maharadschas von Jaipur und war eines der ursprünglichen Tigerreservate des Projekts. Erkunde die Ruinen des Parks aus dem 10. Jahrhundert und unternimm abends eine Allrad-Safari auf der Suche nach Tigern und anderen Wildtieren wie Hyänen, Schakalen, Hirschen, Languren, Sumpfkrokodilen, Wildschweinen und Vögeln.

    Der Ranthambhore National Park ist jedes Jahr zwischen dem 1. Juli und dem 30. September geschlossen. Auf Reisen in dieser Zeit, besuchst Du das nahe gelegene Sawai Mansingh Sanctuary. Sawai Mansingh Sanctuary ist zirka 16 Kilometer von Ranthambhore entfernt und aufgrund seines hügeligen Geländes nicht so stark vom Monsun betroffen. Tiger leben ebenfalls in diesem Gebiet.

  • Tag 8 | Bundi

    Anschliessend fährst Du mit einem privaten Fahrzeug nach Bundi. Entdecke die engen Gassen von Bundi und schlendere durch den Markt in der Innenstadt. Besuche Bundis faszinierende und komplizierte Stufenbrunnen (Baori), ein architektonisches Wunderwerk und einst die Wasserquelle der Stadt. Schaue Dir den Bundi-Palast aus dem 16. Jahrhundert mit seinen berühmten Wandgemälden an.

  • Tag 9 | Paangarh Lake

    Fahre mit dem Nahverkehrszug nach Bassi. Geniesse den Blick auf die Festung aus dem 15. Jahrhundert und entspanne bei einer Tasse Chai, während Du den Sonnenuntergang über dem See beobachtest. Verbringen die Nacht in einem wunderschönen permanenten Zeltlager direkt am Seeufer – ein wirklich entspannendes Erlebnis abseits des Chaos der indischen Städte.

  • Tag 10 | Bijaipur

    Heute Morgen fahren wir in einem offenen Jeep an ruhigen Dörfern vorbei ins Grüne. Vielleicht hast Du das Glück, einheimische Tiere zu beobachten, während wir durch die Region fahren. Triff einige Dorfbewohner und lasse Dir ein Henna-Tattoo machen – ein vorübergehendes, aber sehr traditionelles Souvenir. 

  • Tag 11 | Udaipur

    Verlasse Bijaipur und fahre mit dem Privatfahrzeug nach Udaipur. Bewundere die Hügel, Seen und Paläste aus weissem Marmor der Stadt oder tauche in ihre verwinkelten Gassen und Basare ein, die mit Silber, Lederwaren und Miniaturgemälden gefüllt sind. Ein beliebtes Zentrum für Künstler, Tänzer und Musiker, hier gibt es viel zu erleben. Nach einem Spaziergang mit Deinem Guide hast Du den Rest des Tages zur freien Verfügung.

  • Tag 12 | Udaipur

    Besuche den Stadtpalast von Udaipur, einen der grössten Königspaläste Indiens. 

  • Tag 13 | Pushkar

    Nimm einen klimatisierten Zug nach Ajmer und dann ein einen Transfer zu Deinem Hotel in Pushkar, einem Ort, der gleichbedeutend mit Rajasthan ist. Unternimm einen Spaziergang, um die geschäftigen Ghats und Tempel rund um den Pushkar-See zu besuchen, und beobachte die fromme Verehrung am heiligen Wasser und im Brahma-Tempel. Teile zur Mittagszeit eine Mahlzeit mit einer einheimischen Familie und lerne ihr Leben in dieser Wüstenstadt kennen. Der Rest des Tages steht Dir zur freien Verfügung.

  • Tag 14 | Pushkar – Delhi

    Frühaufsteher können heute Morgen zum Savitri-Tempel aufsteigen, um einen atemberaubenden Sonnenaufgang über der Stadt zu geniessen. Steige in den Shatabdi Express ein und fahre gegen 14:00 Uhr von Ajmer nach Delhi zurück. Ankunft ist gegen 22:40 Uhr. Transfer zum Hotel bei Ankunft für Deine letzte Nacht der Reise.

  • Tag 15 | Delhi

    Heute sind keine Aktivitäten mehr geplant.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 1335.–

  • 10 Übernachtungen in einfachen Hotels
  • 1 Nacht in einem permaneten Zelt
  • 3 Nächte in Heritage Properties
  • 3x Frühstück, 1x Mittagessen, 2x Abendessen
  • englisch sprechende Reiseleitung

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

INP - 29376

Fokus Umwelt, Soziales und Tierwohl

Verantwortungsbewusst Reisen

Als zertifiziertes B-Corp Unternehmen verpflichtet sich der Veranstalter dieser Reise, die Auswirkungen seiner Entscheidungen auf Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, die Gemeinschaft und Umwelt zu berücksichtigen.

  • Seit 2010 klimaneutrales Unternehmen – gleicht den CO2 Ausstoss seiner Reisen und Firmenstandorte aus
  • Zusammenarbeit mit ausgewählten kommunalen Tourismusprojekten – schafft so Erwerbsmöglichkeiten für die lokale Bevölkerung
  • Beschäftigung von ausschliesslich lokalen Reiseleitern
  • Attraktionen oder Einrichtungen, in denen Wild- oder Haus-/Arbeitstiere ausgebeutet werden, werden nicht besucht. Elefantenritte und Aktivitäten wie Streicheln oder Spaziergänge mit Wildtieren sind auf seinen Reisen untersagt.
Theres Hörmann

Theres Hörmann

Es waren klassische Brieffreundschaften, welche mir Tür und Tor zur weiten Welt öffneten. So etwa der rege Zeilenaustausch mit einer Ägypterin, welche mich zu einem unvergesslichen Besuch ins pulsierende Kairo einlud. Mit einem heiteren und kommunikativen Naturell ausgestattet, steuere ich heute mit Vorliebe Destinationen an, wo Lebensfreude und kulturelle Exotik den Alltag prägen. Zu meinen Favoriten zählen das südliche Afrika und Australien, doch auch aus Südamerika und vom Dach Afrikas, dem Kilimanjaro, kehrte ich stets begeistert zurück.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Indien

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit: In Indien gibt es zu fast jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über viele Wetter- und Klimaregionen. Eine allgemeine Aussage zur besten Zeit ist daher nicht möglich. Die spezifischen Empfehlungen für die einzelnen Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinformationen zusammengestellt.

Alles über Indien

Alle Länderinfos über Indien findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.