Great Ocean Road & Grampians

Melbourne bis Adelaide, Australiens Süden, Erlebnisreisen

Vom multikulturellen Melbourne führt diese Kurztour via Grampians Nationalpark und die weltberühmte Great Ocean Road in die Kultur- und Gartenstadt Adelaide. Viel spannender als ein Inlandflug!

Erleben Sie traumhafte Landschaften entlang der berühmten Küstenstrasse und erkunden Sie auf kurzen Wanderungen den wenig bekannten Nationalpark der Grampians. Diese Reise wird auch in umgekehrter Richtung von Adelaide bis Melbourne angeboten.

Einige Höhepunkte

  • Surferorte Apollo Bay und Lorne

  • Great Otway Nationalpark

  • Sonnenuntergang bei den zwölf Aposteln

  • Brambuk Aboriginal Kulturzentrum

  • Wasserfälle und herrliche Ausblicke im Grampians Nationalpark

Preise

Preis pro Person

CHF

bei 2 Personen

ab 484.–


Inbegriffen

  • 2 Nächte im Doppelzimmer

  • Vollpension

  • Englisch sprechende Reiseleitung

Vorgesehenes Reiseprogramm

1. Tag:

Wir beginnen den ultimaten Roadtrip Richtung Great Ocean Road am frühen Morgen und halten unterwegs, um Surfer an Stränden wie Bells Beach und Torquay zu beobachten (Heimatstädte der beliebten Surfermarken Rip Curl und Quicksilver). Anschließend besuchen wir die künstlerischen Küstenorte Apollo Bay und Lorne und halten an dem historischen Teil der Strecke, die von Kriegsveteranen aus dem 1. Weltkrieg gebaut wurde. Wir machen einen Spaziergang durch den Great Otway Nationalpark, dem Zuhause eines der ältesten gemäßigten Regenwälder der Welt. Den Tag beenden wir an den berühmten Zwölf Aposteln, spektakuläre Sandsteintürme im Meer, die besonders eindrucksvoll bei Sonnenuntergang sind. Du hast die Möglichkeit, diesen spektakulären Anblick aus der Luft im Helikopter zu bewundern (Zusatzkosten). Heute Nacht schlafen wir in einem kleinen Hostel in geteilten Schlafsäälen an der Great Ocean Road.

2. Tag:

Heute geht die Reise an der Great Ocean Road weiter und unterwegs halten wir an einigen ungewöhnlichen Felsformationen an der Shipwreck Coast, zum Beispiel an der Bay of Martyrs, London Bridge und Loch Ard Gorge. Unser Mittagessen genießen wir beim Tower Hill Reserve, dem Standort eines inaktiven Vulkans, Sees und Sumpfgebiets, und dem Zuhause vieler Wildtiere: Emus, Koalas, Kängurus, Possums, Echidnas und vielen verschiedenen Vogelarten. Nachmittags geht es in den Grampians Nationalpark, wo wir das Brambuk Kulturzentrum besuchen und mehr über die Geschichte der Ureinwohner erfahren. Anschließend machen wir einen (40-minütigen) Spaziergang zu den McKenzie Falls. Kurz vor Sonnenuntergang, wenn Wildtiere wie Wallabies, Kängurus und Kookaburras hervorkommen, machen wir einen einfachen, einstündigen Spaziergang zu The Balconies, den Balkonen, die einen atemberaubenden Ausblick auf die umliegenden Täler und Gebirge bieten und zum Fotografieren einladen. Heute Nacht schlafen wir im Herzen der Grampians in einer Waldhütte.

3. Tag:

Wir starten den Tag mit einer anspruchsvollen, zwei-stündigen Wanderung zum einen der Gipfel, The Pinnacle, im Grampians Nationalpark, doch die Aussicht, die uns erwartet, ist die Anstrengung wert! Unser Mittagessen nehmen wir noch in den Grampians ein, bevor es weiter nach Adelaide geht, wo wir um etwa 19:00 Uhr ankommen.

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

BeratungsterminAnfrage

Angaben zur Reise

Great Ocean Road & Grampians

Ort

Melbourne bis Adelaide, Australiens Süden

Dauer

3 Tage

Transport

Minibus

Unterkunft

Hostel

Teilnehmer

bis 21 Personen

Reiseart

Erlebnisreisen

Angebot

RAA-173734

Stationen

  • Melbourne

  • Great Ocean Road

  • Grampians National Park

  • Adelaide