America's Canyon Country – im Westen der USA

ab Los Angeles bis San Francisco, USA Südwesten, Mietwagen-Reise

Erfahren Sie auf dieser eindrücklichen Reise während zwei Wochen den grossartigen Westen.

Prächtige,  atemberaubende Nationalparks, spektakulärste Naturschönheiten, die unendliche Weite der Wüste und grossartige, lebendige Städte. Geniessen Sie die Fahrt auf den schnurgeraden Strassen und die ständig wechselnden Landschaften.

Einige Höhepunkte

  • Wandern im Zion Nationalpark

  • Glitzerstadt Las Vegas

  • «City by the Bay » San Francisco

Preise

Preis pro Person

CHF

bei 2 Personen

ab 1776.–


Inbegriffen

  • 15 Tage Mietwagen Kat. Economy 4-türig, All Inclusive

  • 14 Übernachtungen in Touristenklasshotels (Kat. Standard)

  • Ausführliche Reisedokumentation und Routenbeschrieb

  • Taxen und Steuern


Nicht Inbegriffen

  • Optionale Ausflüge

  • Nationalparkeintritte

  • Mahlzeiten und Getränke

  • Strassenzölle und Parkplatzgebühren


Vorgesehenes Reiseprogramm

1. Tag: Los Angeles

Ankunft in Los Angeles und Übernahme Ihres Mietwagens am Flughafen. Anschliessend Fahrt zu Ihrem Hotel.

2. Tag: Los Angeles – Palm Springs (290 km)

Fahrt nach Palm Springs, dem Erholungsort der Hollywoodstars.

3. Tag: Palm Springs – Lake Havasu (425 km)

Wir empfehlen einen kurzen Abstecher in den Joshua Tree National Park. Die Fahrt führt Sie nach Lake Havasu mit seiner berühmten London Bridge.

4. Tag: Lake Havasu – Grand Canyon Nationalpark (560 km)

Durch zum Teil wüstenhafte, kaum besiedelte Landstriche geht die Reise zur berühmtesten Sehenswürdigkeit des Südwestens, den Grand Canyon.

5. Tag: Grand Canyon Nationalpark – Lake Powell (280 km)

Am Morgen haben Sie genügend Zeit, den Grand Canyon zu besichtigen, bevor Sie zum Lake Powell, dem zweitgrössten künstlichen See der USA, aufbrechen.

6. Tag: Lake Powell – Monument Valley (161 km)

Auf der Fahrt durch das Monument Valley lohnt sich ein Stopp beim Visitor Center. Von dort bietet sich der schönste Blick über das Monument Valley mit den spektakulären Felstürmen The Mittens.

7. Tag: Monument Valley – Mesa Verde Nationalpark (233 km)

Mesa Verde ist der einzige Park in den westlichen USA, der nicht die Wunder der Natur, sondern die Kultur der Indianer zum Thema hat.

8. Tag: Mesa Verde Nationalpark – Arches Nationalpark (230 km)

Fahrt nach Moab und in den Arches National Park, welcher eine beeindruckende Ansammlung von natürlichen Felsbögen unterschiedlicher Grösse zeigt.

9. Tag: Arches Nationalpark – Bryce Canyon Nationalpark (450 km)

Wir empfehlen einen Abstecher in den Capitol Reef National Park, einem weiteren Höhepunkt Ihrer Mietwagenrundreise. Weiterfahrt durch eine fast menschenleere Landschaft, die typisch für den grandiosen Südwesten ist.

10. Tag: Bryce Canyon Nationalpark – Zion Nationalpark (140 km)

Sie haben genügend Zeit, den einmaligen Bryce Canyon zu erkunden. Am bizarrsten sieht diese Erosionslandschaft vom so genannten Amphitheater am Parkeingang aus.

11. Tag: Zion Nationalpark – Las Vegas (260 km)

Die Gegend des Zion National Parks gehört zu den schönsten Utahs. Auf der Fahrt nach Las Vegas lohnt sich der kleine Umweg durch das Valley of Fire.

12. Tag: Las Vegas – Death Valley (215 km)

Sie verlassen die glitzernde Unterhaltungsmetropole und kommen in die gefürchtetste und faszinierendste Region Amerikas, das Death Valley.

13. Tag: Death Valley – Yosemite Nationalpark (490 km)

Heute fahren Sie entlang der östlichen Grenze der Sierra Nevada zum Yosemite National Park, welchen Sie über den rund 3000 m hohen Tioga-Pass erreichen.

14. Tag: Yosemite Nationalpark – San Francisco (314 km)

Über die berühmte Golden Gate Bridge erreichen Sie San Francisco.

15. Tag: San Francisco

Rückgabe Ihres Mietwagens am Flughafen von San Francisco. Rückreise in die Schweiz oder individuelle Weiterreise.

Gut zu wissen

Grand Canyon Nationalpark

Am South Rim gibt es zahlreiche kurze und lange Wanderwege sowie kostenlose Shuttlebusse, in die man ein- und aussteigen kann, wann man möchte. Möchten Sie den Canyon aus der Vogelperspektive bewundern, ist ein Helikopterrundflug die perfekte Wahl. Das Ausmass des Canyons ist von oben noch viel besser ersichtlich.

Für Schwindelfreie

Auf dem 350 m hohen Stratosphere Tower kann man sich mit der «Big Shot»-Bahn am Turmmast 40m hochkatapultieren lassen, anschliessend kehrt man im freien Fall auf den Ausgangspunkt, hoch über den Dächern von Las Vegas, zurück.

Idylle und Weitsicht

Von Gletschern rundgeschliffene Granitklippen, majestätische Wasserfälle, Sequoiawälder und blumenübersäte Bergwiesen bilden das vielseitige Gesicht des Yosemite Nationalparks. Viele Aussichtspunkte können mit dem Fahrzeug erreicht werden. Geniessen Sie beispielsweise die Aussicht vom Glacier Point auf den Half Dome.

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

BeratungsterminAnfrage

Angaben zur Reise

America's Canyon Country – im Westen der USA

Ort

ab Los Angeles bis San Francisco, USA Südwesten

Transport

Mietwagen

Unterkunft

Touristenklasshotels (Kat. Standard)

Reiseart

Erlebnisreisen, Mietwagen-Reise

Angebot

TRA-458055

Reisedaten

Täglich als Mietwagenrundreise

Stationen

  • Los Angeles

  • Palm Springs

  • Lake Havasu

  • Grand Canyon Nationalpark

  • Lake Powell

  • Monument Valley

  • Mesa Verde Nationalpark

  • Arches Nationalpark

  • Bryce Canyon Nationalpar

  • Zion Nationalpark

  • Las Vegas

  • Death Valley

  • Yosemite Nationalpark

  • San Francisco

Olympische Sommerspiele: 23. Juli bis 8. August 2021 in Tokyo!

stadion leer

Die Olympischen Sommerspiele finden neu vom 23. Juli bis am 8. August 2021 in Tokyo statt!

Wir kontaktieren all unsere Olympia-Kundinnen und Olympia-Kunden persönlich über das weitere Vorgehen.